Einen Mac zu Weihnachten? Warum jeder Windows auf Mac braucht!

 


Es ist der 24.Dezember abends, du packst ein quadratisches Geschenk aus und siehst eine weiße Box. Was könnte das wohl sein? Etwa ein schönes neues Macbook? 🙂 Natürlich freust du dich sehr, da du schon seit Jahren zu Mac wechseln wolltest, dich aber nie getraut hast.

Schnell realisierst du jedoch, dass du vorher noch nie mit Mac gearbeitet hast und eigentlich noch einen Windows Laptop zuhause hast. Wie sollst du alle Dokumente und Programme von einem Betriebssystem auf das andere bekommen? Wie wirst du dich auf dem Mac zurecht finden, genauso wie du es auch auf deinem Windows Laptop gemacht hast?

Keine Sorge, mit Parallels Desktop kannst du Windows ganz einfach auf dem Mac laufen lassen. Es bietet eine nahtlose Integration von Apple-Hardware, OS X und Windows OS. Ihr braucht Internet explorer auf eurem Mac? Kein Problem. Microsoft Powerpoint oder Notes? Kinderleicht. Mit Parallels Desktop könnt ihr euren neuen Mac nutzen, während die Windows-Programme, die ihr braucht, ausgeführt werden. Und das beste daran, es ist ganz einfach: In wenigen Schritten kannst du deinen kompletten Windows-Desktop auf deinen neuen Mac verschieben.

Du hast einen Mac zu Weihnachten bekommen? So kannst du ganz einfach deinen Windows PC auf deinen Mac mit Parallels Desktop migrieren:

Mit Parallels Desktop bekommst du das Beste aus zwei Welten. Hier kannst du eine kostenlose Probeversion herunterladen.

Bist du ein Power-User und benötigst eine leistungsfähige Umgebung, die Integration von beliebten Entwicklungs- und Testwerkzeugen und rund-um-die-Uhr-Support (24/7)? In unserer Pro Edition erhältst du all das und vieles mehr.

Parallels Desktop 11

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.