Eventproduktionen mit Macs und Windows-Software stemmen (Teil 1)


Die Musikbranche ist traditionell sehr Apple-affin und dies ist auch bei der Eventproduktion nicht anders. Wo kreative Köpfe große Veranstaltungen entwerfen, planen und umsetzen, da kommen viele Macs zum Einsatz. So ist es auch bei der POOLgroup, einem führenden Eventproduzenten aus dem westfälischen Emsdetten. 150 Mitarbeiter blicken hier auf die Erfahrung von über 30.000 großen Veranstaltungen zurück. Große Shows gehören ebenso zum Portfolio wie Großevents für Politik, Industrie und Unterhaltung.

Im Unternehmen hat die IT die Verantwortung für 200 Apple-Clients. 60 davon befinden sich im Leihpool für Kunden und Veranstaltungen. Die restlichen rund 140 Macs arbeiten in der Verwaltung und helfen bei der Planung und Organisation. In dieser fordernden Umgebung ist die Software eine weitere Herausforderung. Denn POOLgroup verwendet neben nativen Mac-Anwendungen wie iWork, Final Cut und der Creative Suite von Adobe auch native Windows-Lösungen. Das CRP-System des Unternehmens ist ebenso Windows-only wie verschiedene Excel-Lösungen. Dies ist eine ganz typische Herausforderung für Unternehmen mit reiner Apple-Hardware. Zusätzliche Windows-Rechner in die Verwaltung zu integrieren, ist in einem solchen Fall meist keine zufriedenstellende Lösung. Denn die Mitarbeiter sind die Apple-Geräte gewohnt, eine parallele Nutzung beider Clients ist nicht zielführend und verursacht zusätzliche Kosten für Anschaffung und Wartung.

Apples eigene Lösung BootCamp, mit der Windows als Zweitsystem neben macOS installiert werden kann, kam für die IT von POOLgroup nicht in Frage. Denn das verlangt, dass die Mitarbeiter je nach genutztem Programm häufig den Rechner mit dem anderen Betriebssystem neu starten müssen. Das kostet Zeit und ist keine praktikable, komfortable Arbeitsweise. Dies Lösung für das Eventunternehmen: Parallels Desktop Business Edition. Dies erlaubt es den Mitarbeitern in der Verwaltung, die gewohnten Macs mit dem geliebten macOS weiter zu nutzen und Windows-Anwendungen ganz einfach mit Parallels Desktop zu starten.

Mehr erfahren:

Teil 2 | Mehr Effizienz für Mitarbeiter mit Parallels Desktop (Teil 2)

Fallstudie Eventproduktion | Wie die POOLgroup Windows-Programme ganz ohne PCs hocheffizient nutzt

POOLgroup | Das ganze Spektrum im Eventgeschäft

Computer BILD | Parallels Desktop 14: Praxis-Test des Virtualisierungsprogramms

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.