Feature

Ehemalige Citrix XenApp-Kunden sagen, was ihnen an Parallels Remote Application Server (RAS) so gefällt

Parallels RAS 16.5.1 veröffentlicht die delegierte Sitzungsverwaltungsfunktion, mit der IT-Administratoren die Mitarbeiter effizient bei der Lösung ihrer technischen Probleme unterstützen können

BELLEVUE, Wash. – 1. November – Parallels veröffentlichte heute die Version 16.5.1 von Parallels® Remote Application Server (parallels.com/de/ras), in das kostengünstigste und benutzerfreundlichste System zur Bereitstellung virtueller Anwendungen und Desktops auf dem Markt um die delegierte Sitzungsverwaltung erweitert wurde. Jetzt können IT-Manager Zeit sparen, indem sie Administratoren zuweisen, die Benutzersitzungen sicher kontrollieren, Benutzer trennen, Sitzungen beenden und Nachrichten senden. Das neueste Parallels RAS bietet auch einen aktualisierten Client-PDP-Druckprozess, zusätzliche PowerShell-API-Befehle und eine verbesserte VDI, um die Verwaltung für IT-Administratoren zu optimieren.

Ehemalige Citrix XenApp-Kunden haben Parallels mitgeteilt, dass sie die sicheren, kostengünstigen, skalierbaren und einfach zu bedienenden Funktionen von Parallels RAS sowie seine Flexibilität beim Hosting im Cloud-, On-Premise- und/oder Hybrid-Modell, schätzen. Mit Parallels RAS können Citrix-Kunden schnell und einfach auf Parallels RAS migrieren und die zeitsparenden Vorteile der einfach zu bedienenden, zu verwaltenden und zu wartenden Lösungen von Parallels RAS nutzen. Informationen zu den neuen PowerShell-Befehlen, wichtigen Funktionen und kostenlosen Testversionen von Parallels RAS finden Sie online unter parallels.com/de/ras.”

Die neuesten Funktionen von Parallels RAS verbessern des IT-Management ab Version 16.5 durch eine bessere VDI, die automatische Bereitstellung und Skalierung von RDSH und White-Labeling. Die Aktualisierungen in RDSH ermöglichten es IT-Administratoren, automatisch Remotesesktop-Sitzungshosts bereitzustellen, während Whitelabeling das Windows Client Rebranding für Managed Service Provider (MSP) und Independent Software Vendors (ISV) ermöglichte.

Was ehemalige Citrix-Benutzer über Parallels RAS sagen:

„Citrix wurde zu teuer“, sagte Integra Engineering IT-Koordinator Duane Liebelt. „Wir haben immer damit herumprobiert und es hat viel Zeit gekostet, nur um es am Laufen zu halten.“ Integra Engineering ersetzte Citrix durch Parallels RAS.

„Parallels Remote Application Server ist die zuverlässigste Komponente im gesamten System“, sagte Stuart Watton, Systems Manager bei Orchestr8. „Es ist noch nie ausgefallen. Der ausschlaggebende Faktor waren die Lizenzkosten, die mit Parallels RAS bei gleichzeitigen Zugriffen deutlich günstiger sind als mit Citrix.”

„Hochwertiger plattformübergreifender Support ist der wichtigste Grund für unseren Umstieg von Citrix auf Parallels Remote Application Server“, sagte Todd Zacharias, Manager bei IT Network Systems. „Dank der Bemühungen der Netzwerk-Ingenieure von W.S. Badcock, wie z. B. Michael Buckley, sind wir in der Lage, problemlos und effizient Desktops
und Anwendungen auf Linux-, Macintosh- und Windows-Geräten bereitzustellen.“

Zu den neuen und wichtigsten Funktionen in Parallels RAS 16.5.1 gehören:

  • Delegation der Sitzungsverwaltung: IT-Manager können nun spezifische Aufgaben an Administratoren auf niedriger Ebene delegieren, wie z. B. das Steuern von Benutzersitzungen, das Trennen von Benutzern, das Beenden von Sitzungen und das Senden von Nachrichten für eine verbesserte Produktivität.
  • Weitere PowerShell-Befehle
  • Aktualisierter Client-PDP-Druckprozess
  • Automatische Bereitstellung und Skalierung von RDSH: Mit den neuen RDSH-Vorlagen können IT-Administratoren RD-Sitzungshosts automatisch bereitstellen, sodass die Parallels RAS-Bereitstellung je nach Auslastung automatisch skaliert werden kann. Sehen Sie sich hier ein Demovideo an: https://youtu.be/j3yVSbESz8U.
  • Kostenlose Tool für die Migration von Citrix XenApp 6.x zu Parallels RAS: Mit diesem neuen Tool können Citrix XenApp-Nutzer einfacher denn je auf Parallels RAS umsteigen und von der vereinfachten Benutzererfahrung und den niedrigeren Gesamtbetriebskosten profitieren. Sehen Sie sich hier das Demovideo an: https://youtu.be/iEVK2Ei6iIo.
  • White-Labeling-Anpassung: MSP und ISV können nun den Windows-Client umbenennen, und der Windows-Client kann über das HTML5-Gateway heruntergeladen werden, um das Branding der Kunden zu verbessern.Sehen Sie sich hier das Demovideo an: https://youtu.be/rg3SNSyeM68.
  • Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit der Parallels RAS-Konsole: Besseres Feedback für Manager, da sie Echtzeit-Leistungskennzahlen im erweiterten Site View Dashboard anzeigen können. Sehen Sie sich dieses Demovideos an, in dem die aktualisierte Administration Site View und das Metrics Dashboard (https://youtu.be/CG74FO-h5-g) sowie das Rückgängigmachen von Konfigurationsänderungen (https://youtu.be/znq9E2RqCVc) gezeigt werden.
  • Verbesserte PowerShell-API: Erweitert, um neue Funktionen mit einer Vielzahl von komplexen Konfigurationen und sich wiederholenden Aufgaben zu unterstützen – mit automatischen Skripten für mehr Effizienz.
  • Neu gestaltete Benachrichtigungen: Parallels RAS unterstützt jetzt skriptbasierte Benachrichtigungs-Handler, sodass Administratoren für eine verbesserte Verwaltung ausführbare Dateien oder Skripte starten können, wenn eine Benachrichtigung ausgelöst wurde. Sehen Sie sich hier ein Demo-Video an: https://youtu.be/jZn9QfF68J4.
  • Detailliertes Client-Richtliniendesign: Genießen Sie mehr Flexibilität bei der Konfiguration von Client-Geräten, da die Richtlinien in vier Kategorien in mehr als 20 unterteilt sind. Zu den neuen Einstellungen gehört die Möglichkeit, nach dem Betriebssystem des Client-Geräts zu filtern.
  • SPLA-Lizenzbegrenzung: IT-Administratoren können nun Unterlizenzen für SPLA-Lizenzen erstellen und eine maximale Anzahl gleichzeitiger Benutzer für SPLA festlegen.
  • Anforderungen an die Komplexität des sichtbaren Passworts: Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die Anforderungen an die Komplexität des Passworts anzuzeigen, wenn das AD-Passwort über Parallels Client (Windows) geändert wird.
  • Hochverfügbarkeit und Geschäftskontinuität: IT-Administratoren können Ausfallzeiten einer Parallels RAS-Bereitstellung aufgrund eines Problems mit dem Master-Publishing-Agenten oder der Lizenzsite vermeiden oder reduzieren.
  • Veröffentlichung von Microsoft App-V: Parallels RAS hat Microsoft App-V-Anwendungscontainer implementiert und unterstützt keine privaten Turbo.net-Repositorys mehr.
  • Azure MFA und 2FA: Verbesserter Konfigurationsprozess für Anbieter von Azure MFA, Duo und FortiAuthenticator MFA.
  • VDI-Verbesserungen: Verbesserte VDI mit dem Schwerpunkt auf mehr Stabilität. Dank des neuen VDI-Designs lassen sich mit einem einzigen VDI-Agenten mehrere VDI-Hosts verwalten.

Parallels-Partnerprogramm für MSP und ISV

MSP und ISV, die sich auf Remote-Anwendungen und VDI-Dienste spezialisiert haben, können von der Teilnahme am Parallels-Partnerprogramm profitieren, das nutzungsabhängige Preise, hohe Rabatte und eine Vielzahl kostenloser Ressourcen für ihren Erfolg bietet. Weitere Informationen finden Sie unter parallels.com/partners.

„Uns gefällt Parallels Remote Application Server, weil es so flexibel und kostengünstig ist. Im Vergleich zu Citrix konnten wir bei einem unserer Kunden mehr als 85 Prozent der Kosten sparen. Auch der Support ist sehr gut“, sagten Peter Spithoff und Victor Esselman, Inhaber von Network Direct Services BV.

„Parallels Remote Application Server ist eine vollständige und sichere Lösung“, sagt Henk Nachtegaal, Gründer und CEO von Effect ICT. „Es ist sehr einfach einzurichten und zu verwalten. Es ist flexibel, kostengünstig, einfach zu bedienen und unterstützt nahezu jedes Endgerät. Außerdem ist der Support hervorragend.“

„Aufgrund unserer HIPAA- und eHPI-Sicherheitsanforderungen ist Parallels RAS für uns eine Lösung, die wir unseren Kunden sorglos anbieten können, da sie sowohl HIPAA-konform ist als auch unseren Verwaltungserwartungen als MSP entspricht“, sagte Tracy Acord, Senior Network Engineer bei Streamline IT Solutions.

„Parallels RAS bietet eine einfache Einrichtung und eine schnelle Lernkurve für Administratoren und auch für die Endbenutzer“, sagte Martin Magdolen, Director of Sales Support, Slovanet. „Es unterstützt perfekt das Drucken und Scannen – das tägliche Brot für jedes Unternehmen. Unsere Kunden profitieren von der Zuverlässigkeit der Parallels RAS-Plattform sowie von den ständigen Aktualisierungen und Verbesserungen.“

Das sagen unsere RAS-Kunden:

„Godiva hat Läden in über 80 Ländern“, sagten Thomas Cauwenberg, IT Service Delivery und Infrastructure Manager bei Godiva. „Wir mussten Anwendungen auf jeder einzelnen Maschine manuell aktualisieren, was zeitaufwendig und umständlich war. Mit Parallels RAS führen wir nun einfach eine einzige Aktualisierung durch, die wir dann für alle Benutzer veröffentlichen. Es ist eine preiswerte Lösung, die unser IT-Management vereinfacht und es den Mitarbeitern leicht macht, die benötigten Anwendungen und Dateien von einem beliebigen Gerät aus zu benutzen.“

„Parallels RAS ist das Komplettpaket: ein kostengünstiges, skalierbares und vielseitiges Serversystem, mit dem wir Desktops und Anwendungen nahtlos und sicher auf jedem Gerät bereitstellen können“, sagte Tonia Marsh, IT Operations Manager beim Cancer Council NSW. "Parallels RAS war einfach zu implementieren, und wir können die Umgebung jetzt jederzeit erweitern."

„Innerhalb eines Tages konnten wir Parallels RAS einrichten und eine veröffentlichte Anwendung in unserer Umgebung laufen lassen“, sagte Dayton Perrin, Serveradministrator III des Rawls College of Business. „Die Leistung von Parallels RAS ist fantastisch und stellt unserer Wirtschaftshochschule die Tools bereit, die wir brauchen, um allen Anforderungen von Lehrkräften, Mitarbeitern und Studierenden gerecht zu werden.“

„Wir benötigten eine reine VPN-Lösung, wollten aber auch Server-Zugriff auf Terminals“, sagte Paul Miller, Leiter der IT-Abteilung der Judge Business School an der Cambridge University. „Parallels RAS eignete sich perfekt für unsere Situation. Mit Parallels RAS können unsere IT-Administratoren ganz einfach, alle Geräte unterstützen, die Studenten und Lehrkräfte verwenden, und erspart uns viele Stunden bei der Einrichtung. Mit dem Parallels RAS Mobile Client können Studenten und Lehrkräfte vertraute native iOS- und Android-Touch-Gesten verwenden, um mit jeder Remote-Windows-Anwendung über ihre Smartphones und Tablets zu interagieren. Es gefällt ihnen, unterwegs wirklich produktiv sein zu können. Wir freuen uns über die VDI-Verbesserungen bei Parallels RAS und die Funktionen für mobile Clients, darunter geschützte Anwendungen mit Gerätepasswort und Apple Touch ID sowie Tastaturkurzbefehle für komplexe Tastenkombinationen.“

„Die Möglichkeit, so viele verschiedene Geräte und Arbeitsplätze zu unterstützen, war äußerst attraktiv im Hinblick auf unsere Expansion auf mehrere Büros“, sagte Yoshitaka Sakamoto, Director of the Auditing Division im Rise Lawyers Office. Gegenwärtig sind wir in Bezug auf die Anzahl der monatlich abgewickelten Projekte landesweit führend. Einfach ausgedrückt, ohne dieses System wären wir nie in der Lage gewesen zu expandieren.“

Wir hatten Probleme mit dem Lastausgleich, als wir noch mit Microsoft RDS gearbeitet haben ... Jetzt, da wir auf Parallels RAS umgestiegen sind, verwenden wir ständig Server- und Netzwerklastausgleich“, sagte Stuart Allan, Leiter der IT-Abteilung des Esperanza Health Center.

„Parallels RAS liefert unserer veröffentlichten EHR eine gute Menge an Leistungsinformationen der ersten Ebene, die es mir wiederum ermöglichen, Engpässe im Zusammenhang mit dem Netzwerk, den Servern oder der Anwendung selbst schnell zu erkennen und zu beheben“, sagte Charles McCartney, Senior Information Systems Specialist bei KernBHRS.

Verfügbarkeit und Preise

Parallels bietet eine kostenlose und vollfunktionsfähige 30-Tage-Testversion der Parallels RAS-Version 16.5.1, inklusive Lizenzen für 50 gleichzeitige Benutzer unter parallels.com/de/ras.

Parallels Remote Application Server v15 wird mit einer Lizenz für gleichzeitig zugreifende Benutzer zu einem Preis von 99 EUR pro Jahr angeboten. Das bedeutet niedrigerer Kaufpreis, niedrigere Supportkosten und niedrigere Schulungskosten sowie gleich von Anfang an der volle Funktionsumfang, einschließlich Lastausgleich und Support. Parallels RAS ist online und bei zugelassenen Wiederverkäufern erhältlich, die Sie unter parallels.com/ras finden.

Über Parallels

Parallels ist ein führendes Unternehmen für plattformübergreifende Lösungen, die es seinen Kunden erleichtern, auf jedem Gerät oder Betriebssystem die benötigten Programme und Dateien zu verwenden und darauf zuzugreifen.Parallels unterstützt die Kunden dabei, die beste Technologie auf dem Markt zu nutzen, sei es Windows, Mac, iOS, Android™ oder die Cloud. Parallels löst komplexe Aufgabenstellungen im Zusammenhang mit der technischen Gestaltung und der Benutzeroberfläche und erlaubt Unternehmenskunden ebenso wie individuellen Anwendern, Anwendungen nach Bedarf zu nutzen – am lokalen Rechner, dezentral, im eigenen Rechenzentrum oder in der Cloud. Parallels verfügt über Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Australien und Asien. Weitere Informationen finden Sie auf www.parallels.com/de/about.

Parallels und das Parallels-Logo sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Marken der Parallels International GmbH. Alle weiteren Markenzeichen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.

Medienkontakt
John Uppendahl, VP of Communications, john@parallels.com, +1-425-282-1734
Ryan Donough, Cohn & Wolfe, ryan.donough@cohnwolfe.com, +1-415-403-8311

Parallels und das Parallels-Logo sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Marken der Parallels International GmbH. Alle weiteren Markenzeichen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.