Parallels Desktop 8 für Mac vereint Mountain Lion und Windows zu einer nahtlosen Erfahrung

August 30, 2012

Die meistverkaufte Software für die Ausführung von Windows-Anwendungen auf einem Mac bietet Benutzern zuhause, im Büro und unterwegs das Beste der weltweit beliebtesten Betriebssysteme

Renton, US-Bundesstaat Washington, und IFA-Konferenz Berlin – 30. August 2012 – Parallels® führte heute Parallels Desktop® 8 für Mac ein, die neueste Version der meistverkauften* Software für die nahtlose simultane Ausführung von Windows- und Mac-Anwendungen auf einem Mac ohne Neustart. Nutzer jeder Art lieben ihren Mac, möchten aber trotzdem in der Lage sein, Windows-Anwendungen zu verwenden, ob es dabei um die Arbeit, die Schule oder um Hobbys geht. Sie können jetzt mit Parallels Desktop 8 ab 30. August die neuesten Mountain Lion-Features in Windows-Anwendungen nutzen. Aktuelle Parallels Desktop-Benutzer können unter www.parallels.com/de/desktop. auf Parallels Desktop 8 für Mac aktualisieren. Parallels Desktop 8 wird ab 4. September im Einzelhandel und über die Parallels-Website Neukunden zum Verkauf angeboten.

Durch die neuen und verbesserten Features von Parallels Desktop 8 wird das Leben für Benutzer, die ihre Macs lieben und gleichzeitig Windows-Anwendungen wie Internet Explorer, OneNote, Quicken und mehr ausführen möchten, noch besser. Indem die neuesten Versionen der beiden weltweit beliebtesten Betriebssysteme (OS X Mountain Lion und Windows) zusammengeführt werden, erschließt sich eine ganze Welt voller Möglichkeiten, weil Benutzer wählen können, wie Mac und Windows kooperieren sollen. Vom vertrauten Windows-Desktop im Vollbild bis zum Ausblenden von Windows bietet Parallels Desktop 8 hohe Leistungen bei der Ausführung von Windows-Produktivitätsanwendungen (selbst von grafikintensiven Anwendungen), als ob sie für einen Mac entwickelt worden wären. Verwenden Sie die neue Mountain Lion-Diktierfunktion in Windows-Anwendungen, organisieren Sie Windows-„Metro-Stil“-Anwendungen in Launchpad und nutzen Sie die glasklare Retina-Display-Auflösung in Windows-Anwendungen.

„Die Benutzer müssen sich nicht endgültig zwischen Mac und PC entscheiden. Macs, auf denen Parallels Desktop 8 ausgeführt wird, ermöglichen das gleichzeitige Verwenden von Anwendungen, die ihren Anforderungen gerecht werden, ob es sich nun um eine Anwendung für OS X, Windows, Google Chrome OS, Fedora, Ubuntu oder sogar Android handelt“, so Birger Steen, CEO von Parallels. „Jeden Tag bekommen wir tolles Feedback zu Parallels Desktop für Mac, von Studenten, die Windows für ihre Kurse benötigen, über Entwickler, die an iOS- und Android-Mobilgeräten arbeiten, bis hin zu Geschäftsleuten und Eltern, die die Freiheit genießen, die Parallels Desktop ihnen bietet.“

Während der „Bring Your Own Device-“(BYOD)-Trend, bei dem immer mehr Unternehmen keine Geräte mehr zur Verfügung stellen, sondern ein Budget, mit dem Mitarbeiter selbst Ausrüstung nach Wahl anschaffen können, immer stärker im Kommen ist und immer mehr Menschen Macs bei der Arbeit und zuhause verwenden, bietet Parallels Desktop auch Lösungen, die auf spezifische Anforderungen zugeschnitten sind.

Parallels Desktop für Mac Enterprise Edition ist ganz auf den Bedarf von Unternehmen und IT-Abteilungen ausgerichtet und ermöglicht Unternehmen, Windows-basierte Geschäftsanwendungen für Mac-Benutzer zu unterstützen. Dabei handelt es sich um eine konfigurierbare, richtlinienkompatible Lösung, die sich leicht in vorhandene Geschäftsprozesse integrieren lässt und die Kosten der Bereitstellung und Pflege Client-basierter Software reduziert. Details finden Sie unter www.parallels.com/de/desktop/enterprise.

Parallels richtete seinen Fokus nicht nur auf Unternehmen, sondern führte vor Kurzem auch das Apple-in-the-Workplace Barometer ein, ein Crowdsourcing-Projekt, mit dem gemessen werden soll, wo Unternehmen hinsichtlich der BYOD-Mac-Annahme und Unterstützung stehen. Um an der Umfrage teilzunehmen und zu sehen, wo Ihr Unternehmen steht, sowie auf eine Vielzahl von Ressourcen und Informationen zur Implementierung von Macs im Unternehmen zuzugreifen, gehen Sie zu: www.appleintheworkplace.com.

Für Benutzer, die zuhause für den Umstieg von PC auf Mac bereit sind, kündigte Parallels außerdem die Verfügbarkeit von Parallels Desktop 8 Switch to Mac™ Edition an, einem Produkt, das Parallels Desktop 8-Software sowie eine Reihe von Umstiegs-Tools für das automatische Verschieben von Programmen, Dateien und Browser-Favoriten auf Mac umfasst. Außerdem können Sie sich in den mitgelieferten Video-Tutorials umfassend über den Mac informieren. Einzelheiten finden Sie unter www.parallels.com/de/products/desktop/stm.

Die neuen und verbesserten Features von Parallels Desktop 8 umfassen:

Umfassende Vereinfachung
  • Sprechen, nicht tippen: Nutzen Sie das neue Diktier-Tool von Mountain Lion sowohl in Windows- als auch Mac-Umgebungen
  • In Internet Explorer öffnen: Wenn eine Website nicht besonders gut in Safari wiedergegeben wird, zeigen Sie sie mit einem einfachen Schaltflächenklick in Internet Explorer an
  • Drag and Drop für E-Mail-Anlagen: Verschieben Sie Dateien einfach per Drag and Drop vom Desktop auf die Dock-Symbole für Outlook für Windows oder andere Windows-E-Mail-Clients, um sie anzuhängen bzw. freizugeben
  • Mehrsprachige Tastatur: Die auf dem Mac vorgenommenen Änderungen der Tastatursprache werden automatisch synchronisiert, um das Wechseln zwischen Sprachen zu vereinfachen
  • Parallels Wizard: Laden Sie Windows oder andere Betriebssysteme (OS) wie Chrome, Fedora und Android auf Ihren Mac herunter und installieren Sie diese automatisch. Parallels Desktop-Kunden haben bereits mehr als 500.000 Kopien von Windows über den Parallels Wizard heruntergeladen. Viele weitere Kunden haben die Daten auf ihren PCs auf ihren Mac verschoben oder Windows und andere OS auf dem Mac hinzugefügt.
  • Bluetooth-Freigabe: Mehrere Windows- und Mac-Geräte können jetzt gemeinsam Bluetooth-Verbindungen verwenden
  • Windows-Anwendungen im Launchpad von OS X: Fügen Sie Windows-Anwendungen zum Launchpad von Mountain Lion oder Lion hinzu, um die von Ihnen am häufigsten verwendeten Mac- und Windows-Anwendungen schnell zu starten
  • Konsolidierte Benachrichtigungen: Die Integration von Windows-Benachrichtigungen und Warnungen in der Mac OS X-Mitteilungszentrale macht es ganz einfach, hinsichtlich der Vorgänge auf virtuellen Windows-Computern auf dem Laufenden zu bleiben
  • Ressourcenüberwachung: Festplattenspeicherplatz und Arbeitsspeicherbelegung virtueller Maschinen werden angezeigt, um eine einfache Anpassung und Verwaltung zu ermöglichen
  • Mountain Lion-Gesten für Windows-Anwendungen: Nutzen Sie die nahtlose Integration von Mountain Lion-Gesten mit Windows-Anwendungen, wie z. B. das Auf- und Zuziehen zum Zoomen, das Aufrufen von Mission Control, das Bewegen mit drei Fingern, der Wechsel zwischen Vollbildanwendungen durch Streichen, das Scrollen mit zwei Fingern, das Öffnen von Launchpad und das Drehen
Atemberaubende Grafik
  • Glasklare Retina-Display-Auflösung: Genießen Sie die atemberaubend klare Retina-Display-Auflösung in Windows und Windows-Anwendungen, um Text klarer zu sehen und Fotos, Bilder und Animationen in lebendigen Farben darzustellen
  • Problemlose Präsentationen: Mit dem neuen „Präsentation Wizard“ können Sie für unterbrechungsfreie Präsentationen sorgen, indem Bildschirmschoner unter Mac und Windows deaktiviert werden, die Vollbildanzeige optimiert und die Auflösung automatisch angepasst wird
  • Verbesserte Grafik: Gehen Sie selbst bei grafisch intensiven Anwendungen keine Kompromisse ein
Bewährte Leistung
  • Unübertroffene Leistung: Nutzen Sie die verbesserte Leistung von Parallels Desktop 8, die jetzt im Vergleich zu Parallels Desktop 7 für Mac für bis zu 30 Prozent schnellere Eingabe/Ausgabe-Vorgänge (I/O), 30 Prozent schnellere Vorgänge in Spielen und bis zu 25 Prozent schnellere Vorgänge von virtuellen Maschinen wie Start, Pausieren, Herunterfahren und Fortsetzen sorgt**. Parallels Desktop 7 schlug den führenden Wettbewerber in fast 75 Prozent der von MacTech Magazine durchgeführten Benchmark-Tests und war in 60 Prozent der Tests um mindestens 10 Prozent besser.

Verfügbarkeit und Preise
Parallels Desktop 8 für Mac ist ab dem 30. August als Upgrade für aktuelle Parallels Desktop für Mac-Benutzer lieferbar. Neuen Kunden steht das Produkt über www.parallels.com/de/desktop ab dem 4. September zur Verfügung. Das Softwarepaket ist ab dem 4. September auch in Apple-Einzelhandelsgeschäften, bei Apple.com, Amazon.com, Fry’s Electronics, MicroCenter und Hunderten anderer Apple Reseller und Einzelhandelsgeschäfte erhältlich.

Der Standardeinzelhandelspreis (SRP) von Parallels Desktop 8 für Mac beträgt 79,99 €. Parallels Desktop 8 Switch to Mac Edition kostet 99,99 €. Upgrades stehen aktuellen Parallels Desktop für Mac-Kunden jetzt für 49,99 € zur Verfügung. Für Kunden, die derzeit VMware Fusion verwenden, gilt ein Sonderpreis von 49,99 €. Details finden Sie online unter www.parallels.com/de/desktop. Um Volumenlizenz-Angebote einschließlich Geschäftskunden-Support, kontinuierliche Software-Updates und wichtige Versions-Upgrades Parallels Desktop für Mac Enterprise Edition zu erhalten, wenden Sie sich an das Parallels-Vertriebsteam unter http://www.parallels.com/de/desktop/volume-licensing.

Kunden, die Parallels Desktop 7 für Mac am oder nach dem 25. Juli 2012 erworben haben, können ohne zusätzliche Kosten auf Parallels Desktop 8 für Mac aufrüsten. Kunden, die den Kauf bei parallels.com getätigt haben oder einen registrierten Produktaktivierungsschlüssel haben, erhalten automatisch per E-Mail Anleitungen zur kostenlosen Aktualisierung auf Parallels Desktop 8. Einzelheiten finden Sie unter http://www.parallels.com/de/techguarantee2012.

Die Parallels Mobile-App, die mit Parallels Desktop für Mac funktioniert und vollen Zugriff auf Mac- wie Windows-Anwendungen über ein iPad, iPhone oder einen iPod touch bietet, ist derzeit im App Store für 3,99 € erhältlich.

Parallels Desktop 8 für Mac wird der Allgemeinheit ab dem 4. September in den Sprachversionen Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Japanisch angeboten. Weitere lokalisierte Versionen werden demnächst folgen, darunter vereinfachtes und traditionelles Chinesisch, Koreanisch, Tschechisch, Polnisch und Portugiesisch.

Kunden, die Parallels Desktop 8 für Mac testen möchten, können ab dem 4. September unter www.parallels.com/de/desktop eine kostenlose Probeversion, Videos und Screenshots der neuen Features herunterladen.

Über Parallels
Parallels ist ein weltweit führender Anbieter von Software-Lösungen für die Bereitstellung von Hosting- und Cloud-Services sowie von Lösungen zur Desktop-Virtualisierung. Das 1999 gegründete, schnell wachsende Unternehmen mit über 900 Mitarbeitern hat Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien.

Weitere Informationen finden Sie unter www.parallels.com/de. Folgen Sie uns auf Twitter und auf Facebook unter www.twitter.com/ParallelsMac bzw. www.facebook.com/ParallelsDesktop.

 
 
 
 
 
 
Desktopvirtualisierung
- Parallels Desktop 8 für Mac
- Parallels Desktop 8 Switch to Mac Edition
- Unternehmenslösungen
- Parallels Desktop für Mac Enterprise Edition
- Parallels Management-Mac für Microsoft SCCM
- Alle Desktopvirtualisierungsprodukte >>
Hosting- & Cloud-Automatisierungsplattformen
Parallels Plesk Panel Suite
- Parallels Plesk Panel
- Parallels Plesk Automation
- Parallels Web Presence Builder
Parallels Automation Suite
- Parallels Automation
- Parallels Automation for Cloud Infrastructure
- Parallels Business Automation Standard
Parallels Virtualization Suite
- Parallels Cloud Server
- Parallels Virtuozzo Containers
- Parallels Virtual Automation
Services & Weiterführende Informationen
- Cloud Acceleration Services
- Professional Services
- Support Services
- Schulungen & Zertifizierung