Reseller profitieren von verbessertem Parallels Partnerprogramm und Portal


Höhere Margen bei Parallels RAS-Geschäften, kostenlose Schulungs- und Vertriebsmaterialien unterstützen Reseller beim Verkauf von wirtschaftlichen Virtual Desktop- und Application Delivery-Lösungen.

November 2016 – Parallels gab heute den Start seines verbesserten Parallels Partnerprogramm und seines überarbeiteten Portals für Reseller von Parallels Remote Application Server (Parallels RAS) bekannt. Diese Lösung ermöglicht IT-Abteilungen die einfache, schnelle und kostengünstige Bereitstellung von virtuellen Desktops und Applikationen für beliebige Anwendergeräte.

Das neue Partnerprogramm bietet Resellern von Parallels RAS folgende Vorteile:

Channel-Reseller im expandierenden Markt für Virtual Desktop- und Application Delivery-Lösungen profitieren außerdem von effektiven Tools, die im überarbeiteten Reseller-Portal des Parallels Partnerprogramms zusammengefasst sind und Resellern helfen, ihren Umsatz und ihre Gewinnmargen zu erhöhen. Die Teilnahme am neuen Parallels Partnerprogramm steht Resellern jetzt auf drei Stufen offen:

Das Parallels RAS Distribution Partnerprogramm wurde ebenfalls um neue Vorteile aufgewertet, z. B. die strukturierte Verwaltung gemeinsamer Initiativen zur Bedarfsgenerierung (MDF & Coop) im Partnerportal, Einsicht in die Reseller-Pipeline einschließlich fälliger Lizenzverlängerungen und höhere Margen für traditionelle Lizenzen sowie Lizenzen für Service Provider.

Die durch das Parallels Partnerprogramm zur Verfügung gestellten Instrumente erlauben Distributoren und Resellern die Nutzung eines ganzheitlichen Konzeptes mit den folgenden Hauptmerkmalen:

Reseller können auch von der fortschrittlichsten mandantenfähigen Registrierungsplattform der Softwareindustrie für Geschäftsabschlüsse profitieren, die zur Registrierung der Verkäufe von Parallels RAS, für die Übernahme von Leads und für das Pipeline-Management genutzt werden kann. Die Auftragsregistrierungsfunktion ermöglicht Parallels eine bessere Abdeckung der Pipeline und führt zu mehr Transparenz bei Distributoren und Resellern sowie höheren Margen der Partner.

Und es gibt noch mehr gute Neuigkeiten: Heute wurde auch die neue Parallels RAS Version 15.5 vorgestellt, die es mit neuen Funktionen so einfach wie nie zuvor macht, virtuelle Desktops und Applikationen auf sichere Weise für beliebige Geräte zur Verfügung zu stellen – für PCs ebenso wie für Mac, Chromebook, iPad, iPhone, Android-Geräte, Windows Phone, Linux, Raspberry Pi und alle HTML5 Web-Browser. Parallels RAS zeichnet sich nicht nur durch hohe Verfügbarkeit und Reportingfunktionen aus, sondern unterstützt auch Windows Server 2016, Zwei-Faktor-Authentifizierung und Windows Client Management. Das Produkt ist mit voller Funktionalität sofort einsatzfähig, enthält einen Network Load Balancer und erlaubt den IT-Administratoren die Inbetriebnahme innerhalb von 30 Minuten. Bereitstellung und Konfiguration für die Anwender können innerhalb weniger Stunden abgeschlossen werden. Die Details können der Pressemitteilung entnommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. All fields are required.