Parallels Automation

Parallels Automation besteht aus zwei Komponenten: Parallels Business Automation (PBA) und Parallels Operations Automation (POA). PBA ist ein umfassendes Business-Support-System für Cloud Services und POA stellt Service-Pakete für nahezu alle Cloud Services und Applikationen nicht nur bereit, sondern verwaltet sie auch.

  1. 1.
    Welche Browser werden von Parallels Automation unterstützt?
    • Internet Explorer 8.x und höher (empfohlen)
    • Mozilla Firefox 8.x und höher auf allen Plattformen (empfohlen)
    • Safari 5.x und höher für Mac (empfohlen)
    • Chrome 16.x und höher auf allen Plattformen (empfohlen)
    • Standardbrowser (Safari) unter iOS 5.x
    • Standardbrowser unter Android 2.4
    • Standardbrowser (IE) unter Windows Phone 7.x
  2. 2.
    Wo kann ich die aktuellen Release Notes für PBA und POA finden?
  3. 3.
    Welche Microsoft Windows Updates sind mit POA kompatibel?

    Die unterstützten Microsoft Windows Updates werden aufgelistet unter: http://kb.parallels.com/de/6623

  4. 4.
    Wie kann ich die Lokalisierung für den Shop mit PBA anpassen?

    Unter http://kb.parallels.com/de/5786 können Sie lesen, wie die Lokalisierung angepasst werden kann.

  5. 5.
    Wie bekomme ich Hilfe bei einer Meldung wie „Account blocked, order cannot be placed“?

Self-Service-Ressourcen

Suchen Sie in unserer Artikeldatenbank nach vorhandenen Lösungen.

Lernen Sie die Features der Parallels Produkte kennen und erfahren Sie, wie Sie sie verwenden.

Treten Sie in Kontakt mit anderen Nutzern der Parallels Lösungen. Informieren Sie sich zu bestimmten Parallels Produkten in den entsprechenden Produktforen.

Zwei separate Programme für Marketing, Vertrieb und Technologie – eines für Service Provider und eines für Cloud-Service-Entwickler (ISVs).

© 1999-2014 Parallels IP Holdings GmbH. Alle Rechte vorbeh.   Lizenzvereinbarung | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum

Twitter More Sharing Services

Note: Support systems under maintenance mode within 10pm-11pm PDT (UTC -0800) time on April 20th.

Please try out our self-service resources first before contacting support.
Request submission is possible but you may expect delay in system response on incident creation.