Parallels Unternehmensbefragung 2017

1. Kein Kauf erforderlich; Anleitung zur Teilnahme. Die Teilnahme verpflichtet nicht zum Kauf oder zur anderweitigen Bezahlung. Ein Kauf erhöht nicht die Chance auf einen Gewinn. 

Um an der Verlosung teilzunehmen, müssen sich Teilnehmer innerhalb des Verlosungszeitraums über das Pop-up der Parallels Unternehmensbefragung auf der Parallels Website anmelden. Die Teilnehmer müssen die Unternehmensbefragung ausfüllen und anschließend die erforderlichen Informationen auf der innerhalb der Umfrage verlinkten Seite übermitteln („teilnahmeberechtigte Anmeldung“). Sie können auch teilnehmen, indem Sie eine E-Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse und Ihrer E-Mail-Adresse senden an: feedback@parallels.com. Jede natürliche Person darf nur einmal teilnehmen. Die wiederholte Anmeldung ein und derselben natürlichen Person kann zum Ausschluss des Teilnehmers von der Aktion führen. Die Verwendung jeglicher automatisierter Systeme zur Registrierung ist untersagt und führt zum Ausschluss. Im Falle eines Streits in Bezug auf einen Teilnehmer wird davon ausgegangen, dass der autorisierte Kontoinhaber der E-Mail-Adresse, die mit der Anmeldung in Verbindung steht, der Teilnehmer ist. Als „autorisierter Kontoinhaber“ gilt die natürliche Person, der eine E-Mail-Adresse von einem Internetzugangsanbieter, Onlinedienstanbieter oder einer anderen Organisation zur Vergabe von E-Mail-Adressen für die mit der verwendeten Adresse in Verbindung stehende Domain, zugewiesen wurde. Jeder potenzielle Gewinner kann dazu aufgefordert werden, seine Identität nachzuweisen. 

2. Verlosungszeitraum. Die „Parallels Unternehmensbefragung“ (die „Verlosung“) beginnt am 01.07.2017, 00:01 Uhr (MEZ) und endet am 30.09.2017, 23:59 Uhr (MEZ) (der „Verlosungszeitraum“). Der Computer des Veranstalters gilt in jeder Hinsicht als offizieller Zeitmesser für die Verlosung. Alle Anmeldungen müssen während des angegebenen Verlosungszeitraums beim Veranstalter eingegangen sein. Die Wahrscheinlichkeit, als Gewinner der Verlosung ermittelt zu werden, ist abhängig von der Anzahl der während des Verlosungszeitraums eingegangenen teilnahmeberechtigten Anmeldungen. 

3. Teilnahmeberechtigung. Die Verlosung ist dort ungültig, wo verboten. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die mindestens das an ihrem Wohnort geltende Alter der Volljährigkeit erreicht haben. Mitarbeiter des Veranstalters und/oder seiner Muttergesellschaften und angeschlossenen Gesellschaften, sowie ihre unmittelbaren Familienmitglieder (Ehepartner, Eltern, Geschwister und Kinder) und Mitglieder ihres Haushalts sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt achtzehn (18) Jahre.

4. Gewinn. Der Gewinn der Verlosung ist ein (1) MacBook Air 13” in der Standardkonfiguration (Wert ca. 1.099,00 €). Die Ersetzung, Abtretung oder Übertragung des Gewinns ist nicht zulässig, außer durch den Veranstalter, der das Recht hat, einen Gewinn durch einen anderen Gewinn von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen. Jegliche Differenz zwischen dem ungefähren Handelswert und dem tatsächlichen Wert, sofern vorhanden, wird nicht ausgezahlt.

5. Auslosung. In einer zufälligen Ziehung wird ein (1) Gewinner ermittelt. Die Chance auf einen Gewinn ist von der Anzahl an eingegangenen Anmeldungen abhängig. Der Gewinner wird am oder um den 15.10.2017 via E-Mail vom Veranstalter benachrichtigt. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Verantwortung für aus irgendeinem Grund verspätet oder nicht erhaltene Benachrichtigungen, dazu zählen inaktive E-Mail-Accounts, mit diesen verbundene technische Schwierigkeiten oder das Versäumnis des Gewinners, den entsprechenden E-Mail-Account regelmäßig zu überprüfen. Der Gewinner muss anschließend dem Veranstalter innerhalb von zwei (2) Tagen antworten. Sollte der Gewinner dem Veranstalter nicht antworten, behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Gewinner auszuschließen und in einer zweiten zufälligen Ziehung einen neuen Gewinner zu ermitteln. Der Gewinner und jegliche Gäste können aufgefordert werden, eine eidesstattliche Erklärung über die Teilnahmeberechtigung, Haftungsfreistellung und Veröffentlichungsfreigabe zu unterschreiben. Durch die Teilnahme an der Verlosung und/oder Annahme des Gewinns erklärt sich der Gewinner einverstanden, dass der Veranstalter den Namen, ein Foto oder eine Abbildung, sowie Stimmaufnahmen und biografische Informationen des Gewinners sowie Informationen über den Gewinn ohne Entschädigungsansprüche veröffentlichen und für Werbezwecke nutzen kann, soweit gesetzlich zulässig. Sofern nicht gesetzlich verboten, berechtigen Teilnehmer mit ihrer Teilnahme an der Verlosung den Veranstalter dazu, den Namen, eine Abbildung, Stimmaufnahmen, Aussagen, biografische Informationen und den Wohnort sowie das Land des Gewinners für Werbezwecke in jeglichen Medien, ohne weitere Zahlungen oder Gegenleistungen zu verwenden. 

6. Teilnahmebedingungen. Durch die Teilnahme an dieser Verlosung erklären Sie sich mit diesen offiziellen Regeln einverstanden und akzeptieren jegliche Entscheidung, die der Veranstalter zu dieser Verlosung trifft und die er nach seinem eigenen Ermessen treffen darf. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, jeden Teilnehmer oder Gewinner, der laut begründetem Verdacht des Veranstalters die Website des Veranstalters oder den Teilnahmeprozess manipuliert, vorsätzlich mehr als die zulässige Anzahl an Anmeldungen absendet, gegen diese Regeln verstößt oder sich unsportlich oder störend verhält, von der Verlosung auszuschließen und im gesetzlich höchstzulässigen Maße strafrechtlich zu verfolgen. 

7. Haftungsbeschränkung. DER VERANSTALTER GIBT IN HINSICHT AUF EINEN GEWINN ODER IHRE TEILNAHME AN DER VERLOSUNG WEDER AUSDRÜCKLICHE NOCH STILLSCHWEIGENDE ZUSICHERUNGEN ODER GARANTIEN JEGLICHER ART. MIT DER TEILNAHME AN DER VERLOSUNG ODER DER ANNAHME EINES BELIEBIGEN GEWINNS ERKLÄRT SICH JEDER TEILNEHMER DAMIT EINVERSTANDEN, DEN VERANSTALTER, SEINE TOCHTER- UND ANGEGLIEDERTEN UNTERNEHMEN, LIEFERANTEN, VERTRIEBSPARTNER, WERBE-/VERLOSUNGSAGENTUREN UND GEWINNLIEFERANTEN, SOWIE DEREN JEWEILIGE MUTTERGESELLSCHAFTEN UND ALLE LEITENDEN ANGESTELLTEN, DIREKTOREN, BESCHÄFTIGTEN UND VERTRETER JEDER DIESER UNTERNEHMEN (ZUSAMMEN: DIE „FREIGESTELLTEN PARTEIEN“) VON UND GEGEN JEGLICHEN ANSPRUCH ODER ANSPRUCHSGRUND IM ZUSAMMENHANG MIT DER TEILNAHME AN DER VERLOSUNG SOWIE DEM ERHALT, DER BENUTZUNG ODER DEM MISSBRAUCH EINES GEWINNS FREIZUSTELLEN UND SCHADLOS ZU HALTEN, INSBESONDERE, ABER NICHT AUSSCHLIESSLICH BEZOGEN AUF PERSONENSCHÄDEN, TOD SOWIE BESCHÄDIGUNG ODER VERLUST VON EIGENTUM. DIE FREIGESTELLTEN PARTEIEN SIND NICHT VERANTWORTLICH FÜR: (1) JEGLICHE UNZUTREFFENDE ODER NICHT AKKURATE INFORMATION, GLEICH OB SIE DURCH EINEN TEILNEHMER ODER DRUCKFEHLER ODER DURCH IRGENDEIN ZUBEHÖR ODER PROGRAMM, WELCHES IN VERBINDUNG MIT DIESER VERLOSUNG STEHT ODER IM RAHMEN DERSELBEN EINGESETZT WIRD, HERVORGERUFEN WIRD; (2) TECHNISCHE FEHLER JEGLICHER ART, EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT BEGRENZT AUF FEHLFUNKTIONEN, UNTERBRECHUNGEN ODER DIE TRENNUNG VON TELEFONVERBINDUNGEN ODER NETZWERKHARDWARE ODER SOFTWARE; (3) NICHT AUTORISIERTE MENSCHLICHE EINGRIFFE IN IRGENDEINEN TEIL DES ANMELDEPROZESSES ODER DER VERLOSUNG; (4) TECHNISCHE ODER MENSCHLICHE FEHLER, DIE BEI DER VERWALTUNG DIESER VERLOSUNG ODER DER VERARBEITUNG DER ANMELDUNGEN AUFTRETEN KÖNNEN; SOWIE (5) JEGLICHE VERLETZUNG ODER SCHÄDEN AN PERSONEN ODER EIGENTUM, DIE UNMITTELBAR ODER MITTELBAR, GANZ ODER TEILWEISE, AUF DER TEILNAHME AN DER VERLOSUNG, DER ANNAHME EINES GEWINNS ODER DESSEN BENUTZUNG ODER MISSBRAUCH BERUHT. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Verlosung nach eigenem Ermessen abzubrechen bzw. zu beenden, zu ändern oder vorübergehend einzustellen, insbesondere wenn sie aus irgendeinem Grund nicht wie geplant stattfinden kann, zum Beispiel durch Infektion mit Computerviren, Bugs, Manipulation, unerlaubte Eingriffe, technisches Versagen, oder aus anderen Gründen, welche die Verwaltung, Sicherheit, Fairness, Integrität oder ordnungsgemäße Durchführung der Verlosung beschädigen oder beeinträchtigen. Wenn die Anmeldung eines Teilnehmers aus irgendeinem Grund irrtümlicherweise gelöscht, verloren oder anderweitig zerstört oder beschädigt wurde, ist das einzige Rechtsmittel für den Teilnehmer eine weitere Anmeldung zur Verlosung, sofern der Veranstalter, falls es aufgrund der Unterbrechung der Verlosung oder eines Teils davon nicht möglich ist, eine andere Anmeldung zu prämieren, nach eigenem Ermessen eine zufällige Ziehung aus allen teilnahmeberechtigten Anmeldungen veranstaltet, die bis zum Datum der Unterbrechung für einen oder alle Gewinne eingegangen sind. Es wird nicht mehr als die angegebene Anzahl an Gewinnen vergeben. Wenn Produktion, Technik, Programmierung oder andere Gründe dazu führen, dass mehr als die in diesen offiziellen Regeln angegebenen Gewinne verfügbar sind und/oder gefordert werden, behält sich der Veranstalter das Recht vor, nur die angegebene Anzahl an Gewinnen durch zufällige Ziehung aus allen legitimen, nicht prämierten, teilnahmeberechtigten Gewinnforderungen zu vergeben.

8. Datenschutz und Nutzung der Informationen. Der Veranstalter sammelt persönliche Daten von Ihnen, wenn Sie an der Verlosung teilnehmen. Er behält sich das Recht vor, jegliche gesammelten Informationen in Übereinstimmung mit seinen Datenschutzbestimmungen zu nutzen. Diese sind unter www.parallels.com/de/about/legal/privacy/ aufgeführt.

9. GELTENDES RECHT UND STREITBEILEGUNG. FÜR DIESE REGELN UND DIE VERLOSUNG GILT AUSSCHLIESSLICH DAS RECHT DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND. ERFÜLLUNGSORT UND GERICHTSSTAND FÜR ALLE SICH AUS DIESEN REGELN UNMITTELBAR ODER MITTELBAR ERGEBENDEN STREITIGKEITEN IST DIE BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND. FALLS STREITIGKEITEN ODER FORDERUNGEN NICHT DURCH DIREKTE GESPRÄCHE ODER MEDIATION GELÖST WERDEN KÖNNEN, SIND DIESE DURCH EIN ENDGÜLTIGES UND BINDENDES SCHLICHTUNGSVERFAHREN BEIZULEGEN, DAS VON EINER VON PARALLELS GEWÄHLTEN SERIÖSEN UND UNABHÄNGIGEN SCHLICHTUNGSSTELLE VERWALTET WIRD. DAS VERFAHREN MUSS IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT DEN „STREAMLINED ARBITRATION RULES AND PROCEDURES“ VON JAMS ODER DEREN NACHFOLGEVERSIONEN („JAMS-REGELN“) GESCHEHEN. ZUR AUSWAHL EINES SCHLICHTERS MÜSSEN DIE JAMS-REGELN BEACHTET WERDEN, MIT DER AUSNAHME, DASS DER SCHLICHTER MIT DEM DEUTSCHEN RECHT VERTRAUT SEIN SOLLTE UND IN DEUTSCHLAND ALS ANWALT ZUGELASSEN IST. Jede dieser Streitigkeiten oder Forderungen wird individuell geschlichtet und nicht in einem beliebigen Schlichtungsverfahren mit einer anderen Streitigkeit oder Forderung einer dritten Partei zusammengefasst. ALLE VERFAHREN GEMÄSS DIESES ABSATZES WERDEN IN DEUTSCHLAND DURCHGEFÜHRT. DAS RECHTSMITTEL FÜR JEDE FORDERUNG IST AUF TATSÄCHLICHE SCHÄDEN BESCHRÄNKT. IN KEINEM FALL HAT IRGENDEINE PARTEI ANSPRUCH AUF SCHADENERSATZ ODER VERSCHÄRFTEN SCHADENERSATZ SOWIE DEN ERSATZ VON FOLGESCHÄDEN ODER NEBENSCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH ANWALTSKOSTEN UND ÄHNLICHER IN VERBINDUNG STEHENDER KOSTEN ZUR GELTENDMACHUNG VON FORDERUNGEN. ZUDEM BESTEHT KEIN ANSPRUCH DARAUF, VON DIESER VEREINBARUNG ZURÜCKZUTRETEN ODER EINE UNTERLASSUNG ODER JEDE ANDERE BILLIGKEITSRECHTLICHE ENTLASTUNG ZU ERWIRKEN.

10. VERANSTALTER. Veranstalter dieser Verlosung ist Parallels International GmbH, Vordergasse 59, 8200 Schaffhausen / Schweiz. Bei Fragen zu diesen Regeln oder zur Verlosung können Sie uns eine E-Mail an feedback@parallels.com schreiben.