Parallels Remote Application Server sorgt dafür, dass Anwendungen besser laufen, senkt die Gesamtbetriebskosten, optimiert die Benutzererfahrung und gewährleistet, dass Anwendungen jederzeit verfügbar sind. Der Lastausgleich ist die zentrale Routing-Lösung von Parallels Remote Application Server. Er ist für die Verteilung der Anwendungsanforderungen auf Server verantwortlich, auf denen die gleichen Anwendungsinhalte gehostet werden. Die Ausgleich von Anwendungsanforderungen auf mehrere Server verhindert, dass sich ein Server zu einer einzelnen Fehlerstelle entwickelt. Dadurch wird die Verfügbarkeit und Reaktionsfähigkeit von Anwendungen insgesamt verbessert. Der Lastausgleich ist mit einer Standard-Lizenz sofort einsetzbar und sorgt für eine umfassende Optimierung der Computing-Ressourcen. Im Vergleich zu den Lastausgleichslösungen von Citrix ist Parallels Remote Application Server einfach, automatisch und umfassend und ist weniger komplex. 

Lastausgleich

Lastausgleich spielt bei der Anwendungsbereitstellung eine entscheidende Rolle. Wenn Sie den durch Anwendungsanforderungen verursachten Datenverkehr je nach verfügbaren Ressourcen auf Gateways und Server verteilen, können Sie die Endbenutzererfahrung deutlich verbessern. Der Lastausgleich lässt sich ohne komplexe Netzwerkkonfiguration bzw. dedizierte Hardware einrichten.

Redundanz – hohe Verfügbarkeit

Stellen Sie intelligente Systemzustandsüberwachung bereit und leiten Sie Nutzer intelligent von Problemen weg, bevor diese ihre Sitzung unterbrechen. Prüfen Sie alle relevanten Dienste, bevor Sie eine Verbindung an einen bestimmten Server oder Gateway weiterleiten. Außerdem sollten Sie eine umfassende Redundanz der Remotedesktopdienste und Gateways sowie automatischen Failover-Schutz im Falle eines Systemfehlers oder Ausfallzeiten gewährleisten.

Einfach einzurichten und ressourcenbasiert

Aktivieren Sie Lastausgleich standardmäßig für Server – hierfür ist keine Konfiguration erforderlich. Nutzen Sie Zähler, wie z. B. für die Anzahl der vorhandenen Benutzersitzungen, Speicher und CPU-Auslastung, um zu ermitteln, ob ein Server momentan beschäftigt ist. Verbinden Sie getrennte Server standardmäßig wieder, sodass die Benutzer weder Arbeit noch Daten verlieren.

High Availability Gateway Load Balancing

HALB (High Availability Load Balancing) beseitigt die Einschränkungen von Umgebungen mit mehreren Gateways, indem eingehende Verbindungen je nach Workload verteilt werden und der Datenverkehr dynamisch auf gesunde Gateways geleitet wird. HALB ermöglicht Ihnen auch die gleichzeitige Nutzung mehrerer HALB-Appliances, da Ausfallzeiten reduziert werden und gewährleistet wird, dass die Anwendungen immer verfügbar sind. 

  • Unbegrenzte Anzahl unterstützter Gateways
  • Virtual Appliance; OVA, VMDK & VDH
  • Redundanz – virtuelle IP-Technologie
  • SSL-Verschiebung verfügbar

Affordable and Easy-to-Use Solutions for Your Business