Parallels® Workstation 6 Extreme - Support

EINSTELLUNG VON VERKAUF UND VERLÄNGERUNG
Wir stellen den Verkauf unserer Parallels Workstation Produktlinie ein, um uns auf andere Marktsegmente und Produkte zu konzentrieren.
Ab sofort können Sie keine neuen Lizenzen mehr kaufen oder Wartungsverträge verlängern.



Häufig gestellte Fragen (FAQs)

  1. Was ist Parallels Workstation Extreme?

    Parallels Workstation Extreme ist eine leistungsstarke Virtualisierungsplattform der nächsten Generation, die Endanwendern leistungsstarke Grafik- und Netzwerkressourcen sowohl für Host- als auch Gast-Umgebungen auf Workstations bietet.

  2. Wozu brauche ich Parallels Workstation Extreme?

    Parallels Workstation Extreme ermöglicht es Anwendern, Arbeitslasten von verschiedenen Rechnern auf einer einzigen, hochleistungsfähigen Workstation zu konsolidieren und grafikintensive Programme bei maximaler Performance zu nutzen.

    Mit Parallels Workstation Extreme genießen Benutzer höchste Flexibilität und können gleichzeitig mit mehreren grafikintensiven Programmen arbeiten. Auf diese Weise können sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und produktiv bleiben.

  3. Wie funktioniert Parallels Workstation Extreme?

    Mit Parallels Workstation Extreme kann zum ersten Mal einer virtuellen Umgebung ein direkter I/O-Zugriff sowohl auf die Netzwerk- als auch auf die Grafikkarte zugewiesen werden, was zu einer beinahe nativen Performance von grafikintensiven Applikationen führt. Das liegt an der Parallels FastLane-Architektur, die das gesamte Potential von modernen Hardware-Virtualisierungstechnologien ausnutzen, inklusive der Intel Virtualization Technology (Intel VT-x & VT-d) und NVIDIA SLI Multi-OS (SLI-MOS) für Highend-Grafiken. Darüber hinaus bietet die Parallels FastLane-Architektur erweiterte Virtualisierungsfunktionen, inklusive eines anpassungsfähigen Hypervisor und einem turbogeladenen Virtualisierungs-Engine.
    Weitere Informationen zu den Virtualisierungstechnologien von Intel finden Sie unter www.intel.com/technology/virtualization/technology.htm?iid=tech_vt+tech.
    Unter folgendem Link erfahren Sie mehr über die NVIDIA-Produkte für Workstations: www.nvidia.com/page/workstation.html

  4. Welche Hardware-Plattformen sind momentan zum Ausführen von Parallels Workstation Extreme zertifiziert?

    Parallels Workstation Extreme funktioniert nur mit ausgewählten OEM Intel Xeon 5500er & 5600er Prozessor Workstations mit X58 oder 5520 Express Chipsätzen. Das ermöglicht es Anwendern, die gesamte Power der Intel® Virtualization Technology (Intel VT-x) und der Intel® Virtualization Technology for Directed I/O (Intel® VT-d) zu nutzen. Damit Anwender ihre Produktivität durch die Verwendung von mehreren GPUs optimieren können, setzt Parallels Workstation Extreme auf die neueste SLI-Fähigkeit von NVIDIA, SLI Multi-OS, eine Technologie, die in die Grafikkarten des Typs NVIDIA® Quadro® FX 1800, FX 3800, FX 4800, FX 5800 und des Typs Quadro 2000, 4000, 5000, 6000 integriert wurde. Darüber hinaus wurden auch die Grafikkarten AMD ATI FirePro RG220, V4800, V5800, V8800 validiert. Das verbindet sowohl das Betriebssystem des Hosts als auch der virtuellen Maschine (Gast) in einer Intel VT-d virtualisierten Umgebung mit einem eigenen Grafikprozessor (GPU).

  5. Ich benutze eine Intel-basierte Workstation der vorigen Generation. Kann diese Parallels Workstation Extreme ausführen?

    Sehr wahrscheinlich nicht, da Parallels Workstation Extreme nur für Intel Xeon 5500er oder 5600er Prozessoren mit Highend-Grafikkarten und Treiber des Typs NVIDIA Quadro oder AMD ATI FirePro validiert wurde.

  6. Beabsichtigen Sie, Workstations von anderen Hardware-Anbietern, wie z.B. Dell und HP zu unterstützen?

    Die Validierung jeder OEM-Workstation-Plattform ist für die Unterstützung von Parallels erforderlich. Aufgrund der bahnbrechenden Fähigkeit von Parallels Workstation Extreme erwarten wir, das weitere Original-Equipment-Manufacturers (kurz: OEMs) eine vollständige Validierung durchführen wollen. Diese Anbieter können allerdings mit einer Selbstvalidierung beginnen. Falls ein Kunde Probleme haben sollte, muss er sich an seinen OEM-Anbieter wenden, um das Problem zu beheben.

  7. Für wen ist dieses Produkt gedacht?

    Parallels Workstation Extreme wurde entwickelt, um die Anforderungen von den Branchen zu adressieren, die mit grafikintensiven Applikationen arbeiten:

    • Erstellung von digitalen Inhalten
      Arbeiten Sie gleichzeitig an mehreren Grafik-Projekten und nutzen Sie für jedes eine eigene dedizierte Grafikkarte.

    • Öl & Gas
      Verwenden Sie auf nur einer einzigen Workstation wichtige Visualisierungsprogramme zur Erstellung von Explorationsplänen in unterschiedlichen Betriebssystemen. Zum Wechseln zwischen den Betriebssystemen ist kein Neustart erforderlich.

    • Fertigung
      Entwerfen, simulieren und visualisieren Sie Innovationen in einer kürzeren Zeit.

    • Entwicklung von Software/Computerspielen
      Testen und entwickeln Sie eine Vielzahl von grafikintensiven 3D-Programmen, GP GPU-Anwendungen und Computerspielen.

    • Wissenschaften
      Unterstützen Sie zahlreiche komplexe und unterschiedliche Anwendungen zur Modellierung und Visualisierung in der wissenschaftlichen Forschung, beispielsweise in medizinischen Laboren, Universitäten, Krankenhäusern und Forschungszentren.

    • Finanzdienstleister
      Modellieren und visualisieren Sie komplexe Finanzmodelle auf zentral gehosteten Workstations für maximale Sicherheit und erzielen Sie eine höhere Benutzerdichte mit dem bereitgestellten System.

    Darüber hinaus funktionieren die folgenden Lösungen mit Parallels Workstation Extreme:

    • High Performance GRID Computing
      Nutzen Sie eine Grid Computing-Infrastruktur, indem Sie GPUs oder CPUs für die Verarbeitung im Hintergrund zuweisen.

    • Übernahme von 32-Bit-Applikationen in 64-Bit-Umgebungen
      Benutzen Sie Legacy-Systeme in 32-Bit-Betriebssystemumgebungen auf einer neuen Workstation-Plattform, um eine Programmkompatibilität zu ermöglichen, unter anderem auch für Applikationen mit großem vCPU- und Speicher-Footprint. So ist es nicht nötig, ältere ineffiziente Systeme beizubehalten. Steigern Sie die Übersichtlichkeit und senken Sie Betriebskosten, indem Sie mehrere Rechner auf einer hochleistungsfähigen Workstation konsolidieren.

    • Hochdichte Remote-Workstation-Deployments
      Stellen Sie Remote-Desktops für mehrere, simultane Benutzer auf einer Workstation bereit; senken Sie so Kosten und steigern Sie gleichzeitig die Sicherheit und Effizienz.

  8. Wie ist der Upgrade-Pfad für Benutzer, die bereits Parallels Workstation verwenden?

    Parallels Workstation Extreme ist ein einzigartiges Produkt, das auf Highend-Workstations in Unternehmen abgestimmt ist. Parallels Workstation Extreme wurde speziell für Arbeitslasten auf Highend-Workstations entwickelt, um die Rechenanforderungen von Power-Anwendern zu adressieren, die mit ressourcen-hungrigen und grafikintensiven Anwendungen arbeiten.

    Aktuelle Parallels Workstation 2.X-Benutzer können ein Upgrade auf Parallels Desktop 4 für Windows & Linux durchführen.

Technische Dokumentation

Name des Dokuments
Format
Readme-Dateien
Readme für Parallels Workstation Extreme PDF | TXT
Readme für SDK PDF
Parallels Workstation Extreme-Anleitungen (in Englisch)
Erste Schritte mit Parallels Workstation Extreme PDF | ZIP | XHTML
Benutzerhandbuch zu Parallels Workstation Extreme PDF | ZIP | XHTML
Anleitungen zu Tools
Benutzerhandbuch zu Parallels Transporter PDF | ZIP | XHTML
Benutzerhandbuch zum Parallels Image Tool PDF | ZIP | XHTML
Benutzerhandbuch zu Parallels Compressor PDF | ZIP | XHTML | CHM
SDK-Anleitungen
Anleitung zur Parallels-Befehlszeilenreferenz PDF | ZIP | XHTML
Referenz zur Parallels-C-API PDF | ZIP | XHTML | CHM
Referenz zur Parallels-Python-API PDF | ZIP | XHTML
Parallels Virtualisierungs-SDK für Programmierer PDF | ZIP | XHTML | CHM
Sortieren nach:
1. Download links for Parallels Desktop and Transporter products (versions 2.5, 3, 4, 5, 6, 7 and 8) Feb 22
2. Parallels Desktop 7 for Mac does not start after upgrade to OS X Mountain Lion: You can't use this version of the application "Parallels Desktop.app" Sep 5
3. Network problems on Virtual machine Sep 4
4. Troubleshooting network problems with Parallels Desktop for Mac and Parallels Workstation Extreme Sep 8
5. How to change or reset password for My Account? Mar 4
6. Troubleshooting issues related to migrating a PC to Parallels Desktop for Mac Virtual Machine Dec 16
7. About Parallels Desktop for Mac 8.0.18608 Dec 12
8. About Parallels Desktop for Mac 8.0.18494 Sep 23
9. The error message 'HAL.DLL file is missing or corrupted' appears during Windows Guest OS boot. Dec 4
10. Parallels Desktop 6 for Mac (build 12106) Jun 8
Alle Artikel

Technische Ressourcen

 
 
 
 
 
 
Desktopvirtualisierung
- Parallels Desktop 8 für Mac
- Parallels Desktop 8 Switch to Mac Edition
- Unternehmenslösungen
- Parallels Desktop für Mac Enterprise Edition
- Parallels Management-Mac für Microsoft SCCM
- Alle Desktopvirtualisierungsprodukte >>
Hosting- & Cloud-Automatisierungsplattformen
Parallels Plesk Panel Suite
- Parallels Plesk Panel
- Parallels Plesk Automation
- Parallels Web Presence Builder
Parallels Automation Suite
- Parallels Automation
- Parallels Automation for Cloud Infrastructure
- Parallels Business Automation Standard
Parallels Virtualization Suite
- Parallels Cloud Server
- Parallels Virtuozzo Containers
- Parallels Virtual Automation
Services & Weiterführende Informationen
- Cloud Acceleration Services
- Professional Services
- Support Services
- Schulungen & Zertifizierung