Virtual Desktop Infrastructure (VDI)

VDI-Lösungen bieten Unternehmen zahlreiche Vorteile, dazu gehören eine höhere Sicherheit, zentralisierte Desktop-Verwaltung und reduzierter IT-Overhead. Mit Parallels Remote Application Server wird VDI schnell, unkompliziert und erschwinglich. Unternehmen können damit Ihren Mitarbeitern die benötigten virtuellen Windows-Desktops und -Anwendungen mit allen Funktionen bereitstellen. Parallels RAS ermöglicht es den Benutzern, überall produktiv zu sein, indem es auf jedem Gerät eine Benutzererfahrung ähnlich wie auf einem Windows-Desktop bietet. Parallels RAS v16 ergänzt die VDI-Funktionen um wichtige Verbesserungen und unterstützt jetzt noch mehr Hypervisoren, darunter Nutanix Acropolis und HPE.

Hypervisor-Flexibilität

Parallels RAS unterstützt Microsoft Hyper-V, VMware ESXi, Citrix XenServer und hyperkonvergierte Infrastrukturen wie Nutanix Acropolis, HPE und KVM (kernelbasierte virtuelle Maschine). Virtuelle Maschinen können gleichzeitig von verschiedenen Plattformen bereitgestellt werden, was Administratoren eine größere Flexibilität bei der Bereitstellung von VDI-Lösungen bietet.

Vereinfachtes VDI-Management

Parallels RAS generiert und stellt je nach Bedarf VDI-Desktops mithilfe von spezifischen Vorlagen automatisch bereit. Dadurch können Administratoren Gast-VMs im Handumdrehen erstellen und bereitstellen, sodass sie sehr viel Zeit sparen. Erstellen Sie einmalig einen virtuellen Desktop und replizieren Sie ihn beliebig oft. Mit Hilfe von verknüpften Klonen kann das IT-Team einfach die Dateien kopieren, die zum Zeitpunkt des VM-Snapshots bereits auf der virtuellen Festplatte vorhanden sind, und muss nicht eine komplett neue ganze VM starten. Dadurch können mehrere virtuelle Maschinen dieselbe Softwareinstallation nutzen und es wird Festplattenspeicherplatz gespart.

Assistent zum Testen von Gast-VM-Vorlagen

Parallels RAS enthält jetzt den Assistenten zum Testen von Gast-VM-Vorlagen, der VM-Tests und VM-Bereitstellungen automatisiert, um sicherzustellen, dass benutzerdefinierte Vorlagen reibungslos funktionieren und Administratoren weniger manuelle Aufgaben ausführen müssen. Die Testvorlagen erstellen eine funktionierende Instanz einer Gast-VM, um sicherzustellen, dass diese korrekt erstellt und konfiguriert wurde. Der Administrator kann sich dann darauf verlassen, dass die Vorlagen problemlos bereitgestellt werden können. Parallels RAS konfiguriert auch die VM, sodass sie für Benutzer sofort bereitsteht. Die neue virtuelle Maschine wird dem Active Directory hinzugefügt, die Lizenz wird aktiviert und alle notwendigen Basisfunktionen werden eingerichtet.