Parallels Desktop für Mac Business Edition

Die einfachste und sicherste Lösung, um Windows-Programme für Mac-Benutzer bereitzustellen.

Ein einheitlicher Volumenlizenzschlüssel, zentralisierte Verwaltung und erweiterte Sicherheitsfunktionen stehen für große Bereitstellungen zur Verfügung.

Beliebige Windows-Programme für Ihr Unternehmen auf dem Mac ausführen

Mit Parallels Desktop Business Edition brauchen Mac-Benutzer nicht auf Windows-Anwendungen zu verzichten.

Kompromisslose Kompatibilität

Kompromisslose Kompatibilität

Führen Sie unternehmenskritische Anwendungen ohne Kompromisse aus: Microsoft Office, Visual Studio, Quicken® und QuickBooks for Windows, Internet Explorer, SAP-Produkte, Software für Enterprise Resource Planning (ERP) Autodesk-Produkte und mehr!

Blitzschnell

Blitzschnell

Grafisch aufwendige und ressourcenhungrige Windows-Anwendungen laufen reibungslos, ohne Ihr MacBook®, iMac®, Mac mini®, MacBook Pro® oder Mac Pro® zu verlangsamen.

Optimiert für schnelle Massenbereitstellungen

Schnelle Massenbereitstellung

Schnelle Massenbereitstellung

Stellen Sie blitzschnell hunderte von Installationen mit Parallels® Mac Management für Microsoft® SCCM, Jamf Pro und andere Lösungen bereit.

Einfache Verwaltung

Einfache Verwaltung

Verwenden Sie einen einheitlichen Volumenlizenzschlüssel für alle Installationen. Erhalten Sie Informationen wie etwa Nutzungsstatistiken und Echtzeitübersichten über die Lizenzierungsaktivitäten und verwalten Sie alle bereitgestellten Lizenzen ohne Probleme.

Einrichten neuer Benutzer per E-Mail

Einrichten neuer Benutzer per E-Mail

Registrieren Sie neue Benutzer mit nur wenigen Mausklicks über automatisch erstellte E-Mails, die jeweils einen Link zum Herunterladen von Parallels Desktop Business Edition enthalten. Alle Installationen werden automatisch aktiviert.

Konzipiert für Sicherheit und Compliance

Sicherer Zugriff für den Benutzer und das Gerät

Sicherer Zugriff für den Benutzer und das Gerät

Verbinden Sie Windows-Instanzen auf Mac mit Active Directory, als wären es reguläre Windows-PCs. Setzen Sie geltende Richtlinien durch, wenn USB-Sticks, Smartcards und andere externe Geräte, wenn sie an den Mac angeschlossen und in Windows verwendet werden.

Daten schützen in Windows

Daten schützen in Windows

Bieten Sie eine zusätzliche Sicherheitsebene, um virtuelle Windows-Maschinen zu verschlüsseln und deren Konfigurationskennwort zu schützen. Verwenden Sie nötigenfalls eine Option, um Windows von Mac zu isolieren.

Zeitlich begrenzt nutzbare virtuelle Maschinen erstellen

Zeitlich begrenzt nutzbare virtuelle Maschinen erstellen

Erstellen Sie zeitgebundene, verschlüsselte virtuelle Maschinen, die nach einer vorbestimmten Zeit automatisch ablaufen und gesperrt werden. Nutzen Sie die zusätzliche Sicherheitsebene, wenn Unternehmensdaten freigegeben werden.

Mit dem Mac mehr für Ihr Unternehmen tun

Benutzerfreundlich und so viel mehr.

Durch das gleichzeitige Nutzen der Funktionen von Mac und Windows auf nur einem Computer sparen Sie Geld und Rechnerressourcen, rationalisieren den Arbeitsablauf und verringern den Support-Aufwand Ihrer IT-Abteilung.

Betriebliche Effizienz steigern

  • Führen Sie Windows nahtlos nebeneinander auf dem Mac aus und wechseln Sie mit nur einem Klick oder einem Wischen zwischen Mac und Windows.
  • Schließen Sie externe USB-Geräte (einschließlich Smartcards und andere Geräte, die nur mit Windows kompatibel sind) an den Mac an und verwenden Sie diese in Windows.
  • Drucken Sie aus Windows Dateien über Drucker aus, die bereits auf dem Mac konfiguriert sind.
  • Verwenden Sie Windows so, als wäre es eine macOS-Anwendung. Im Gegensatz zu anderen Lösungen erfordert Parallels Desktop weder einen Neustart noch eine Verbindung zu einem Server, um Windows auf dem Mac zu starten.

Die American School in Japan nutzt Parallels Desktop Mac Business Edition für ihre Mac-Umgebung

Die ASIJ entschied sich dafür, Ihren Mitarbeitern, die auf EE und RE zugreifen müssen, Parallels Desktop für Mac Business Edition bereitzustellen, da diese bei ihrer Arbeit häufig zwischen macOS® und Windows hin und her wechseln müssen. „Boot Camp® wäre hierfür aufgrund der Neustartzeiten unpraktisch gewesen“, sagte Raub. „Wir haben uns auch VMware® angesehen, fanden Parallels Desktop aber verständlicher. Uns gefiel auch, dass wir es an unsere Anforderungen anpassen können. Außerdem ist die Qualität besser und die Systeme laufen schneller. Parallels ließ sich besser in macOS integrieren.“

Anwenderberichte anzeigen

Windows auf dem Mac ausführen und mehr erledigen

Für Teams mit bis zu 10 Mac-Computern

Für große Bereitstellungen und Preise für den Bildungssektor