Host Europe setzt auf „Software-as-a-Service“-Standard von SWsoft

Dezember 17, 2007

Einheitliches Programmformat erleichtert Installation und Pflege von Webapplikationen

Darmstadt, Köln, 17.12.2007–Host Europe führt für seine Internet- Dienstleistungen den Application Packaging Standard (APS) ein. Durch das einheitliche Paketformat können Endkunden ihre Webapplikationen mit wenigen Klicks installieren und aktualisieren. Der von SWsoft entwickelte Standard vereinfacht die Integration von Webanwendungen in Hosting- Umgebungen und schafft so eine einfach zu nutzende Grundlage für „Software-as-a-Service“-Angebote (SaaS).

Ab sofort bietet Host Europe den Nutzern der Webhosting- Produkte Web Pack und WebPack Pro beliebte Open-Source- Webanwendungen im APS-Format an. Im ersten Schritt umfasst der neue Service von Host Europe weit verbreitete Webanwendungen wie Joomla, MediaWiki und phpBB Forum. Weitere Webanwendungen folgen in Kürze. Die Anwender können die APS- Anwendungen über das Host Europe- Kundeninformationssystem (KIS) mühelos installieren bzw. entfernen. Auch wenn die genannten Webapplikationen im Internet kostenlos zur Verfügung stehen, so vereinfacht und beschleunigt das APS- Format die Installation und Systempflege der Webapplikationen für die Host Europe- Kunden entscheidend.

„Mit der Einführung des Application Packaging Standards schaffen wir die Grundlage für neue SaaS-Angebote“, sagt Uwe Braun, Geschäftsführer der Host Europe GmbH. „SaaS ist ein wichtiger Trend in der IT-Industrie, der in den nächsten zehn Jahren die IT in den Unternehmen dramatisch vereinfachen wird und der gesamten Webhosting- und Software-Industrie ein enormes neues Geschäftspotenzial bietet.“

Mit SaaS haben Unternehmen Zugang zu einer Vielzahl von Applikationen, ohne sich um deren Installation und Aktualisierung kümmern zu müssen. Kosten fallen jeweils nur für die tatsächliche Nutzung an. Indem Softwarehersteller ihre Anwendungen gemäß den technischen Spezifikationen des APS entwickeln, können Hoster diese einfach in ihre Infrastruktur integrieren. SaaS eröffnet Softwareherstellern einen neuen Vertriebskanal und hilft Webhostern dabei, ihren Kunden eine größere Palette an Dienstleistungen anbieten zu können.

„Durch die Einführung des APS-Standards kann Host Europe seinen Kunden mit minimalen Kosten und geringem technischen Aufwand neue, wertvolle Applikationen bieten“, erklärt Sören von Varchmin, VP, SaaS und Service Providers International, SWsoft. „Wir freuen uns sehr über die Teilnahme des SWsoft Elite Partners Host Europe an der Open Fusion- Initiative. Schließlich profitieren von einer offenen Hosting- Plattform sowohl Endkunden als auch Hostinganbieter und Applikationshersteller.”

Open Fusion ist eine Technologie-Initiative von SWsoft zur Standardisierung gehosteter Lösungen. Open Fusion verbessert die Integration von verschiedenen Systemen, Anwendungen und Modulen von Drittherstellern sowie kundenspezifischen und hauseigenen Lösungen. Die Open Fusion-Plattform ermöglicht eine optimierte Bereitstellung von "Software as a Service" (SaaS) und traditionellen Hostingdiensten. Dadurch können Softwareproduzenten (ISVs) und Internet Service Provider leichter neue Marktchancen nutzen. Der Application Packaging Standard ist Teil dieser Initiative.

Über die Host Europe GmbH

Die Host Europe GmbH ist drittgrößter Anbieter von Internet-Hosting-Dienstleistungen im deutschsprachigen Markt. Seit 1997 bietet Host Europe zuverlässige und innovative Hosting-Lösungen für Privat- und Geschäftskunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Einsatz hochausfallsicherer Infrastruktur, Partnerschaften mit kompetenzstarken Technologie-Unternehmen, ein umfassendes Leistungsspektrum skalierbarer und hochwertiger Internet-Services sowie kundenorientierter Support zeichnen Host Europe als einen der führenden Internet-Hosting-Provider aus. Unter anderem wurde Host Europe mit Preisen des Verbandes der deutschen Internetwirtschaft eco e.V. in der Kategorie „Bester Internet Hoster 2005“ und „Bester Hostinganbieter Geschäftskunden 2007“ ausgezeichnet.

Die Host Europe GmbH ist eine Tochtergesellschaft der am Neuen Markt Englands (AIM) notierten Aktiengesellschaft PIPEX Communications plc. PIPEX ist einer der führenden Internet-Service-Provider in England. Die Gruppe hostet über 1.500.000 Domains sowie über 10.000 dedicated/colocated Server in zehn eigenen carrierneutralen Rechenzentren in Deutschland und England.

Über SWsoft

SWsoft ist ein globaler Marktführer für Automatisierungs- und Virtualisierungssoftware, die Consumern, Firmenkunden und Service Providern hilft, ihre Technologien optimal zu nutzen. Mehr als 700.000 Kunden in über 125 Ländern nutzen SWsoft-Software. Zu den SWsoft-Produkten zählen Virtuozzo - die führende Lösung für die Betriebssystem- Virtualisierung, Parallels - das führende Desktop Virtualisierungsprodukt sowie Plesk - die führende Software für die Serververwaltung. Das 1999 gegründete Unternehmen hat Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.swsoft.com.

 
 
 
 
 
 
Desktopvirtualisierung
- Parallels Desktop 8 für Mac
- Parallels Desktop 8 Switch to Mac Edition
- Unternehmenslösungen
- Parallels Desktop für Mac Enterprise Edition
- Parallels Management-Mac für Microsoft SCCM
- Alle Desktopvirtualisierungsprodukte >>
Hosting- & Cloud-Automatisierungsplattformen
Parallels Plesk Panel Suite
- Parallels Plesk Panel
- Parallels Plesk Automation
- Parallels Web Presence Builder
Parallels Automation Suite
- Parallels Automation
- Parallels Automation for Cloud Infrastructure
- Parallels Business Automation Standard
Parallels Virtualization Suite
- Parallels Cloud Server
- Parallels Virtuozzo Containers
- Parallels Virtual Automation
Services & Weiterführende Informationen
- Cloud Acceleration Services
- Professional Services
- Support Services
- Schulungen & Zertifizierung