SWsoft gewinnt Ex-Microsoft-Systemarchitekten als Senior Technical Advisor

Januar 16, 2008

Mark Zbikowski kommt mit Expertenwissen über Windows-Systemprogrammierung zum Unternehmen für Virtualisierungs- und Automatisierungssoftware

Darmstadt, 16.01.2008 – SWsoft vermeldet einen prominenten neuen Berater: Mark Zbikowski, ehemaliger Systemarchitekt bei Microsoft und einer der Pioniere der Softwareentwicklung überhaupt, wird für das Unternehmen als Senior Technical Advisor tätig. In dieser Funktion wird er SWsoft unterstützen, indem er das Entwicklungsteam und die Führungskräfte berät.

Während seiner Zeit bei Microsoft leitete Zbikowski MS-DOS-, OS/2-, Cairo- und NT-Projekte. Im Jahre 2006 wurde er für seine 25 Dienstjahre in der Firma geehrt und war der erste Mitarbeiter - nach Bill Gates und Steve Ballmer - der diese Karrieremarke erreichte. Zbikowski entwarf das Dateiformat der „EXE“-Programme unter MS-DOS; seine Initialen „MZ“ zieren bis heute die Kopfdaten dieses Formats für ausführbare Dateien. Er war ein wichtiger Designer und Entwickler für das gängigste Dateisystem Windows NTFS.

Heute lehrt Zbikowski an der University of Washington, nachdem er im Juni 2006 bei Microsoft ausgeschieden war. Er besitzt einen von Harvard verliehenen Bachelor-Grad in angewandter Mathematik und einen Master-Abschluss von Yale.

"Die Unternehmenskultur bei SWsoft erinnert an die aufregenden Anfangsjahre von Microsoft – eine junge Firma voller Energie und mit riesigen Chancen, die Veränderungen wesentlich mitzugestalten, die es im Einsatz der Informationstechnologie zum Nutzen von Verbrauchern und Unternehmen überall auf der Welt geben wird“, sagt Zbikowski. „Ich freue mich sehr auf den Beginn meiner Mitarbeit an SWsofts kontinuierlicher Entwicklung von Weltklasse-Software für Virtualisierung, Management und Automatisierung.“

“Marks Erfahrungen mit der Erstellung von Systemkomponenten für die meistverbreitete Software weltweit – Microsoft Windows – sind von großer Bedeutung für unsere Arbeit", so Serguei Beloussov, CEO bei SWsoft. „Er ist einer der weltbesten Experten für Systemsoftware und wir freuen uns auf seine Beiträge bei der Verwirklichung unserer ‘Optimized Computing’-Vision.“

Paul Maritz, früherer Microsoft Group Vice President, kommentiert: “Mark ist während der letzten 20 Jahre einer der wichtigsten Entwickler und Designer für die ganze Familie der Microsoft-Betriebssysteme gewesen, von MS-DOS bis hin zu Windows NT. Mit seiner Sicht auf die Dinge und seiner Erfahrung kann er von großem Wert für jeden in der Systemsoftware-Branche sein.“

Über SWsoft

SWsoft (Umbenennung in Parallels in Kürze) ist ein globaler Marktführer für Automatisierungs- und Virtualisierungssoftware, die Privatanwendern, Firmenkunden und Service Providern hilft, ihre Technologien optimal zu nutzen. Mehr als 700.000 Kunden in über 125 Ländern nutzen SWsoft-Software. Zu den SWsoft-Produkten zählen Virtuozzo, die führende Lösung für die Betriebssystem-Virtualisierung, Parallels, das führende Desktop Virtualisierungsprodukt sowie Plesk – die führende Software für die Serververwaltung. Das 1999 gegründete Unternehmen hat Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.swsoft.com

 
 
 
 
 
 
Desktopvirtualisierung
- Parallels Desktop 8 für Mac
- Parallels Desktop 8 Switch to Mac Edition
- Unternehmenslösungen
- Parallels Desktop für Mac Enterprise Edition
- Parallels Management-Mac für Microsoft SCCM
- Alle Desktopvirtualisierungsprodukte >>
Hosting- & Cloud-Automatisierungsplattformen
Parallels Plesk Panel Suite
- Parallels Plesk Panel
- Parallels Plesk Automation
- Parallels Web Presence Builder
Parallels Automation Suite
- Parallels Automation
- Parallels Automation for Cloud Infrastructure
- Parallels Business Automation Standard
Parallels Virtualization Suite
- Parallels Cloud Server
- Parallels Virtuozzo Containers
- Parallels Virtual Automation
Services & Weiterführende Informationen
- Cloud Acceleration Services
- Professional Services
- Support Services
- Schulungen & Zertifizierung