Zusammenfassung der Betriebssituation

  • Die NYU Shanghai hat zwei IT-Administratoren. Sie betreuen mehr als 200 Mac-Maschinen auf dem Campus sowie die Mac-Geräte, die Studenten im Rahmen der Mac-exklusiven Studienkreditumfrage bereitgestellt wurden.
  • Obwohl Mitarbeiter und Studenten überwiegend Apple®-Geräte, einschließlich Mac-Systeme, verwenden, müssen sie Bildungssoftware, die nur unter Windows läuft, wie z. B. ArcGIS, Minitab, und weitere beliebte Windows Office-Anwendungen verwenden.

Überblick über die Lösung

  • Die NYU Shanghai stellte Parallels Desktop für Mac Business Edition auf etwa 100 Mac-Systemen bereit, die von Mitarbeitern und Studenten in den Mac-exklusiven Labs verwendet werden.

Zusammenfassung der Vorteile

  • Mitarbeitern und Studenten zufolge ist die Parallels-Lösung nahtlos und bedienerfreundlich.
  • Die Universität konnte deutliche Kosteneinsparungen erzielen, da sie keine Wintel-Hardware kaufen oder ein zusätzliches Windows-exklusives Lab einrichten musste. Darüber hinaus wurde dadurch, dass Mac- und Windows-Anwendungen ohne Neustart nebeneinander ausgeführt werden können, die Produktivität gesteigert.
  • Der Academic Technology Service nannte den von Parallels bereitgestellten Service und Support vorbildlich, da die Lösung eine stabile Plattform, Geschwindigkeit und Leistung, Zuverlässigkeit, einfache Verwaltung von Softwarelizenzen, einfache Konfiguration, regelmäßige Upgrades uvm. bietet.

Eingesetzte Parallels-Produkte

 

Fallstudie herunterladen

Geschäftliche Herausforderung

Die gemeinsam von der New York University (NYU) und der East China Normal University in Jahre 2013 gegründete New York University Shanghai (NYU Shanghai) ist neben der NYU Abu Dhabi und dem Hauptstandort der NYU in New York City die dritte zu einem akademischen Abschluss führende Universität im Netzwerk der NYU.

Die NYU Shanghai ist die erste chinesisch-amerikanische Joint-Venture-Universität in China und kombiniert das Beste aus chinesischer und amerikanischer Bildung. Dadurch entsteht eine neue Art Hochschulbildungsmodell, das Studenten aus der ganzen Welt anzieht.

Computing-Umgebung und Herausforderungen

Die Computerräume der NYU Shanghai sind überwiegend mit Mac®-Geräten ausgestattet. Derzeit verfügt die Universität über mehr als 200 iMac®-Systeme, die Geräte nicht eingerechnet, die Studenten im Rahmen ihrer Mac-exklusiven Studienkreditumfrage bereitgestellt wurden.

„Mac ist unsere bevorzugte Hardware, aber wir müssen auch Windows-basierte wissenschaftliche Software, wie z. B. ArcGIS® und Minitab®, und beliebte Geschäftsanwendungen wie Excel®, Word® und dergleichen verwenden“, Chai Kan, OS X und Linux Administrator im Academic Technology Service, NYU Library. Das Team im Academic Technology Service kümmert sich um den IT-Support an der Universität.

Kan fügte hinzu: „Wir brauchten eine kostengünstige Lösung, die Windows-Kompatibilitätsprobleme löst und gleichzeitig eine stabile, benutzerfreundliche Umgebung für unsere Mac-Anwender bietet, ohne Zeit und Ressourcen durch technische Fragen und mehrmalige Neustarts zu verschwenden.“

NYU Shanghai verfügt über ein begrenztes Raumangebot, sodass ein zusätzlicher Raum für eine Lab-Umgebung ausschließlich unter Windows nicht in Frage kam. Die Universität wollte die zusätzlichen Kosten vermeiden, die bei dem Einsatz und der Verwaltung dualer Rechner entstehen würden, nur um ArcGIS und Minitab nutzen zu können.

Lösungen

Die NYU Shanghai beschloss, Parallels Desktop für Mac Business Edition nicht nur bereitzustellen, um Mitarbeitern und Studenten die Verwendung von ArcGIS, Minitab und anderen Windows-Anwendungen zu erleichtern, sondern auch, um die Produktivität zu steigern. Im Gegensatz zu früher müssen sie jetzt nicht mehr häufig zwischen OS X® und Windows wechseln.

„Wir haben uns auch Konkurrenzlösungen angesehen, aber sie erfüllten nicht unsere Anforderungen“, sagte Kan. „Sie erforderten entweder inakzeptable Neustartzeiten oder der Preis entsprach nicht der erbrachten Leistung.“

Die NYU Shanghai stellte fest, dass Parallels Desktop Business Edition eine stabile Plattform ist, die selbst für Einsteiger einfach zu bedienen ist und es sowohl Mitarbeitern als auch Studenten ermöglicht, sich auf den Unterricht und das Studium zu konzentrieren, ohne sich Gedanken über technischen Support machen zu müssen. „Da Parallels® einen Nur-Windows-Modus bietet, können die Benutzer Windows-Software direkt wie die originalen Programme auf dem Mac ausführen“, fügte Kan hinzu.

Der NYU Shanghai gefällt auch, dass sich Parallels Desktop Business Edition ganz einfach den Anforderungen entsprechend konfigurieren lässt. Parallels Desktop Business Edition lässt sich auch besser in OS X integrieren, bietet noch mehr Qualität und sorgt dafür, dass die Systeme schneller laufen. Außerdem kann das IT-Team mithilfe der Lösung von Parallels einen problemlosen Ablauf gewährleisten, sodass die Benutzer gar nicht merken, dass sie zwei Systeme ausführen.

Ergebnisse

Durch die Möglichkeit, Windows direkt auf einem Mac ausführen zu können, hat die NYU Shanghai sehr viel Geld gespart, da keine zusätzlichen Investitionen in Windows-Computer bzw. die Einrichtung eines weiteren Labs für Windows notwendig waren, nur um benötigte Bildungssoftwareanwendungen nutzen zu können.

Mit Parallels Desktop Business Edition konnte die Produktivität erhöht werden, denn die Benutzer können Mac- und Windows-Anwendungen ohne Neustart nebeneinander ausführen. Außerdem sind Geschwindigkeits- und Leistungsverbesserungen zu spüren, wenn beispielsweise 3-D-Softwareanwendungen in Windows verwendet werden, was bei Studenten und Mitarbeitern häufig der Fall ist. Die NYU Shanghai schätzt auch die Stabilität der Plattform und die regelmäßigen Software-Upgrades, wodurch nicht nur eine großartige Benutzererfahrung geboten wird, sondern auch das IT-Team beruhigt sein kann.

„Es muss auch unbedingt betont werden, dass sich Parallels beim Kundendienst einen sehr guten Ruf erworben hat, und bisher sind wir mit dem Service und dem Support zufrieden. Uns wird bei der Lösung sämtlicher Probleme mit der Software schnell geholfen“, sagte Kan. „Insgesamt haben unsere Studenten und Lehrkräfte eine erstaunlich perfekte Erfahrung mit der Parallels-Lösung gemacht. Sie können Windows-Software auf ihrer Lieblings-Hardware nutzen und das IT-Team braucht sich nicht damit zu befassen, ein separates Lab nur für Windows einzurichten, um die Anforderungen für Windows-basierte Anwendungen an der Universität zu erfüllen. Insgesamt konnte die NYU Shanghai mit Parallels Abläufe vereinfachen, Kosten einsparen und die Produktivität steigern.“