Neuheiten bei Parallels Business Automation Standard

Parallels Business Automation Standard (PBAS) ist die branchenführende Abrechnungs- und Hosting-Automatisierungslösung für die Verwaltung und Skalierung kleiner und mittlerer Webhosting-Unternehmen. Mithilfe von PBAS können Sie ein breites Produktportfolio von Hosting-Services wie E-Mail-Hosting, Shared Hosting, VPS, Hypervisor-basierte virtuelle Maschinen, dedizierte Server, Domainregistrierung und SSL-Zertifikate anbieten sowie Reseller-Channels aufbauen, um Ihre Umsätze zu maximieren.

Datenblatt zu Parallels® Business Automation Standard

Parallels Business Automation Standard 4.5.2 is Now Available

Thursday, 22 May 2014

Announcing the latest release of Parallels Business Automation Standard 4.5.2, with enhancements including:

  • Support for Parallels Plesk 12
  • Support for Parallels Virtuozzo Containers for Windows 6.0
  • PDF generation improvements
  • POA integration improvements
  • New Servired payment plugin (http://www.servired.es)
  • Bug fixes

With Parallels Business Automation Standard 4.5.2 you can:

  • Launch new shared hosting services powered by Plesk 12
  • Launch new product lines of VPS hosting services, bundled with the new Plesk 12 editions:
    • Web Admin Edition – Target audience: Web Administrators / IT Professionals.
    • Web App Edition – Target audience: Web Developers / App Developers.
    • Web Host Edition – Target audience: Resellers.
    • Web Pro Edition – Target audience: Web Professionals / Digital Agencies.

Offer the following new Plesk 12 features and security improvements:

  • WordPress Toolkit
  • Enhanced protection from outgoing spam and email interception
  • Self-healing, high performance email services (Dovecot)
  • Intrusion detection and IP banning system (Fail2Ban)
  • Web Application Firewall (ModSecurity)

Refer to PBAS 4.5.2 Release Notes for more information

Download PBAS 4.5.2 installation and upgrade files from ParallelsNetowork.com. (Requires PBAS lease license or an active SUS)

Learn how to upgrade by using the following step-by-step instructions from our Knowledge base articles:

http://kb.parallels.com/2043
http://kb.parallels.com/2126

Parallels Business Automation Standard 4.5.1 jetzt verfügbar

Montag, 3. Februar 2014

Jetzt erhältlich: Parallels Business Automation Standard (PBAS) 4.5.1. Diese aktualisierte Version enthält u. a. folgende Verbesserungen:

  • Plugin für SEPA-Zahlungen (Single Euro Payments Area-Zahlungen)
  • Optimierungen am Shop
  • Bugfixes

Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes zu PBAS 4.5.1(EN)

Die Installations- und Upgradedateien für PBAS 4.5.1 können vom PartnerNet-Portal heruntergeladen werden. (PBAS-Mietlizenz oder aktiver Software Update Service (SUS) erforderlich)

In folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitungen in unserer Wissensdatenbank können Sie nachlesen, wie Sie ein Upgrade durchführen:
http://kb.parallels.com/de/2043
http://kb.parallels.com/de/2126

Entdecken Sie die neuen Features in Parallels Business Automation Standard 4.5 und Parallels Plesk Automation 11.5

Nehmen Sie an unserem Webinar am 12. Dezember teil und lassen Sie sich die neuesten Features von Parallels Business Automation Standard 4.5 und Parallels Plesk Automation 11.5 zeigen. Diese Versionen werden neue Hybrid Shared Hosting Services unterstützen, wobei Linux Services und Windows Services in einem Hosting-Paket kombiniert werden können. Außerdem wird die Migration von Ihren vorherigen Parallels Plesk Panel Installationen möglich sein.

Lassen Sie sich in diesem Webinar zeigen, wie Sie:

  • Ihre Services differenzieren und monetarisieren, indem Sie sich die neuesten Technologien zunutze machen, die in Parallels Business Automation Standard 4.5 und Parallels Plesk Automation 11.5 verfügbar sind.
  • Kunden aus früheren Abonnements von Parallels Plesk Panel 8.x-10.x migrieren und sie auf das neueste Hybrid Shared Hosting (auf Basis von Parallels Plesk Automation) upgraden.
  • neue Services mithilfe der neuesten Versionen von Parallels Business Automation Standard und Parallels Plesk Automation auf den Markt bringen; Hybrid Shared Hosting Services inklusive.

Gastsprecher Jonathan Smith, CEO bei ViUX, spricht über seine Erfahrung mit dem Deployment und der Konfiguration von Parallels Business Automation Standard und Parallels Plesk Automation sowie mit dem Verkauf von Hosting-Services mithilfe dieser Lösungen.

Zum Video

Parallels Business Automation Standard 4.5 jetzt verfügbar

Dienstag, 10. Dezember 2013

Die neue Version von Parallels Business Automation Standard (PBAS) 4.5 ist ab heute verfügbar. Diese Version unterstützt das aktuelle Parallels Plesk Automation 11.5, neue Hybrid Shared Hosting Services, die Migration von alten Parallels Plesk Panel Installationen und bietet darüber hinaus viele Verbesserungen und Bugfixes.

Parallels Business Automation Standard 4.5 bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Bringen Sie neue hochperformante Hybrid Services auf den Markt, differenzieren Sie Ihre Angebote und gewinnen Sie neue Kunden
  • Führen Sie Ihren PBAS-Management-Node unter RHEL6/CentOS 6 (64-Bit) aus
  • Migrieren Sie zu den neuesten Produkten und verbessern Sie die Sicherheit sowie das Kundenerlebnis
  • Errichten Sie eine Plattform für eine Multi-Service Cloud

Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes zu PBAS 4.5 (EN)

Die Installations- und Upgradedateien für PBAS 4.5 können vom PartnerNet-Portal heruntergeladen werden.

In folgenden Schritt-für-Schritt Anleitungen in unserer Wissensdatenbank können Sie nachlesen, wie Sie ein Upgrade durchführen:
http://kb.parallels.com/de/2043
http://kb.parallels.com/de/2126

Parallels Business Automation Standard 4.5 kommt - Sind Sie bereit?

Montag, den 18. November 2013

Neue Versionen von Parallels Business Automation Standard (PBAS) 4.5 werden ab Anfang Dezember verfügbar sein. Die neuen Versionen unterstützen das aktuelle Parallels Plesk Automation 11.5, neue Hybrid Shared Hosting-Services, die Migration von alten Parallels Plesk Panel-Installationen und bieten darüber hinaus viele Verbesserungen und Bugfixes.

Parallels Business Automation Standard 4.5 bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Bringen Sie neue hochperformante Hybrid Services auf den Markt, differenzieren Sie Ihre Angebote und gewinnen Sie neue Kunden
    Parallels Plesk Automation 11.5 lässt sich leicht in Parallels Business Automation Standard 4.5 integrieren und bietet Ihnen mit seinen Hybrid Shared Hosting-Services das Beste aus beiden Welten: PHP, .NET, MySQL, MS SQL, etc. Kombinieren Sie Webhosting-Services unter Linux mit E-Mail-Hosting-Services unter Windows, basierend auf SmarterMail. Setzen Sie die neuen Tools zur Node-Kapazitätsverwaltung ein, um die Leistung zu steigern.
  • Führen Sie Ihren PBAS-Management-Node unter CentOS 6 (64-Bit) aus
    Steigern Sie die Leistung, indem Sie Ihren PBAS-Management-Node auf die 64-Bit-Version von CentOS 6 migrieren.
  • Migrieren Sie zu den neuesten Produkten und verbessern Sie die Sicherheit sowie das Kundenerlebnis
    PBAS 4.5 bietet Ihnen neue Tools, um Plesk Einzel- bzw. Multidomain-Abonnements von Plesk Expand und Parallels Plesk Panel 8.x bis 11.x in das neue Parallels Plesk Automation 11.5 zu migrieren.
  • Errichten Sie eine Plattform für eine Multi-Service Cloud
    Parallels Plesk Automation wird zügig um neue Features und Services erweitert, die von Parallels Business Automation Standard voll unterstützt werden. Parallels Plesk Automation unterstützt jetzt den Application Packaging Standard 2 (APS 2) für externe Services und ermöglicht so das Reselling zahlreicher Applikationen. Dieser Standard unterstützt die Syndizierung und eröffnet damit ganz neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit zwischen Parallels Partnern.

Parallels Business Automation Standard 4.3.4 jetzt verfügbar

Dienstag, 17. September 2013

Jetzt erhältlich: Parallels Business Automation Standard 4.3.4. Diese aktualisierte Version enthält die folgenden Verbesserungen:

  • Support für Parallels Cloud Storage Hochverfügbarkeitscluster (einschließlich automatischer Container-Migrationserkennung).
  • Grafische Oberfläche zum Erstellen und Verwalten von Weiterleitungs-URLs für vorkonfigurierte Hosting-Pakete.
  • Erweiterte Weiterleitungsoptionen für den PBAS-Online-Shop (einschließlich Domainsuchunterstützung).
  • Grafische Oberfläche für die Konfiguration von globalen PBAS-Shop-Parametern.
  • Unterstützung für GlobalSign SSL-Zertifikate.
  • Diverse Bugfixes

Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes zu PBAS 4.3.4 (EN). 

Die Installationsdateien von PBAS 4.3.4 können vom PartnerNet-Portal heruntergeladen werden.

Die Videoaufnahmen von der PBAS-Installations- und Administrationsschulung können Sie herunterladen.

In den Schritt-für-Schritt-Anleitungen in unserer Wissensdatenbank können Sie nachlesen, wie Sie ein Upgrade durchführen.

Parallels Business Automation Standard 4.3.3 (RTM) jetzt verfügbar

Montag, 1. Juli 2013

Jetzt erhältlich: Parallels Business Automation Standard 4.3.3. Diese aktualisierte Version enthält die folgenden Verbesserungen:

  • Nagelneuer, komplett anpassbarer Online-Shop mit neuem Design, optimiertem Workflow sowie Schiebereglern und Voreinstellungen für die Konfiguration.
  • Unterstützung für die neuesten Versionen von Parallels Plesk 11.5 und Web Presence Builder 11.5.
  • Erweiterte Konfiguration von Hosting-Angeboten, jetzt u. a.mit Nginx-Konfiguration und Auswahl der PHP-Version, Option zum Bundling von Parallels Plesk Panel 11.5 und Web Presence Builder 11.5 mit Shared-Hosting- und VPS-Hosting-Angeboten etc.
  • Conflict Resolver für POA/PPA-Abonnements zur Behebung von Inkonsistenzen und Importproblemen bei Abonnements.
  • Diverse Bugfixes

In den Schritt-für-Schritt-Anleitungen in unserer Wissensdatenbank können Sie nachlesen, wie Sie ein Upgrade durchführen.
Für Parallels Partner steht PBAS 4.3.3 (RTM) im Parallels PartnerNet-Portal zum Download bereit.

Parallels Business Automation Standard 4.3.3 bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  1. Gewinnen Sie neue Kunden und heben Sie sich mit Ihren Angeboten von Ihren Mitbewerbern ab. Bieten Sie auf Basis des neuen Web Presence Builder 11.5 neue Shared-Hosting- und VPS-Hosting-Services an. Profitieren Sie von Hunderten von Business-Website-Designs, der einfachen Drag & Drop-Oberfläche, Online-Shop- und Facebook-Integration, Suchfunktionen, Website-Analysen u.v.m. 
  2. Steigern Sie Ihre Umsätze mit sicheren, hochperformanten VPS- und Shared-Hosting-Services auf Basis von Parallels Plesk Panel 11.5 und Nginx.
  3. Erzielen Sie höhere Konversionsraten und steigern Sie die Effektivität Ihrer Online-Marketingkampagnen mit unserem brandneuen, komplett anpassbaren Online-Shop mit neuem Design, optimiertem Workflow sowie Schiebereglern und Voreinstellungen für die Konfiguration. Der neue Shop kann jetzt auf einem dedizierten Server installiert werden. Dies ermöglicht bessere Performance und kürzere Antwortzeiten und trägt so zu einer Steigerung Ihres Umsatzes bei.
  4. Senken Sie Ihre Betriebs- und Support-Kosten mit dem neuen PBAS Conflict Resolver. Mit dem Conflict Resolver beheben Sie im Handumdrehen Inkonsistenzen und Importprobleme bei POA/PPA-Abonnements. Er unterstützt mehrere PHP-Versionen für Linux Shared-Hosting- und VPS-Hosting-Abonnements auf Basis von Parallels Plesk Panel 11.5. Installieren Sie neben der mit dem Panel ausgelieferten PHP-Version jede beliebige PHP-Version auf dem Server.

Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes zu PBAS 4.3.3 (EN).

PBAS 4.3 kann von der Parallels Network-Website heruntergeladen werden.

Gern können Sie uns Ihr Feedback im Parallels Business Automation Standard Forum (EN) mitteilen.

Neukunden von Parallels Business Automation Standard können jetzt eine kostenlose Lizenz anfordern, um im Rahmen des neuen Revenue-Share-Programms (keine Umsatzbeteiligung bis zu einem monatlichen Umsatz von 8.000 US-Dollar) mit Ihrem Hosting-Geschäft durchzustarten. Für Service Provider, die Parallels Business Automation Standard bereitstellen, wird eine kostenlose Installations- und Administrationsschulung angeboten. Darüber hinaus profitieren sie von der vollständigen Automatisierung ihres Online-Shops sowie sämtlicher Abrechnungs-, Zahlungsabwicklungs- und Hosting-Bereitstellungs-Abläufe.

PBAS Online Store (Preview 2) Testversion jetzt verfügbar

Mittwoch, 5. Juni 2013

Bei Parallels sind wir immer auf der Suche nach neuen vielversprechenden Ansätzen, um Best-of-Breed-Lösungen auf den Markt zu bringen. Vor der Produktfreigabe werden unsere Produkte in unseren eigenen Labors gründlich auf Herz und Nieren geprüft. Trotzdem sind wir auch auf die aktive Unterstützung unserer Partner angewiesen; nur mit Ihrem Feedback können wir sicherstellen, dass unsere Lösungen auch die von Ihnen gestellten Erwartungen erfüllen. Wir bitten Sie daher um Ihre Mithilfe. Testen Sie unsere aktuellen Vorserienlösungen in Ihrer eigenen Umgebung. Ihre Praxiserfahrung ist mitentscheidend für die Qualität und den Erfolg unserer Produkte.

Sie finden die aktuelle Demo-Version des neuen PBAS Online Store 4.3.3 (Preview 2) unter: http://dev.myhspc.com/shop/. Diese Demo-Installation enthält keine kundenspezifischen Anpassungen und wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Anhand dieser Installation können Sie den Stand der aktuellen Entwicklungsarbeiten begutachten und die neuesten Features kennenlernen.

Eine Übersicht sowie Anleitungen zum Download finden Sie im PartnerNet-Portal unter: https://parallelsnetwork.com/pbas-partner-resources/pbas-online-store/

Bitte testen Sie die Beta-Version von Parallels Business Automation Standard Online Store 4.3 und geben Sie uns Ihr Feedback. Dann können auch Sie mit Genugtuung sagen, dass Sie aktiv zur Verbesserung unseres Produkts beigetragen haben.

Parallels Business Automation Standard 4.3.2 wurde veröffentlicht

Donnerstag, 28. Februar 2013

Jetzt erhältlich: Parallels Business Automation Standard 4.3.2. Diese aktualisierte Version enthält die folgenden Verbesserungen:

  • Unterstützung von Web Presence Builder Lizenzen für 100/1000 Websites
  • Kritische Sicherheitspatches

Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes zu PBAS 4.3.2 (EN).

PBAS 4.3.2 kann von der Parallels Network-Website heruntergeladen werden..

In den Schritt-für-Schritt Anleitungen in unserer Wissensdatenbank können Sie nachlesen, wie Sie ein Upgrade durchführen.

Parallels Business Automation Standard 4.3.1 wurde veröffentlicht

Freitag, 14. Dezember 2012

Jetzt erhältlich: Parallels Business Automation Standard 4.3.1. Diese aktualisierte Version enthält die folgenden Verbesserungen:

  • Tools für die Migration von „Plesk Domain“-Abonnements des Typs Einzeldomain zu Parallels Plesk Automation (PPA)
  • Neues Yellowpay Zahlungs-Plug-in
  • Aktualisiertes deutsches Sprachpaket
  • Einige Bugfixes, die unmittelbar nach Veröffentlichung von PBAS 4.3 entdeckt und prompt behoben wurden. Ein Dank an alle PBAS-Kunden für ihr hervorragendes Feedback und die guten Anregungen!

Im Dezember dieses Jahres erreichen PBAS 3.x und 4.0 das Ende ihres Lebenszyklus. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre PBAS-Installation immer auf dem aktuellsten Stand halten.

In den Schritt-für-Schritt Anleitungen in unserer Wissensdatenbank können Sie nachlesen, wie Sie ein Upgrade durchführen.

Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes zu PBAS 4.3.1 (EN).

Webinar zu den Neuheiten in Parallels Business Automation Standard 4.3 nun verfügbar

Donnerstag, 29. November 2012

Unser aktuelles Webinar „Neuheiten bei Parallels Business Automation Standard 4.3“ ist ab sofort online abrufbar. Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über einige der neuen Features der aktuellen Version PBAS 4.3:

  • Integration mit Parallels Plesk Automation (PPA)
  • Zentralisierte E-Mail/Antivirus/Antispam-Lösung (basierend auf PPA),
  • Zentralisierte Datenbank-Lösung (basierend auf PPA),
  • Kompatibilität mit dem aktuellen Parallels Cloud Server 6,
  • Kompatibilität mit MySQL 5.x,
  • Viele weitere Produktverbesserungen.

Die neuen Features und Technologien von Parallels Plesk Automation (einschließlich der neuen Hosting-Services mit zentralisierter E-Mail) wurden von Craig Bartholomew vorgestellt.  

Darüber hinaus erläuterte Jacquie Milam von Jelastic, wie sich Hosting-Unternehmen wie Layershift und Planeetta Internet, die beide zu unseren PBAS-Kunden zählen, durch die Integration ihrer Hosting-Infrastruktur in die Jelastic Java Cloud-Plattform eine zusätzliche Einnahmequelle erschlossen haben.

Neuheiten bei Parallels Business Automation Standard 4.3

Donnerstag, 15. November 2012

Jetzt erhältlich: Parallels Business Automation Standard 4.3. Diese aktualisierte Version enthält die folgenden Verbesserungen:

  • Integration mit Parallels Plesk Automation (PPA)
  • Zentralisierte E-Mail/Antivirus/Antispam-Lösung (basierend auf PPA),
  • Zentralisierte Datenbank-Lösung (basierend auf PPA),
  • Kompatibilität mit dem aktuellen Parallels Cloud Server 6,
  • Kompatibilität mit MySQL 5.x,
  • Viele weitere Produktverbesserungen.

Parallels Business Automation Standard 4.3 bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Hosting-Infrastruktur optimieren und deren Funktionalität um ein Vielfaches erweitern – durch die Bereitstellung integrierter Parallels Plesk Automation Nodes.
  • Ihr Angebot von anderen Mitbewerbern abheben – durch neue Shared Hosting-Services mit zentralisierter E-Mail/Antivirus/Antispam-Lösung und zentralisierter Datenbank-Lösung, alles basierend auf Parallels Plesk Automation.
  • Umsätze steigern – durch erweiterte, leistungsstarke und hochverfügbare VM- und VPS-Services, alle basierend auf Parallels Cloud Server 6. Mithilfe dieser Services können Sie CPU-Limits (in MHz) festlegen, Container neu erstellen, auf ein anderes Betriebssystem umsteigen und Ihr System ohne Neustart mithilfe des Dienstprogramms yum auf den neuesten Stand hochrüsten. Nutzen Sie diese Services auch, um die Grenzwerte der virtuellen Maschine zu erhöhen auf 32 CPU-Cores, 128 GB Arbeitsspeicher und 5 TB virtuellen Festplattenspeicher.
  • Support-Kosten senken – durch die vereinfachte EPP-Code-Suchfunktion und die neue einheitliche Benutzeroberfläche, die Ihren Kunden ein stimmiges und nahtloses Nutzererlebnis für alle Produkte (Parallels Automation, Parallels Plesk Panel, Parallels Plesk Automation und PBAS) bietet.
  • Systemleistung und -stabilität erhöhen – durch Aktualisieren der Datenbank auf MySQL 5.x. PBAS unterstützt auch eine externe, dedizierte 64-Bit MySQL 5.x.

Weitere Informationen finden Sie in den Neuheiten bei PBAS 4.3 (EN).

PBAS 4.3 kann von der Parallels Network-Website heruntergeladen werden.

Gern können Sie uns Ihr Feedback im Parallels Business Automation Standard Forum (EN) mitteilen.

Neukunden von Parallels Business Automation Standard können jetzt eine kostenlose Lizenz anfordern, um im Rahmen des neuen Revenue-Share-Programms (keine Umsatzbeteiligung bis zu einem monatlichen Umsatz von 8.000 US-Dollar) mit Ihrem Hosting-Business durchzustarten. Für Service Provider, die Parallels Business Automation Standard bereitstellen, wird eine kostenlose Installations- und Administrationsschulung angeboten. Darüber hinaus profitieren sie von der vollständigen Automatisierung ihres Online-Shops sowie sämtlicher Abrechnungs-, Zahlungsabwicklungs- und Hosting-Bereitstellungs-Abläufe.

Parallels Business Automation Standard 4.3 Preview jetzt verfügbar

Donnerstag, 30. August 2012

Jetzt erhältlich: Vorschau auf Parallels Business Automation Standard 4.3. Diese Version enthält die folgenden Verbesserungen:

  • Integration mit Parallels Plesk Automation (PPA) 
  • Zentralisierte E-Mail/Antivirus/Antispam-Lösung (basierend auf PPA)
  • Zentralisierte Datenbank-Lösung (basierend auf PPA)
  • Kompatibilität mit der aktuellen Parallels Cloud Server 6 Beta 2
  • Kompatibilität mit MySQL 5.x
  • Kompatibilität mit EPP-Authentifizierungscode-Suchfunktion für die Plugins von eNom, OpenSRS und MIT
  • Möglichkeit zur Neuerstellung eines Containers über das Kunden-Control-Panel sowie zur Änderung des Host-OS
  • Möglichkeit für Provider, Ereignissen des Resellers benutzerdefinierte Skripte zuzuweisen
  • Neue Produktverbesserungen

Weitere Informationen finden Sie in den Neuheiten beim PBAS 4.3 Preview (EN).

Das PBAS 4.3 Preview-Release kann von der Parallels Network Website heruntergeladen werden.

Gern können Sie uns Ihr Feedback im Parallels Business Automation Standard Forum (EN) mitteilen.

Dies ist eine öffentliche, nicht vom Support unterstützte Vorschau-Version für Parallels Business Automation Standard 4.3. Eine vollständig unterstützte Version ist für das vierte Quartal 2012 geplant.

Neukunden von Parallels Business Automation Standard können jetzt eine kostenlose Lizenz anfordern, um im Rahmen des neuen Revenue-Share-Programms (keine Umsatzbeteiligung bis zu einem monatlichen Umsatz von 8.000 US-Dollar) mit Ihrem Hosting-Business durchzustarten. Für Service Provider, die Parallels Business Automation Standard bereitstellen, wird eine kostenlose Installations- und Administrationsschulung angeboten. Darüber hinaus profitieren sie von der vollständigen Automatisierung ihres Online-Shops sowie sämtlicher Abrechnungs-, Zahlungsabwicklungs- und Hosting-Bereitstellungs-Abläufe.

Neuheiten bei Parallels Business Automation Standard 4.2.1

Mittwoch, 18. Juli 2012

Ankündigung der neuesten Version von Parallels Business Automation Standard. Die aktuelle Version 4.2.1 enthält u. a. folgende Verbesserungen: 

  • Bessere Integration in Parallels Plesk Panel 11
  •  
  • Aktualisierte Sprachpakete für Niederländisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Russisch und Spanisch
  •  
  • Einige Bugfixes, die unmittelbar nach Veröffentlichung von PBAS 4.2 entdeckt und prompt behoben wurden. Ein Dank an alle PBAS-Kunden für ihr hervorragendes Feedback und die guten Anregungen!

Im Dezember dieses Jahres erreichen PBAS 3.x und 4.0 das Ende ihres Lebenszyklus. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre PBAS-Installation immer auf dem aktuellsten Stand halten. 

In den Schritt-für-Schritt Anleitungen in unserer Wissensdatenbank können Sie nachlesen, wie Sie ein Upgrade durchführen.

Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes zu PBAS 4.2.1 (EN).

Neuheiten bei Parallels Business Automation Standard 4.2

Dienstag, 26. Juni 2012

Mithilfe von Parallels Business Automation Standard 4.2 können Sie Ihre Umsätze steigern, Ihre Kosten kontrollieren und sich mit Ihren Services auf dem Markt von den Mitbewerbern abheben. Die neue Version zeigt sehr klar, wie wir uns auf die Entwicklung neuer Features und Funktionen fokussieren, um unseren Partnern zu ermöglichen, ihre Hosting-Businesses noch besser zu verwalten und zu skalieren.

Top-Features:    

  • Kompatibilität mit Parallels Plesk Panel 11 
  •  
  • Affiliate-Programm-Tools 
  •  
  • Neue einheitliche Customer Control Panel-Benutzeroberfläche für alle Parallels Produkte
  •  
  • Erweiterte Sicherheit 
  •  
  • Cloud-ähnliche Flexibilität bei der Konfiguration
  •  
  • Integrierte Option zur Berechnung von festen Preisnachlässen und prozentualen Rabatten
  •  
  • Kombination mehrerer Versionen eines Betriebssystems in einem einzigen Angebot
  •  
  • Support von Kayako Fusion Help Desk 
  •  
  • Support von Hosted Exchange 2010 SP2 (durch Integration mit Parallels Operations Automation 5.4)
  •  
  • Erweiterte Stabilität
  •  

Parallels Business Automation Standard 4.2 bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Einnahmen steigern – durch neue Shared-Hosting- und VPS-Hosting-Angebote auf der Basis von Parallels Plesk Panel 11. Parallels Panel unterstützt ein umfangreiches Portfolio integrierter Add-ons, darunter eine aktualisierte Version von Parallels Web Presence Builder mit mehr als 100 Templates für kleine Unternehmen und Funktionen zur Optimierung der Darstellung mobiler Websites.
  •  
  • Umsatz und Kundentreue fördern – durch unsere neuen Affiliate-Programm-Tools, können Ihre Kunden Geld verdienen, indem sie Ihre Services auf ihren Websites bewerben.
  •  
  • Support-Kosten senken – durch Bereitstellen eines stimmigen und nahtlosen Nutzererlebnisses für alle Ihre Kunden mit der neuen einheitlichen Benutzeroberfläche für alle unsere Produkte: Parallels Automation, Parallels Plesk Panel und Parallels Business Automation Standard.
  •  
  • Sicherheit verbessern – mit neuen Features zur Minderung und Abwehr von potentiellen Sicherheitsrisiken. Hierzu gehören die Verwendung eines chiffrierten Sicherheitsschlüssels für die Parallels Panel-Autorisierung, der Verzicht auf die Speicherung von Zugangsdaten sowie aktualisierte Third-Party-Pakete mit erweiterten Sicherheitsfunktionen.
  •  
  • Ihr Angebot von anderen Mitbewerbern abheben – durch neue „Cloud-ähnliche“ Flexibilität der Konfiguration. Sie können gezielt festlegen, welche Ressourcen in Ihrem Shop als abrechenbare Optionen angezeigt und welche als nicht abrechenbar behandelt und daher nicht in Ihr Shopangebot aufgenommen werden sollen.
  •  
  • Neue Kunden gewinnen – mithilfe unseres neuen Promotion-Plug-ins, das Ihnen ermöglicht, neben prozentualen Rabatten auch feste Preisnachlässe (z. B. 20 € Rabatt) anzubieten.
  •  
  • VPS-Hosting-Angebote erweitern – durch Unterstützung verschiedener Versionen von Linux (Red Hat, CentOS, Mandrake, SUSE) oder Windows (Windows 2003, Windows 2008) in einem einzigen Hostingangebot, sodass nicht für jede Betriebssystemversion ein eigenes Hostingangebot erstellt werden muss. (Sie benötigen auch weiterhin separate Angebote für Linux und Windows – dieses Feature ermöglicht Ihnen jedoch, verschiedene Versionen desselben Betriebssystems in einem Angebot zusammenzufassen.)
  •  
  • Bessere Kundenerfahrung und verbesserte Support-Services bereitstellen – mit einem aktualisierten integrierten Modul für die Kayako Fusion Help Desk-Lösung.
  •  
  • Hosted Exchange 2010 SP2-Services anbieten – durch Integrieren von Parallels Business Automation Standard 4.2 mit Parallels Operations Automation 5.4.
  •  
  • Kundenzufriedenheit verbessern – durch zuverlässigere Software. Die aktuelle Version von Parallels Business Automation Standard beinhaltet Bugfixes unter anderem für die Abrechnung, die Bereitstellung und den Onlineshop sowie für Zahlungs- und Domainregistrierungs-Plugins.
  •  
  • Weitere Informationen finden Sie in den Release Notes zu PBAS 4.2 (EN).

Neuheiten bei Parallels Business Automation Standard 4.1.5

Mittwoch, 16. November 2011

Parallels Business Automation 4.1.5 bietet Ihnen folgende Möglichkeiten: 

  • Einnahmen steigern und Ihr Angebot von anderen Mitbewerbern abheben – durch Bereitstellen neuer Shared Hosting- und VPS Hosting-Angebote auf der Basis der neuesten Version von Red Hat Enterprise Linux 6, CentOS 6 und Parallels Plesk Panel 10.4.  
  • Upselling vorhandener Kunden – mit Parallels Plesk Panel Power Pack und der neuen innovativen Applikation „Mobile Server Manager for Parallels Plesk Panel“, die es Ihren Kunden ermöglicht, ihre VPS-Server mobil zu verwalten und zu steuern. 
  • Umsatz steigern – durch den Verkauf von VPS-Angeboten im Bundle mit Parallels Plesk Panel 10.4 für Windows an Web-Designer und Entwickler dank der neuen Kompatibilität von Parallels Plesk Panel 10.4 mit der Microsoft Webmatrix!
  • Angebot vereinfachen – indem Sie alte Parallels Plesk Panel- und Small Business Panel-Hostingangebote durch Parallels Plesk Panel 10.4 ersetzen, das exakt die Funktionen dieser beiden Angebote bietet.
  • Ermöglichen Sie Ihren Kunden mit dem neuen Web Presence Builder in Sekundenschnelle einen Blog einzurichten, um ihre Dateien und Dokumente weiterzugeben. Noch ein Grund mehr für ein Upgrade auf VPS!
  • Verwalten Sie PHP-Einstellungen direkt über die Konfiguration des Parallels Panel Domain-Hostingangebots.
  • Steuern Sie Ressourcen anhand von Nutzungsrichtlinien für Parallels Panel Domain und Parallels Panel Client mit weiteren Optionen.
  • Ermöglichen Sie Ihren Kunden, Reverse DNS PTR-Datensätze vom Control Panel aus zu verwalten.
  • Steigern Sie Ihren Umsatz durch ein breiteres Angebot von Domain TLDs mit dem neuen, verbesserten OpenSRS- und eNom-Domain-Plugin.
  • Verbessern Sie die Kundenzufriedenheit, indem Sie viele Fehler im Zusammenhang mit PVC, der Parallels Plesk Panel-Integration, der Abrechnung und den Plugins korrigieren.
  • Starten Sie Ihr Hosting-Unternehmen und sparen Sie Kosten mit dem neuen Revenue-Share-Preismodell
  •  

Neuheiten bei Parallels Business Automation Standard 4.1.4

Freitag, 7. Oktober 2011

Parallels Business Automation 4.1.4 bietet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Steigern Sie Ihre Einnahmen durch VPS-Hostingangebote auf der Grundlage der aktuellen Versionen von Linux, Red Hat Enterprise Linux 6 und CentOS 6.
    Die aktuelle Version von Red Hat Enterprise Linux (RHEL) bietet verbesserte Applikationsleistung, Skalierbarkeit und Sicherheit. PBAS 4.1.4 in Verbindung mit Parallels Virtuozzo Containers für Linux 4.7 ermöglicht Ihnen jetzt, RHEL6-basierte VPS-Services anzubieten. Da in diesem Quartal die „Produktion 1“-Phase für Red Hat Enterprise Linux 5 endet, sollten Sie unbedingt damit beginnen, Ihren Bestandskunden ein Upgrade auf das kompatible Linux-Betriebssystem anzubieten.
  •  
  • Sparen Sie Hardwarekosten und werden Sie wettbewerbsfähiger, indem Sie die neuesten Versionen von Parallels Virtuozzo Containers 4.7 und Parallels Server Bare Metal 5 einsetzen.
    PBAS 4.1.4 kann jetzt das gesamte Portfolio der Parallels Virtualisierungslösungen verwalten, einschließlich der aktuellen Versionen von Parallels Virtuozzo Containers für Linux und Windows sowie der neuen Version Parallels Server Bare Metal 5. Durch die Bereitstellung von Parallels Server Bare Metal 5 und Parallels Virtuozzo Containers für Linux 4.7 auf demselben Server kann der Service Provider seine Hardware-Investitionen voll ausschöpfen.
  •  
  • Steigern Sie Ihren durchschnittlichen monatlichen Umsatz pro Kunde, indem Sie neue SSL-Produkte von OpenSRS und eNom anbieten.
    In PBAS 4.1.4 sind jetzt neue OpenSRS und erweiterte eNom SSL-Plugins verfügbar, die mit einem umfangreichen Portfolio von SSL-Produkten von Comodo, GeoTrust, RapidSSL, Thawte, Trustwave und Verisign kompatibel sind. Nutzen Sie Möglichkeiten zum Upselling Ihrer Bestandskunden mit den neuesten SSL-Produkten und bieten Sie ihnen noch mehr Sicherheit für ihren Warenkorb, Online-CRMs und Webmail.

© 1999-2014 Parallels IP Holdings GmbH. Alle Rechte vorbeh.   Lizenzvereinbarung | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Impressum