Open-Xchange und Parallels arbeiten zusammen

Mai 16, 2008

Linux-basierte Collaboration-Lösung wird in Parallels Plesk Control Panel und Parallels Automation integriert

Nürnberg und München, 16.5.2008 - Open-Xchange und Parallels kooperieren bei der Entwicklung ihrer Software-Lösungen für Hosting- und Serviceanbieter. Beide Unternehmen entwickeln im Rahmen der Partnerschaft Software-Konnektoren für die Open-Xchange Hosting Edition, die eine nahtlose Integration in Parallels Plesk Control Panel und Parallels Business Automation sicherstellen. Dadurch können Serviceanbieter die Groupware von Open-Xchange als Software-as-a-Service (SaaS) anbieten und mit Parallels Automatisierungslösungen verwalten.

„Unsere Partnerschaft mit Open-Xchange erweitert die Möglichkeiten unserer Technologieplattform Parallels Open Platform, mit deren Hilfe Dienstleister Software-as-a-Service-Angebote wirtschaftlich und effizient betreiben können“, erklärt Serguei Beloussov, CEO von Parallels. „Mit Open-Xchange können sie ihr Produktangebot um eine bewährte Linux-basierte Lösung für Business-E-Mail und Teamarbeit erweitern.“

„Die Zusammenarbeit mit Parallels eröffnet Open-Xchange weltweiten Zugang zu allen Hosting-Anbietern und Internet Service Providern, für die wiederum Software-as-a-Service neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnet“, sagt Rafael Laguna, CEO von Open-Xchange. “Die Vorteile einer gehosteten Groupware sind für die Anwender überwältigend. Sie brauchen sich weder um Hardware, Software, Backup, Spam- und Virenschutz zu kümmern – und sparen noch im Vergleich zu einer selbst betriebenen Groupware.“

Die Control-Panel-Lösung Parallels Plesk erledigt zahlreiche Routineaufgaben und vereinfacht dadurch die Administration der Open-Xchange Hosting Edition. Mit Parallels Business Automation können SaaS-Anbieter die Lieferkette von der Online-Bestellung durch den Kunden bis hin zur Rechnungsstellung vollständig automatisieren. Sie haben die Möglichkeit, Einzelleistungen wie zusätzlichen Speicherplatz für Dateien oder das E-Mail-Postfach gesondert zu verrechnen. Unmittelbar nach der Online-Bestellung steht den Kunden ihre Groupware zur Verfügung, die sie rund um die Uhr online verwalten, erweitern und bezahlen können.

„Wir verzeichnen eine deutlich gestiegene Nachfrage der Unternehmen für gehostete E-Mail- und Groupware-Lösungen. Neue Alternativen zu den bisherigen Messaging-Lösungen sind ein echter Gewinn für die Hosting-Industrie und deren Unternehmenskunden“, erklärt Dan Golding, Vice President und Research Director von Tier 1 Research.

Durch diese Partnerschaft eröffnen sich für die Hosting-Anbieter beachtliche neue Geschäftsmöglichkeiten, die auch die Nutzung von Unternehmenssoftware in kleinen und mittelständischen Firmen dramatisch vereinfachen werden”, sagt Robert Hoffmann, Vorstandssprecher der 1&1 Internet AG. „Parallels' Automatisierungslösungen ermöglichen uns und unseren Wiederverkäufern, neue Services binnen Sekunden bereitzustellen. Zudem können dadurch unsere Endkunden ihre Dienste eigenständig rund um die Uhr verwalten und erweitern."

Die Technologie-Initiative Parallels Open Platform ermöglicht eine optimierte Bereitstellung von Software-as-a-Service mit Parallels Virtualisierungs- und Automatisierungslöungen. Die Open-Xchange Hosting Edition unterstützt ab sofort den Application Packaging Standard (APS), der ein Teil dieser Initiative ist, und ist von Parallels entsprechend zertifiziert.

Internetdienstleister können APS-zertifizierte Applikationen von Drittanbietern schnell und einfach in eine standardkonforme Hosting-Infrastruktur integrieren. APS eröffnet Softwareherstellern einen neuen Vertriebskanal und hilft Webhostern dabei, ihren Kunden eine größere Palette an Dienstleistungen anzubieten. Mit APS erhalten Softwarehersteller Zugang zu über 10 Millionen Firmen- und Privatkunden, die Parallels-Produkte nutzen. Weiterführende Informationen zum Application Packaging Standard liefert http://www.apsstandard.com.

Über Open-Xchange Hosting Edition

Die Open-Xchange Hosting Edition bietet neben E-Mail, Termin-, Kontakt- und Aufgabenverwaltung auch ein intelligentes und einfaches Dokumentenmanagement. Open-Xchange Hosting Edition ist die einzige Groupware, die speziell für die Anforderungen von SaaS-Anbietern entwickelt wurde. Seine Architektur ermöglicht die nahtlose Integration in bestehende Infrastrukturen mit vorhandenen Werkzeugen für Authentifizierung, Benutzereinrichtung, Systemverwaltung, Abrechnung und E-Mail-Speicherung. Open-Xchange Hosting Edition basiert auf bewährten Open Source-Technologien wie Apache und MySQL.

Open-Xchange Hosting Edition bietet eine vollständige Mandantenfähigkeit, die es ermöglicht, viele Tausend Kunden parallel in einer virtuellen Serverumgebung zu betreiben. Dies garantiert den Kunden eine gleichbleibend gute Leistung und Performanz und nutzt dabei bestmöglich die vorhandenen Hardwareressourcen. Open-Xchange Hosting Edition bietet zudem die notwendigen Schnittstellen, die eine Anbindung an Werkzeuge zum Monitoring und zur automatisierten Administration und Systempflege ermöglichen – was für die Kunden eine Verfügbarkeit rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr gewährleistet. Kooperationen mit den größten Webhostern in Deutschland (1&1 Internet), Frankreich (OVH) und der Schweiz (Hostpoint) machen Open-Xchange zum international führenden Technologielieferanten für Groupware bei SaaS-Anbietern.

** Über Parallels – Optimized Computing

Parallels ist ein globaler Marktführer für Automatisierungs- und Virtualisierungssoftware, die Privatanwendern, Firmenkunden und Service Providern hilft, ihre Technologien auf allen bedeutenden Hardware-, Betriebssystem- und Virtualisierungsplattformen optimal zu nutzen. Das 1999 gegründete, schnell wachsende Unternehmen mit über 900 Mitarbeitern hat Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.parallels.com/de .

Über Open-Xchange

Open-Xchange bietet Unternehmen Bildungseinrichtungen und Behörden skalierbare und integrierte E-Mail- und Groupware-Lösungen auf Basis von OpenSource und Linux. Gemeinsam mit Internet Service Providern (ISP) und Hosting-Anbietern wie 1&1 Internet etabliert Open-Xchange leistungsfähige Kommunikationslösungen als Software as a Service (SaaS) bei Millionen von Endkunden. Open-Xchange entwickelt in Deutschland an den Standorten Olpe und Nürnberg, und ist darüber hinaus in den USA in Tarrytown, New York, präsent. Weitere Informationen unter http://www.open-xchange.de .

 
 
 
 
 
 
Desktopvirtualisierung
- Parallels Desktop 8 für Mac
- Parallels Desktop 8 Switch to Mac Edition
- Unternehmenslösungen
- Parallels Desktop für Mac Enterprise Edition
- Parallels Management-Mac für Microsoft SCCM
- Alle Desktopvirtualisierungsprodukte >>
Hosting- & Cloud-Automatisierungsplattformen
Parallels Plesk Panel Suite
- Parallels Plesk Panel
- Parallels Plesk Automation
- Parallels Web Presence Builder
Parallels Automation Suite
- Parallels Automation
- Parallels Automation for Cloud Infrastructure
- Parallels Business Automation Standard
Parallels Virtualization Suite
- Parallels Cloud Server
- Parallels Virtuozzo Containers
- Parallels Virtual Automation
Services & Weiterführende Informationen
- Cloud Acceleration Services
- Professional Services
- Support Services
- Schulungen & Zertifizierung