MacDonald Training Center hat sich für Parallels RAS entschieden (Teil 1)


„Eine perfekte Lösung, mit der den Auszubildenden und Mitarbeitern von MacDonald überall schnell und einfach Anwendungen und Desktops bereitgestellt werden können, sodass die Produktivität der Beschäftigten rapide ansteigt.“ Scott Dollar, Data-Tech, Hosting-Anbieter für MacDonald Training Center, Inc über Parallels Remote Application Server.

Unternehmensprofil

Das MacDonald Training Center (MTC), eine gemeinnützige 501(c)(3)-Organisation, die Menschen mit Behinderungen in und um Tampa, Florida, wichtige Dienstleistungen anbietet, damit sie ihren Alltag verbessern können. Dazu gehören Berufsausbildung, Wohngemeinschaften und Arbeitsvermittlung. Durch diese Dienstleistungen erhalten mehr als 500 Personen jährlich erstklassige Unterstützung, um ihr Leben zu verbessern. Aufgrund des kritischen Charakters der Mission von MTC, bei der es darum geht, Menschen mit Behinderungen dazu zu verhelfen, ein Leben nach ihren Vorstellungen zu führen, müssen die unterstützenden Technologien einfach, benutzerfreundlich und überaus zuverlässig sein.

Die Herausforderung

Da MTC einen vertrauenswürdigen, zuverlässigen Hosting-Anbieter benötigte, zog die Organisation Data-Tech, einen Parallels-Hosting-Anbieter und Value-Added Reseller mit Sitz in Florida in Erwägung. Data-Tech stellte eine leistungsstarke und dennoch kostengünstige Lösung bereit, da die finanziellen Mittel der Organisation beschränkt sind. Scott Dollar von Data-Tech erläutert, dass das Unternehmen „MTC eine äußerst zuverlässige Lösung zur Bereitstellung von Anwendungen und Desktops anbieten wollte, die in unserem Rechenzentrum gehostet ist und die Anforderungen der Organisation äußerst preisgünstig erfüllt“. Zwar wurde ursprünglich Citrix als mögliche Lösung in Erwägung gezogen, doch Dollar bemerkte, dass Citrix XenApp und XenDesktop „den Preispunkt für ihr Budget deutlich überschritten“. Nachdem Dollar Parallels in der Vergangenheit anderen Kunden empfohlen hatte, war er erfreut, Parallels Remote Application Server (Parallels RAS) zu verwenden als „eine perfekte Lösung, mit der den Auszubildenden und Mitarbeitern von MacDonald überall schnell und einfach Anwendungen und Desktops bereitgestellt werden können, sodass die Produktivität der Beschäftigten rapide ansteigt“. MTC-Mitarbeiter haben inzwischen festgestellt, dass Parallels RAS aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit und der einfachen, intuitiven Benutzeroberfläche die passende Lösung für sie ist. Außerdem ermöglicht seine unvergleichliche Erschwinglichkeit die Nutzung der Vorteile des Cloud Computing am Arbeitsplatz.

Die Lösung

Für die einfache, sichere Bereitstellung von Anwendungen und Desktops sowie den Remote-Zugriff für die Benutzer des MacDonald Training Center wählte Data-Tech Parallels RAS, eine Komplettplattform für den Zugriff auf veröffentlichte Anwendungen und Desktops sowie veröffentlichte virtuelle Desktops über nahezu jeden Hypervisor. Das Produkt wurde auf fünf Terminal-Servern im Rechenzentrum von Data-Tech verwendet, wobei mit dem ressourcenbasierten Lastausgleich von Parallels eine optimale Server-Performance erzielt werden konnte. Konstante Betriebszeiten werden durch die Redundanz des Data-Tech-Rechenzentrum gewährleistet, da MTC seine Terminalserver-Ressourcen für Microsoft Office und Finanzbuchhaltungs-Software zusammen mit Lohn- und Spenderverwaltungs-Anwendungen nutzt. Die Mitarbeiter des MTC bemerken, dass sie bemüht sind, „alles über Parallels laufen zu lassen“, sodass die Benutzer „einfach verstehen können, wie sie mit Parallels auf alle benötigten Apps zugreifen können“.

Mobiler Zugriff und Bedienerfreundlichkeit

Obwohl MTC-Mitarbeiter auch von der Erschwinglichkeit von Parallels RAS profitierten, lagen für Susan und Adelisa die größten Stärken von Parallels RAS in seiner Bedienerfreundlichkeit und seiner Kompatibilität mit mobilen Geräten.

Bedienerfreundlichkeit

Es steht außer Frage, dass das MTC durch den Umstieg auf Parallels RAS im Gegensatz zur fortgesetzten Abhängigkeit von ihrer vorhandenen Lösung von einem höheren Bedienkomfort profitiert. Die MTC-Mitarbeiter stellten fest, dass bei der Verwendung unabhängiger Desktops Aktualisierungen und Upgrades mühselig waren, da die Techniker immer wieder individuell auf jedem einzelnen unabhängigen Desktop arbeiten mussten. Da das Preismodell von Parallels es der Organisation ermöglicht, die Vorteile des Cloud Computing zu einem extrem günstigen Preis zu nutzen, war sie in der Lage, die Bereitstellung von Anwendungen und Desktops nahtlos und sicher über das Rechenzentrum von Data-Tech zu zentralisieren. Data-Tech vertraut als bewährter Parallels-Partner schon seit langer Zeit auf den „extrem zuverlässigen“ Parallels RAS. Daher wissen die Mitarbeiter von MTC, dass sie für den Zugriff auf die benötigten Anwendungen und Desktops nur den Parallels Client auf ihren Büro-Computern und mobilen Geräten verwenden müssen. Daher sind Susan und Adelisa der Meinung, dass der Prozess mit dem sie auf ihre Kernanwendungen und Desktops zugreifen, „nicht einfacher sein könnte“.

Hier geht es weiter zu Teil 2.

Parallels RAS

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.