Funktionen für die Verwaltung von Mac-Computern und
von Apple-Mobilgeräten in SCCM

Jetzt testenDatenblatt

Neue Funktionen in Version 8.5

Vollständiges Lifecycle-Management von macOS

Apple DEP-Unterstützung für Zero-Touch-Bereitstellungen. Zwei Erkennungsmethoden, die SCCM Active Directory-Systemermittlung beinhalten. Image-Bereitstellung, Patching und vieles mehr.

Mobile Device Management (MDM) für Apple

Ermöglicht die Registrierung von iOS- und iPadOS-Geräten in SCCM, Inventarberichte und Konfigurationsprofile für die Verwaltung von Apple Mobile Device-Sammlungen.

  • macOS-Image-Bereitstellung

    Bereitstellung in drei Schritten: macOS-Bilderfassung, Bildlieferung an einen SCCM-Verteilungspunkt und Tasksequenzierung an Mac-Computer.

  • Software-Bereitstellung

    Native Unterstützung der Application Management-Funktion von SCCM und Bereitstellung von Anwendungen direkt auf Mac-Computern. Rationalisieren Sie die Bereitstellung und Inventarisierung von App Store-Anwendungen mit Unterstützung für das Apple Volume Purchase Program (VPP).

  • macOS-, iOS- und iPadOS-Compliance sicherstellen

    Durchsetzen der Compliance über SCCM auf lokalen Mac-Computern und mobilen Apple-Geräten sowie auf Geräten, die sich nicht im Unternehmensnetzwerk befinden. Evaluierung der Compliance durch eine native SCCM-Berichterstellung.

  • Verschlüsselung durch FileVault 2

    Institutioneller Schlüsseltyp – Ein institutioneller Wiederherstellungsschlüssel wird im Voraus vom Systemadministrator erstellt und dann für alle zu verschlüsselnden Mac-Computer verwendet. Wenn ein Mac-Benutzer sein persönliches Passwort für die Freischaltung der Festplatte vergessen hat, kann dieser Wiederherstellungsschlüssel verwendet werden, um sie freizuschalten.

    Persönlicher Schlüsseltyp – Ein persönlicher Wiederherstellungsschlüssel wird während des Verschlüsselungsverfahrens automatisch für jeden einzelnen Mac erstellt und in der Datenbank auf der primären SCCM-Site gespeichert. Wenn ein Mac-Benutzer das Passwort für die Freischaltung der Festplatte vergessen hat, kann der persönliche Wiederherstellungsschlüssel aus der Datenbank abgerufen werden, um die Festplatte freizuschalten.

  • Verwaltung von macOS-Software-Updates

    Bereitstellen von macOS-Updates auf Mac-Computern mithilfe von SCCM- und Windows Server Update Services (WSUS)-Synchronisierung. Mit dieser Funktionalität können Sie Apple Software-Updates in SCCM importieren und dann auf verwalteten Mac-Geräten bereitstellen.

  • Administratorkonsole von Configuration Manager

    Die Mac-spezifischen Elemente für die graphische Benutzeroberfläche (GUI) sind in die Konsole von Configuration Manager integriert, sodass Sie Mac-Verwaltungsaufgaben erledigen können.

  • Hard- und Software-Bestandsaufnahme

    Diese Daten werden von registrierten Mac-, iPhone- und iPad-Geräten nach einem Zeitplan gesammelt und in der Configuration Manager-Datenbank gespeichert. Bei Bedarf können Sie auch eine manuelle (ungeplante) Bestandsaufnahme über die Konsole von Configuration Manager oder direkt von einem verwalteten Gerät aus durchführen.

  • Geräte-Sammlung

    Verwalten Sie Ressourcen, indem Sie sie nach bestimmten Kriterien zu logischen Gruppen zusammenfassen, einschließlich der macOS-, iOS- und iPadOS-Sammlungen und der für die MacOS-Bereitstellung verwendeten unbekannten Sammlung.

  • Übermitteln der Anmeldedaten der Benutzer

    Die Anmeldedaten der Mac-Benutzer werden vom Parallels Mac Client an SCCM gemeldet und im Hardware-Bestand gespeichert. Die Anmeldedaten werden über die Standardknoten in der Hardware-Bestandsstruktur gemeldet.

  • Erfassung der Softwarenutzung

    Verwenden Sie den Usage Report Cycle für die Erfassung der Softwarenutzung, um aktiv genutzte Software zu ermitteln und den Bedarf an Softwarelizenzen auf Mac-Computern festzustellen.

Neue Funktionen in Version 8.5

MDM für Apple iPhone und iPad

MDM für Apple iPhone und iPad

Registrierung von iOS- und iPadOS-Geräten in SCCM mit Unterstützung für Bestandsberichte und Bereitstellung von Konfigurationsprofilen.

Mit MDM und IBCM Proxy auf demselben Host

Mit MDM und IBCM Proxy auf demselben Host

Parallels MDM-Server und Parallels IBCM Proxy können auf demselben Host in DMZ bereitgestellt werden, um die Serverzertifikatsverwaltung für MDM und IBCM zu vereinfachen.

Deinstallieren Sie bereitgestellte macOS-Anwendungen

Deinstallieren Sie bereitgestellte macOS-Anwendungen

Unterstützung der Bereitstellungsaktion "Deinstallieren“. Deinstallieren Sie Anwendungen, die zuvor mit dem SCCM-Anwendungsmodell installiert wurden, einschließlich VPP-Anwendungen.

Bereitstellung von Richtlinien für Geräte-Passcodes, Zertifikate, Netzwerkrichtlinien usw. mit Hilfe von SCCM-Konfigurationselementen.

Versionshinweise für Version 8.5

Bestandsberichte für iPhone und iPad

Umfassende Hardware- und Software-Bestandsberichte für Apple-Mobilgeräte, einschließlich planmäßiger Abruf von Berichten.

Erfahren Sie mehr über die Verwaltung von Mac-Geräten und mobilen Apple-Geräten in Microsoft SCCM.

Jetzt testenDatenblatt