Demnächst verfügbar in Parallels RAS 18!


Parallels® Remote Application Server (RAS) 18 steht in den Startlöchern, und wir freuen uns sehr darauf, Ihnen all die großartigen Funktionen einer der besten VDI-Lösungen (Virtual Desktop Interface) vorzustellen, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Hier schon mal ein Vorgeschmack, was in der neuesten Version zu erwarten ist, die im Dezember 2020 erscheinen soll.

Vereinheitlichte Integration von Windows Virtual Desktop

Viele von Ihnen haben auf die vereinheitlichte Integrationsfähigkeit von Windows Virtual Desktop gewartet, seit wir im letzten Jahr damit begonnen haben, deren Einführung zu erwägen. Nun, Ihr Warten hat endlich ein Ende. Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass Parallels RAS 18 in Windows Virtual Desktop integriert werden kann.

Das bedeutet, dass Sie alle Vorteile des virtuellen Windows-Desktops nutzen können (einschließlich Windows 10-Bereitstellungen mit mehreren Sitzungen, virtualisierte Microsoft 365-Apps, die für virtuelle Anwendungsfälle mit mehreren Benutzern optimiert sind, kostenlose erweiterte Sicherheitsupdates für virtuelle Windows 7-Desktops und so weiter) und diese mit den fantastischen Funktionen von Parallels RAS kombinieren können.

Folgendes wird möglich sein:

Integration von FSLogix-Profilcontainern

FSLogix Profile Container ist eine Profilmanagementlösung für veröffentlichte Anwendungen und VDIs, die Benutzerprofile an einen Netzwerkstandort umleitet und gleichzeitig einem Benutzer oder einer Anwendung den Eindruck vermittelt, dass das Profil auf einem lokalen Laufwerk gespeichert ist. Dies ist wichtig, da die meisten Anwendungen nicht richtig funktionieren, wenn aus der Ferne auf ein Profil zugegriffen werden muss.

Darüber hinaus bieten FSLogix Profile Container Folgendes:

Administratoren können all diese Vorteile in Parallels RAS 18 nutzen. Aber das ist noch nicht alles! Die Integration von FSLogix Profile Container und Parallels RAS bedeutet, dass Administratoren weder manuelle Registrierungsänderungen noch Skripting durchführen müssen, um den FSLogix-Agenten bereitzustellen und zu konfigurieren. Stattdessen können sie den Einsatz einfach automatisieren und Profilcontainer von der Parallels RAS-Konsole aus verwalten und konfigurieren.

UX Evaluator und erweiterte Sitzungsmetriken

Bei der Konzeption von Parallels 18 haben wir uns darauf konzentriert, die Service-Bereitstellung und die Benutzererfahrung (UX) erheblich zu verbessern. Ein Beweis für diesen Vorstoß ist der UX Evaluator, der eine quantitative Messung der Benutzererfahrung ermöglicht, indem er die Zeit berechnet, die zwischen der Interaktion eines Benutzers mit veröffentlichten Ressourcen und der entsprechenden Antwort verstrichen ist.

Dies wird durch verschiedene andere Metriken verstärkt, wie etwa:

Administratoren können diese Metriken proaktiv überprüfen und feststellen, ob ein Benutzer Support benötigt oder benötigen wird. Sie können auch Schwellenwerte für den Erhalt von Warnmeldungen festlegen, wenn kritische Werte überschritten werden. Diese Metriken können Administratoren dabei helfen, eine Ursachenanalyse (RCA) durchzuführen und Probleme viel schneller zu beheben, sodass Benutzer immer eine optimale Reaktion der Benutzeroberfläche erhalten.

Aber das war noch nicht alles.

Automatisierte Image-Optimierungen

Um die Benutzererfahrung weiter zu verbessern, haben wir 130 integrierte Optionen zur automatischen Bildoptimierung hinzugefügt, die eine effiziente und optimierte Bereitstellung virtueller Anwendungen und Desktops gewährleisten. Die Benutzer sind nicht die einzigen, die mit diesen neuen Funktionen effizienter arbeiten können.

Auch Administratoren können Aufgaben viel schneller erledigen. Sie werden Zugang zu einer breiten Palette von Optimierungen für Remote Desktop Session Host (RDSH), VDI und Windows Virtual Desktop Workloads haben und in der Lage sein, Bildoptimierungen zentral durchzuführen. Sie können bei der Bildoptimierung auch problemlos vorkonfigurierte Skripte verwenden, etwa aus externen Tools. All dies kann Administratoren dabei helfen, erheblich Zeit zu sparen und eine effiziente und optimierte Bereitstellung für eine bessere Benutzererfahrung zu gewährleisten.

Lokale Speicherverteilung über RDSH und VDI

RDSH- und VDI-Vorlagenklone werden normalerweise entweder in gemeinsam genutzten Speicherlösungen wie einem Storage Area Network (SAN) oder auf einem lokalen Laufwerk gespeichert. In Parallels 18 können Sie jetzt beide Arten des Kloneinsatzes unterstützen. Zusätzlich zu den Klonbereitstellungen für gemeinsam genutzten Speicher können Sie jetzt auch Vorlagenklone auf den lokalen Festplatten mehrerer unabhängiger Microsoft Hyper-V-Hosts bereitstellen.

Diese neue Methode hat viele Vorteile, unter anderem die folgenden:

Für den Mobileinsatz vorbereitetes Verwaltungsportal

Bestehende Kunden schwärmen von der Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit der Parallels RAS-Konsole, daher sind wir sicher, dass Sie sich freuen werden, wenn Sie die wichtigsten Funktionen der Konsole jetzt überall nutzen können. In Parallels RAS 18 können IT-Administratoren grundlegende Parallels RAS-Komponenten bereitstellen, verwalten und konfigurieren, etwa RDSH-Publishing Agents und Secure Client Gateways. Auch eine Vielzahl anderer administrativer Aufgaben können von jedem Gerät aus durchgeführt werden, auch von Mobilgeräten wie Telefonen und Tablets aus.

Beschleunigter Dateiabruf

Lokale Dateien und Ordner werden manchmal langsam geladen, wenn Sie die Laufwerksumleitung verwenden, insbesondere bei schlechten Netzwerkbedingungen. Aber in Parallels 18 haben wir die Kommunikation zwischen dem Endpunkt-Client und dem Hosting-Workload-Server optimiert. Wir haben sogar eine Datei-Cache-Funktion hinzugefügt. Das Ergebnis? Eine 90-prozentige Steigerung in puncto Schnelligkeit und Stabilität beim Abrufen und Aufzählen von Dateien und Ordnern in einer Laufwerksumleitungsumgebung im Vergleich zu Standard-RDP.

Dies sind nur einige der vielen neuen Funktionen von Parallels RAS 18. Eine vollständigere Feature-Liste und Zugang zur technischen Vorschau finden Sie auf unserer Website.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.