Mehr Effizienz für Mitarbeiter mit Parallels Desktop (Teil 2)


Harry Schuler kümmert sich seit 25 Jahren um die IT der Eventproduktion POOLgroup in Emsdetten. In dieser Zeit hat das Unternehmen viele Tausend Veranstaltungen und Shows erfolgreich realisiert. Darunter Konzerte weltbekannter Künstler, Abendveranstaltungen für Konzerne und viele weitere herausfordernde Unterfangen. Harry Schuler hat dabei die Verantwortung in der IT ganz andere Hürden zu meistern. Er muss dafür sorgen, dass die 150 Mitarbeiter an mehreren Standorten reibungsfrei arbeiten können. Dafür betreut er eine Flotte aus rund 200 Macs für Backoffice und den Verleih.

Seine größte Herausforderung sind nicht große Hallen, komplexe Abläufe und komplizierte Veranstaltungstechnik, sondern Effizienz und Zuverlässigkeit der Mac-Clients bei POOLgroup. Eines der größten Probleme ist dabei die heterogene Software im Unternehmen. Denn das ERP und einige Excel-Tools laufen nicht nativ auf den Macs, die das Unternehmen in der Verwaltung exklusiv nutzt. Das bedeutet, dass Schuler und seine Kollegen eine Möglichkeit schaffen mussten, um Windows-Software nahtlos in die macOS-Umgebung zu integrieren, ohne dabei Reibungsverluste und ineffektive Prozesse zu erzeugen.

Die Lösung findet Harry Schuler in Parallels Desktop for Mac Business Edition. Hiermit kann jeder Mac im Unternehmen Windows-Software in die macOS-Umgebung integrieren und sie dank des „Coherence“-Modus‘ so ausführen, dass die darunter liegende Windows-Virtualisierung für die Nutzer nicht zu sehen ist. Programmfenster bleiben Programmfenster, ob macOS oder Windows. Damit kann POOLgroup auf die Anschaffung zusätzlicher Windows-Hardware verzichten und die IT hat keine Schulungskosten für ein zweites Betriebssystem im Unternehmen. Gleichzeitig können die Mitarbeiter in der gewohnten Oberfläche arbeiten und müssen weder je nach Aufgabe den Rechner wechseln oder den Mac für Windows für BootCamp neu starten. Damit gewinnen alle. Die IT hat eine einfache, effektive Lösung, die Mitarbeiter sparen Zeit und müssen sich nicht an Windows in einer sonst vollständigen macOS-Landschaft gewöhnen – das Unternehmen hat keine zusätzlichen Hardwarekosten.

Mehr erfahren:

Der Anwendungscase von POOLgroup | Wie die POOLgroup Windows-Programme ganz ohne PCs hocheffizient nutzt

Parallels Desktop for Mac Business Edition | Die einfachste und sicherste Lösung, um Windows-Programme für Mac-Benutzer bereitzustellen

Parallels Knowledge Base | Unterschied zwischen Parallels Desktop für Mac / Mac Pro Edition

Eventproduktionen mit Macs und Windows-Software stemmen (Teil 1)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.