So läuft Internet Explorer auf dem Mac


Hast du schon einmal eine Website erstellt oder Code geschrieben und dachtest, dass alles perfekt aussieht, bis du feststellen musstest, dass die selbe Seite in einem anderen Browser schrecklich aussieht? Mir ist das schon passiert.

Und obwohl ich, wenn ich Code schreibe, wirklich im WordPress-Back-End herumbastele, trifft das Szenario trotzdem ein. Jeder gute Web-Entwickler testet in mehreren Browsern – einschließlich des viel geschmähten Internet Explorer.

Hierbei muss jedoch Folgendes eingeräumt werden: Wenn du Web-Entwickler bist, besitzt du wahrscheinlich einen Mac und hast daher keinen einfachen Zugang zu Browsern, die nur unter Windows oder Linux laufen.

Hier kommt Parallels Desktop ins Spiel, denn es bietet die beste Lösung, um Internet Explorer auf dem Mac zu nutzen. (Sowie eine Vielzahl anderer Browser und Betriebssysteme, u. a. auch das ganz neue Microsoft Edge.)

Parallels Desktop, und insbesondere die neue Pro Edition für Entwickler und Power-User, eignet sich aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit hervorragend zum Testen. So ist es beispielsweise unglaublich einfach, zwischen Mac und Windows hin- und herzuwechseln:

internet explorer mac

 

Und du kannst sogar deine VM-Performance für die Entwicklung oder zum Testen optimieren:

internet explorer mac

Seit ich zum Parallels-Team gehöre, kann ich mit meiner Website herumexperimentieren und problemlos überprüfen, wie sie im Internet Explorer dargestellt wird:

internet explorer mac

Wenn ich Parallels Desktop in Windows oder im Coherence-Modus verwende, kann ich sogar die Darstellung meiner Website in Internet Explorer mit der in anderen Browsern vergleichen. In diesem Fall sieht es so aus, als gäbe es in anderen Browsern ein Problem mit meiner Schriftart:

internet explorer mac

Ein noch größerer Vorteil: Ein Abonnement für Parallels Desktop für Mac Pro Edition ist preisgünstiger als ein Adobe-Abonnement und du kannst es 14 Tage kostenlos testen.

Selbst wenn du IE nicht zum Testen brauchst, ist Parallels Desktop überaus nützlich, um alle Windows-Programme zu nutzen, die sonst nicht auf dem Mac laufen – ob du es glaubst oder nicht, Internet Explorer ist eines der am häufigsten geöffneten Programme bei Parallels Desktop-Nutzern.

Hast du schon versucht, mit Parallels Desktop den Internet Explorer auf dem Mac zu nutzen? Dann berichte uns doch davon in einem Kommentar oder schreibe uns auf Facebook oder Twitter.

Parallels Desktop Pro Edition

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.