Das Apple-Jahr 2015 im Rückblick (Infografik)


Bist du ein großer Mac Fan und besitzt ein iPhone, Macbook (und auch Windows auf Mac mit Parallels Desktop ;-)), ein iPad und eine Apple Watch? Dann wird dir dieser Artikel sicher gefallen.

Bei Apple hat sich einiges im Jahr 2015 getan. Viele neue Produkte sowie auch einige Softwareupdates wurden veröffentlicht. Auf der Hardware-Seite wurden das MacBook 12“, die Apple Watch, das MacBook 13“ & 15“ (Update), die iPod Familie (Update), das iPhone 6s & 6s Plus, der iMac 21,5“ 4K & Zubehör, das iPad Pro und das Apple TV 4 in 2015 veröffentlicht. Und auf der Software-Seite gab es folgende neue Releases: iOS 9, OS X 10.11 (El Capitan), watchOS und watchOS 2. Zusätzlich dazu hat Apple die Musik-Streaming-Software Apple Music herausgebracht. Clappifieds hat zu diesen Releases eine tolle Infografik erstellt, die wir euch hier zeigen möchten:

Windows auf Mac

Infografik von Clappifieds

Was war aus eurer Sicht die tollste Neuerscheinung des Jahres? Wir sind gespannt auf deine Antworten – entweder in dem untenstehenden Kommentarfeld oder auf Facebook bzw Twitter. Für mich war es definitiv die Veröffentlichung des MacBook 12“ – so klein und schnell und mit Parallels Desktop, um auch Windows-Programme auf dem Mac laufen zu lassen, der perfekte Laptop. 😉

Trotz vieler Kritiken und auch der schlechten Apple-Aktie wurde mehrfach bestätigt, dass 2015 ein Rekordjahr für Apple war. 53,4 Milliarden Dollar hat Apple in 2015 erwirtschaftet – laut eines Berichts auf absatzwirtschaft.de hat dies bisher kein anderes Unternehmen geschafft.

Mit welchen Veröffentlichungen wird Apple uns wohl dieses Jahr überraschen? Wir können uns vorstellen, dass es ähnlich verläuft wie auch in 2015. Sicherlich wird iOS 10 und OS X 10.12 herausgebracht. Dazu kommt auf der Hardware-Seite das iPhone 7 und iPhone 6C sowie die Apple Watch 2. Außerdem kann man vielen Gerüchten entnehmen, dass es wohl iPad Air 3, iPad Pro 2 und Apple TV 5 in 2016 geben wird. Und natürlich hoffen wir, dass Apple Pay in 2016 auch nach Deutschland kommt…

Du benötigst Windows auf Mac?

Wusstet ihr schon, dass ihr auch Windows auf Mac (Macbooks bzw iMacs) laufen lassen könnt? Probiert es aus – mit Parallels Desktop 11!

Windows auf Mac

Diese Artikel könnten für dich auch noch interessant sein:

7 PowerPoint Tipps für Power-Nutzer (Infografik)

Die Lieblings-Apps unserer Mitarbeiter (Teil 1)

Überblick zu Parallels Desktop 11

Kundenstory: Ein PC-Anwender nutzt SailX auf Mac

Referenzen:

http://www.macerkopf.de/2015/12/29/apple-2016-iphone7-apple-watch-ios10/

http://www.absatzwirtschaft.de/das-apple-paradox-2015-war-ein-rekordjahr-aber-die-boerse-senkt-den-daumen-71407/

http://www.blog.clappifieds.de/der-apple-rueckblick-2015-alle-produkt-releases-infografik/

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.