Neues Partnerprogramm von Parallels fördert Wachstum und Profitabilität für Service Provider und traditionelle Partner für Parallels Remote Application Server

München – 2. November 2016 – Parallels stellte heute seinen neuen Parallels Remote Application Server Version 15.5 (www.parallels.com/ras) vor, die einfachste Lösung für Unternehmen aller Größenordnungen, um Windows-Desktops und -Applikationen auf sichere Weise für Mitarbeitern auf jedem Gerät verfügbar zu machen. Die neueste Version unterstützt Amazon Web Services und Microsoft Azure für eine optimierte Bereitstellung von Desktops und Applikationen, Windows Server 2016 sowie eine verbesserte mobile Benutzeroberfläche bei iOS und Android Clients mit Unterstützung nativer Touch-Gesten. Zusätzlich startete Parallels ein verbessertes Partnerprogramm, das seinen Partnern einen Komplettservice mit kostenloser Technik- und Vertriebsschulung, Zertifizierung und unterstützenden Materialien bietet, um den Produktvertrieb zu vereinfachen und Verkaufsgespräche mit Neukunden zu fördern. 

„Neue Innovationen in den Bereichen einfache Handhabung und Personalisierung machen Parallels Remote Application Server Version 15.5 zu einer einfachen und kostengünstigen Lösung für die sichere Bereitstellung virtueller Desktops und Applikationen auf beliebigen Geräten“, sagte Jack Zubarev, President von Parallels. „Angesichts der Zunahme von Bring Your Own Device (BYOD)-Strategien benötigen die Mitarbeiter flexible Möglichkeiten, um sicher auf ihre Arbeit zugreifen und diese erledigen zu können, wo immer sie sich befinden, und dabei ihre bevorzugten Geräte einzusetzen – PC, Mac, Chromebook, iPad, iPhone, Android-Tablets und -Telefone, Windows Phone, Linux, Raspberry Pi und HTML5 Web-Browser. Parallels hilft Unternehmen und ihren Mitarbeitern auf möglichst einfache Weise produktiver zu sein.“

Parallels Remote Application Server (RAS) bietet zusätzliche, für die Cloud vorbereitete Einsatzmöglichkeiten für lokale, hybride und öffentliche Cloud-Umgebungen wie Amazon Web Services und Microsoft Azure. Hierdurch erhalten die IT-Administratoren erhöhte Agilität mit besserer Performance. Parallels RAS unterstützt auch aktiv-aktiven Architekturen und ermöglicht damit verbesserte Skalierbarkeit, verbesserte System-Fehlertoleranz, Hochverfügbarkeit und höheren Bedienkomfort für Endanwender.

Zusätzlich zu der bereits beim Parallels RAS HTML5 Client verfügbaren One-Click-Druckfunktion wird jetzt ein nahtloser selbstkonfigurierender Parallels Client angeboten, der außer einer größeren Funktionalität (einschließlich Peripherie-Weiterleitung, Scannen und lokalem Dateizugriff) auch bessere Performance und kundenspezifische Managementfunktionen bietet. 

Neue iOS und Android Clients in Parallels RAS v15.5 ermöglichen IT-Administratoren und Endanwendern die Verwendung vertrauter nativer Touch-Gesten beim Zugriff auf virtuelle Desktops und Apps auf ihren Tablets und Mobiltelefonen. Dank proprietärer Applification-Technologie, die erstmals in Parallels Access verfügbar war, können iOS und Android Anwender einen Home-Screen nutzen, der ihrer vertrauten Benutzeroberfläche ähnelt. Hierbei können sie mit App-Shortcuts durch Antippen die volle Darstellung öffnen und müssen nicht mit einem Miniatur-Desktop arbeiten, der nicht für Touch-Eingaben ausgelegt ist. Außerdem sind neue Touch-Features verfügbar, wie z. B. eine Lock-n-Go Lupenfunktion, die den Cursor und die Funktionalität dynamisch anpasst, was das Verändern der Größe von Fotos, das Verschieben von Dateien, Bildern oder Text stark vereinfacht.

Parallels RAS bietet IT-Administratoren ultimative Flexibilität bei der Bereitstellung von Applikationen durch Microsoft Remote Desktop Services – einschließlich Hochverfügbarkeit, Zwei-Faktor-Authentifizierung, Reporting und Windows Client Session Management. Parallels RAS-Lösungen umfassen alle Komponenten zur Nutzung von RDS, ohne die Notwendigkeit, Third-Party-Lösungen zu erwerben oder zu installieren.

Kunden-Statements

Anbieter von Gesundheitsleistungen nutzen heute Electronic Health Record (EHR)-Lösungen über Parallels RAS durch Partner wie MDS Medical. Dieser Managed Service Provider (MSP) und Cloud Service Provider (CSP) hostet die EHR-Daten seiner Kunden und stellt sie ihnen auf sichere Weise an jedem beliebigen Ort und auf jedem Gerät zur Verfügung. 

„Parallels Remote Application Server revolutioniert die Art und Weise, wie Ärzte und Pflegepersonal die Patienten versorgen können, indem er die Nutzung der populären Greenway Health Prime Suite Applikation mit jedem Gerät ermöglicht“, sagte William Schroeder, CEO von MDS Medical. „Jetzt kann Pflegepersonal und klinisches Personal ständig abrufbereit sein und hat uneingeschränkten Zugang zu den Patientenakten, einschließlich aller Funktionen in den elektronischen medizinischen Aufzeichnungen. Dies erlaubt eine effiziente Kontrolle der Patientenbehandlung und Medikamenten-Verordnungen und gewährleistet eine zeitnahe und genaue Kostenerfassung an jedem Ort, an dem es eine Internetverbindung gibt, genauso einfach wie am stationären Rechner im Büro.“ 

Parallels RAS wird bereits von mehr als 5.000 Kunden in aller Welt eingesetzt. Weitere Kunden-Statements aus den Bereichen Bildung, Handel und Software (ISV) finden Sie am Ende dieser Pressemitteilung.

Neues Parallels Partnerprogramm

Parallels RAS präsentierte heute auch sein verbessertes Parallels Partnerprogramm vor (www.parallels.com/partners). Es bietet den Channel-Partnern verbesserte Gewinnmargen, neue Management-Ressourcen und Tools zur Geschäftsentwicklung. Zusätzlich ermöglicht es den Kunden eine kostengünstige und vereinfachte IT und Benutzeroberfläche zur Optimierung des Geschäftserfolgs. Details des neuen Parallels Partnerprogramms finden Sie in einer separaten Blog-Mitteilung unter http://blog.parallels.com/de/2016/11/parallels-partner-programm/.

Hardware- und Channel-Partner von Parallels RAS sind: Hewlett Packard Enterprise (HPE), Hewlett Packard Inc. (HPI), Brocade, Nutanix, 10-Zig, iGel, SHI International, Data Tech und Insight. 

Hauptmerkmale von Parallels RAS v15.5:

Verbesserte Skalierbarkeit und vielseitige Optimierung

 

  • Unterstützung von aktiv-aktiven Architekturen, wodurch die Kapazität problemlos nach Bedarf skaliert werden kann; Vorteile sind höhere Fehlertoleranz des Systems, hohe Verfügbarkeit und höherer Bedienkomfort für Endanwender.
  • Performance-Optimierung für Szenarien mit starker Belastung in allen Parallels RAS Komponenten: Publishing-Gateways, Web Portal, Client-Geräte-Manager und Reporting Engine.

Vorbereitet für Windows Server 2016

 

  • Neue Funktionen für die Bereitstellung von Applikationen und serverbasierten Desktops mit Unterstützung von Windows Server 2016.

Neuer und verbesserter Parallels Client für iOS und Android

 

  • Neue iOS und Android Clients für Parallels RAS bieten die erstmals bei Parallels Access eingesetzte Applification-Technologie. Hierdurch können Desktop-Applikationen mit vertrauten Touch-Gesten bedient werden, ebenso wie native Apps für iPhone, iPad und Android Geräte.

Parallels HTML5 Gateway und Parallels HTML5 Client 

 

  • Neue Policy für Administratoren zur Kontrolle der Endanwender- und Endgeräte-Benutzeroberfläche durch Parallels Client (Desktop) mit verbesserten Merkmalen oder Verwendung von HTML5 Client zum Starten von Applikationen und Desktops.
  • Zusätzlich zum Web-Portal bietet das Parallels HTML5 Gateway eine kompakte und leistungsfähige Option für das App-Publishing.

Fortschrittliche Druckoptionen

 

  • Einstellbare Komprimierung für Drucken und Scannen, erhöhte Anzahl von virtuellen Druckern pro Server für verbesserte Stabilität und Performance.

Cloud-Unterstützung

 

  • Unterstützung von lokalen, hybriden und öffentlichen Clouds wie Amazon Web Services und Microsoft Azure, was den IT-Administratoren mehr Agilität und verbesserte Performance bietet.

Performance-Verbesserungen im Parallels Client für iOS, Android, macOS und Linux

 

  • Unterstützung der neuesten RDP-Protokollfunktionen einschließlich RemoteFX Progressive sowie H.264 und ClearCodec zur Verbesserung der Client-Performance auf Nicht-Windows-Clients (iOS, Android, macOS und Linux).

Unterstützung der Mikrofon-Weiterleitung bei Mobil- und Mac-Clients

 

  • Die Mikrofon-Weiterleitung wird jetzt auf Mac, iPhone, iPad und Android Telefonen und Tablets unterstützt, um die Tonaufzeichnung in Applikationen zu ermöglichen.

Preis und Verfügbarkeit

Eine kostenlose 30-Tage-Testversion von Parallels Remote Application Server v15.5 mit Lizenzen für 50 gleichzeitig aktive Benutzer steht zum Download zur Verfügung: www.parallels.com/ras. 

Parallels RAS v15.5 kostet 99,99 EUR pro Jahr und gleichzeitig aktivem Benutzer, einschließlich aller Komponenten wie z. B. integriertem Load Balancing. Parallels RAS v15.5 ist online und bei autorisierten Händlern ab sofort verfügbar. Bezugsquellen finden Sie unter www.parallels.com/products/ras/buy. 

Über Parallels

Parallels ist ein führendes Unternehmen für plattformübergreifende Lösungen, die es seinen Kunden erleichtern, auf jedem Gerät oder Betriebssystem die benötigten Programme und Dateien zu verwenden und darauf zuzugreifen. Wir unterstützen unseren Kunden dabei, die beste Technologie auf dem Markt zu nutzen, sei es Windows, Mac, iOS, Android oder die Cloud. Parallels löst komplexe Aufgabenstellungen im Zusammenhang mit der technischen Gestaltung und der Benutzeroberfläche und erlaubt Unternehmenskunden ebenso wie individuellen Anwendern, Anwendungen nach Bedarf zu nutzen – am lokalen Rechner, dezentral, im eigenen Rechenzentrum oder in der Cloud. Weitere Informationen finden Sie unter www.parallels.com/de/about. 

Bleiben Sie mit Parallels und unserer Online-Community in Verbindung: Schicken Sie uns ein „Gefällt mir“ auf Facebook unter www.facebook.com/parallels.de, folgen Sie uns auf Twitter unter www.twitter.com/parallels_eu und besuchen Sie unseren Blog unter http://blog.parallels.com/de

Pressekontakt:

AxiCom GmbH

Armin Koch

Lilienthalstr. 5

82178 Puchheim

T: 089 – 800 908 18

armin.koch@axicom.com 

http://www.axicom.de

 

Für weitere Informationen:

Parallels US

John Uppendahl

Vice President of Communications

juppendahl@parallels.com

T: +1 425 282 1734

Parallels und das Parallels-Logo sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Marken von Parallels International GmbH. Alle weiteren Markenzeichen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.

Kunden-Statements zu Parallels RAS:

Bildungswesen

Enterprise South Liverpool Academy (Großbritannien) 

„Für unsere 1.100 Studenten und 150 Mitarbeiter mussten wir virtuelle Desktops und Applikationen zur Nutzung im Unterricht und an anderen Orten bereitstellen. Wir setzen Parallels Remote Application Server ein, um den Studenten einen Zugang zu Applikationen wie Microsoft Office oder Adobe Suite (Photoshop) zu verschaffen, die ihnen außerhalb des Unterrichts aus Kostengründen oft nicht zur Verfügung stehen. Auch haben die Studenten nicht immer Zugang zu einem Computer, so dass sie mit Tablets oder kleinen, billigen Laptops arbeiten. Außerdem können wir jetzt dezentrale Desktops und Apps über Microsoft Remote Desktop Services unter Windows Server 2008 R2 bereitstellen. Hierdurch können unsere Mitarbeiter jetzt auch mit beliebigen Geräten von zu Hause aus arbeiten und für Planungen und Arbeitsprojekte auf die Daten, Akten, Dateien und Ordner von Studenten ebenso zugreifen, wie sie dies in der Schule tun würden.“

- Chris Little, Trust Head of ICT, Enterprise South Liverpool Academy, Education

Handel, Dienstleistungen und Logistik

LUSH Cosmetics (Großbritannien)

„Der Wechsel zu Parallels Remote Application Server war einfach und hat unsere Lizenzierungskosten erheblich verringert. Hierdurch konnten wir eine stabile Netzwerkumgebung aufbauen, die einfach zu realisieren und zu verwalten ist.“

- Dale Hobbs, Manager, Network and Security Systems, LUSH Cosmetics

Brunel (Niederlande)

„Unsere Mitarbeiter arbeiten mit virtuellen Desktops, Applikationen und Dateien, und ihnen sind die Rechner und Geräte, die sie bei der Arbeit und zu Hause benutzen, sehr wichtig. Die Unterstützung verschiedener Geräte und der einfache Zugang für die Mitarbeiter waren die Hauptgründe für unsere Entscheidung zu Gunsten von Parallels Remote Application Server. Sehr wichtig war auch, dass das benutzerfreundliche Portal und die einfach zu installierenden Clients gut mit der RADIUS Zwei-Faktor-Authentifizierung funktionieren. Parallels RAS war einfach einzurichten und bot uns von Anfang an alle benötigten Funktionen, was bei anderen Lösungen nicht der Fall war. Das Produkt eignet sich ideal für unsere Zwecke.“

- Tom van Beest, Manager Infra Systems, Brunel Global IT

Softwarehersteller (ISVs)

Orchestr8 (Großbritannien)

„Parallels Remote Application Server ist die zuverlässigste Komponente im gesamten System und hat immer funktioniert. Das Hauptkriterium für unsere Entscheidung waren die Lizenzkosten, die bei Parallels Remote Application Server für gleichzeitig aktive Benutzer wesentlich niedriger sind als z. B. bei einer Citrix-Lösung.“

- Stuart Watton, Systems Manager, Orchestr8