CaseStudy Angelbird: „Parallels Desktop ist mit einem Schweizer Taschenmesser vergleichbar“


„Mit Parallels Desktop for Mac haben wir eine Lösung gefunden, die eine perfekte Kombination von höchster Performance, unkomplizierter Anwendung und Ausfallsicherheit zu einem sehr attraktiven Preis bietet.“ Roman Rabitsch, Gründer und CEO von Angelbird.


Angelbird ist ein Anbieter hochwertiger Solid State Drives (SSD) für den professionellen Video-, Foto- und Audiomarkt aus Österreich. Roman Rabitsch, Gründer und CEO von Angelbird, stand vor der großen Frage, wie er sein Equipment reduzieren kann, um effizienter und schneller arbeiten zu können. Windows-PCs, Macs, Linux-Computer – mal braucht man den einen, mal den anderen.  Alle Entwickler, Grafiker und Web-Designer des Unternehmens wünschten sich eine All-in-one Lösung, von der alle gleichermaßen profitieren würden. Und genau deswegen kam Roman zu Parallels.

Bevor er sich für uns entschieden hat, zog er allerdings verschiedene Alternativen in Betracht. Das Apple-Tool Boot Camp, welches die Installation von Microsoft Windows auf Mac erlaubt, schied allerdings schnell als Option aus. Ein Betriebssystemwechsel ohne zeitaufwändige Reboots ist mit Bootcamp nämlich nicht möglich. Außerdem bliebe mit Boot Camp die Linux-Welt immer noch außen vor. Das ebenfalls frei erhältliche Tool Virtual Box konnte den Anforderungen ebenfalls nicht genügen, da es sich als zu langsam und instabil erwies.

Mit der Installation von insgesamt zehn Parallels Desktop-Lizenzen profitierte allerdings nicht nur die Entwicklungsabteilung von den Vorteilen der Virtualisierungslösung. Die Angelbird-Designer, die für die Gestaltung und laufenden Updates der Unternehmenshomepage mit einem Set von Adobe-Programmen für den Mac arbeiten und dabei sicherstellen müssen, dass die HTML-Darstellung in den Browsern anderer Betriebssysteme einwandfrei ist, schwören ebenfalls auf die Effizienzvorteile von Parallels Desktop. Dass für das bei der Vorbereitung der Laserjobs zur Case-Gravur zum Einsatz kommende Corel Draw oder für verschiedene Office-Anwendungen nicht auf einen Windows-PC gewechselt werden muss, sondern alles auf dem vertrauten Mac in voller Geschwindigkeit zur Verfügung steht, beschleunigt den Produktionsprozess erheblich.

Die komplette CaseStudy findet ihr hier.

Steht dein Unternehmen vor einer ähnlich schwierigen Entscheidung, welche Virtualisierungslösung am besten zu euch passt? Gerne hilft dir unser Vertriebsteam unter enterprise-eu@parallels.com weiter. Natürlich kannst du uns auch unten in einem Kommentar oder auf Facebook bzw. Twitter kontaktieren.

Linux, Android, Ubuntu, Google ChromeTM und natürlich Windows auf Mac mit Parallels Desktop

Mit Parallels Desktop 11 für Mac Business Edition kannst du Windows auf Mac und auch viele andere Betriebssysteme nutzen. Lade dir hier eine kostenlose Probeversion herunter.

Lesetipps

Kundenstory: Microsoft Office installieren

Die einfachste Art Macs in Unternehmen zu warten

Mac-Entwickler? Teste mehrere Mac-Betriebssysteme in Parallels Desktop Pro

Windows auf Mac

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.