32-Bit-Anwendungen auf einem Mac mit macOS Catalina ausführen


Apple® behauptet, dass macOS® Catalina keine 32-Bit-Anwendungen mehr ausführt. Ja, das stimmt. ABER: Mac-Nutzer können 32-Bit-Anwendungen oder -Programme – auch wenn sie macOS Catalina verwenden – mithilfe von Parallels Desktop® für Mac weiterhin laufen lassen.

Mit Parallels Desktop können macOS-Nutzer auch nach dem Upgrade auf Catalina ganz einfach eine virtuelle macOS-Maschine erstellen – so können sie auf ihrem aktuellen Mac weiterhin 32-Bit-Mac-Anwendungen ausführen. Apple macht es einem einfachen Benutzer jedoch nicht leicht, auf ältere macOS- oder OS X®-Betriebssysteme zuzugreifen.

Dank Krypted haben wir eine Liste älterer Versionen von macOS und Mac OS X, die man direkt aus dem Mac App Store® herunterladen kann.

Hinweis: Apple ändert oft die Verfügbarkeit von OS X und macOS, sodass wir diese Liste mithilfe von Apple Communities so aktuell wie möglich halten werden.

10.14, Mojave: https://itunes.apple.com/us/app/macos-mojave/id139850282810.13, High Sierra: https://itunes.apple.com/us/app/macos-high-sierra/id1246284741
10.12, Sierra: https://itunes.apple.com/us/app/macos-sierra/id1127487414
10.11, El Capitan: https://itunes.apple.com/app/os-x-el-capitan/id1147835434 
10.10, Yosemite: https://itunes.apple.com/us/app/id675248567 
10.9, Mavericks: Beta-Versionen sind verfügbar unter: https://developer.apple.com/download/more/  
10.8, Mountain Lion: https://www.apple.com/shop/product/D6377Z/A/os-x-mountain-lion
10.7, Lion: https://www.apple.com/shop/product/D6106Z/A/os-x-lion
10.6, Snow Leopard: https://www.apple.com/shop/product/MC573Z/A/mac-os-x-106-snow-leopard 
10.5, Leopard: Beta-Versionen sind verfügbar unter: https://developer.apple.com/download/more/
10.4, Tiger: Nicht mehr verfügbar 
10.3, Panther: Nicht mehr verfügbar 
10.2, Jaguar: Nicht mehr verfügbar 
10.1, Puma: Nicht mehr verfügbar 
10.0, Cheetah: Nicht mehr verfügbar 
OS X Lion Server: https://itunes.apple.com/us/app/os-x-lion-server/id444376097
macOS-Server: https://itunes.apple.com/us/app/macos-server/id883878097

Die meisten Versionen sind auf dem Entwicklerportal verfügbar:  https://developer.apple.com/download/more/

Parallels Desktop ist schon seit über 13 Jahren die Nummer 1 bei über 7 Millionen Nutzern weltweit, um Windows auf dem Mac laufen zu lassen. Mit derselben Virtualisierungstechnologie kannst du ältere macOS auf dem Mac ausführen – ohne die Festplatte neu zu starten oder zu partitionieren.

Es ist ganz einfach, in Parallels Desktop eine neue virtuelle macOS-Maschine zu erstellen.

  1. Lade dir eine Testversion herunter oder kaufe eine Lizenz für Parallels Desktop.
  2. Lade dein gewünschtes OS X oder macOS aus der Liste oben herunter.
  3. Erstelle eine neue virtuelle Maschine in Parallels Desktop mit der .DMG Datei des gewünschten Betriebssystems.
  4. Installiere deine gewünschte 32-Bit-Anwendung in deiner gerade erstellten virtuellen Maschine.
  5. Starte deine 32-Bit-App und genieße!

Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind viel hilfreicher mit visueller Unterstützung, oder? Mein äußerst hilfsbereiter Senior Product Manager, Kurt Schmucker, zeigt in seinem Blogbeitrag ein Video, wie man eine ältere virtuelle OS X- oder macOS-Maschine einrichtet: „How to set up your Catalina Mac to run 32-bit apps.“

Der Apple Support schreibt: „Apple hat vor über zehn Jahren mit dem Wechsel zu 64-Bit-Hardware und -Software für Mac-Computer begonnen und alle modernen Mac-Computer verfügen nun über leistungsstarke 64-Bit-Prozessoren, auf denen fortschrittliche 64-Bit-Apps ausgeführt werden können. Diese Apps können auf wesentlich mehr Arbeitsspeicher zugreifen und die Systemleistung verbessern sowie Technologien nutzen, die das heutige Mac-Nutzungserlebnis prägen, z. B. Grafikbeschleunigung durch Metal.“

Dieser Übergang zur exklusiven 64-Bit-Technologie ist mit der Veröffentlichung von macOS Catalina abgeschlossen. 32-Bit-Apps sind nicht mehr mit macOS Catalina kompatibel. Wenn du eine 32-Bit-App hast, führe die obigen Schritte aus, um das alte OS X oder macOS auf deinem Mac mithilfe von Parallels Desktop auszuführen. Wenn du dich noch immer fragst „Was sind 32-Bit und 64-Bit und warum ist das wichtig?“ Keine Sorge, wir haben diese Frage in Bezug auf Betriebssysteme, Anwendungen und die Auswirkungen der Hardware-CPU in der Rubrik Details beantwortet.

Teile uns deine Erfahrungen mit! Kontaktiere uns auf Twitter, Facebook oder in unserem Community-Forum.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.