Parallels Desktop 16 – Systemanforderungen und unterstützte Gastbetriebssysteme


Die Systemvoraussetzungen und unterstützten Gastbetriebssysteme (OS) für Parallels Desktop 16 für Mac sind unten vollständig aufgeführt. Wir ermutigen jeden potenziellen oder aktuellen Anwender, sich vor dem Download oder Kauf von Parallels® Desktop mit den Anforderungen vertraut zu machen. Anwender sind möglicherweise angenehm überrascht von der unglaublichen Leistung von Windows, Linux und anderen gängigen Betriebssystemen auf ihrem Mac mit Parallels Desktop.

Unterstützte Apple Mac-Hardware-Konfigurationen

Überprüfe deine Mac-Hardware und vergewissere dich, dass du Parallels Desktop ohne Kompatibilitätsprobleme ausführen kannst. Unser Team stellt gern sicher, dass jeder Anwender das Beste aus Parallels Desktop und den von ihm erstellten virtuellen Maschinen (VM) herausholen kann.

MindestanforderungenFür beste Leistung empfohlen
ProzessorIntel Core 2 Duo-, Core i3-, Core i5-, Core i7-, Core i9-, Intel Core M- oder Xeon-ProzessorIntel Core i5-, Core i7-, Core i9- oder Xeon-Prozessor
 
Speicher4 GB RAMmindestens 16 GB RAM
Speicher500 MB für die Installation der Parallels Desktop-Anwendung Zusätzlicher Speicherplatz für das Gastbetriebssystem (mindestens 16 GB für Windows 10 erforderlich)Solid-State-Laufwerk (SSD)
GrafikenIntel, AMD Radeon oder NVIDIAAMD Radeon Pro Grafikkarte
BetriebssystemmacOS Big Sur 11.0 (sofern lieferbar) macOS Catalina 10.15.3 oder neuer
macOS Mojave 10.14.6 oder neuer
macOS High Sierra 10.13.6 oder neuer
macOS Big Sur 11.0 (sofern lieferbar) DirectX 11 erfordert mindestens MacOS Mojave 10.14, funktioniert aber am besten auf MacOS 10.15.3 Catalina oder neuer

Wichtiger Hinweis: Für die Produktaktivierung, Updates und die Auswahl zukünftiger Funktionen ist eine Internetverbindung erforderlich.

Unterstützte Gastbetriebssysteme, die als virtuelle Maschinen in Parallels Desktop eingerichtet werden können:

*Nur die Version, die mit dem Parallels Desktop-Installationsassistenten heruntergeladen wurde

**Parallels Tools stehen für dieses Betriebssystem nicht zur Verfügung.

Hinweis: Parallels Desktop für Mac emuliert PC-Hardware, sodass Betriebssysteme, die nicht auf dieser Liste stehen, auch funktionieren können. Wir empfehlen Anwendern, zunächst eine kostenlose 14-Tage-Testversion von Parallels Desktop herunterzuladen, um das Betriebssystem deiner Wahl zu installieren. Wenn es nicht funktioniert und du glaubst, dass es unterstützt werden sollte, teile es uns im Parallels-Forum mit.

Für Parallels Tools für Linux ist die X Window System Version 1.15-1.20 und Linux Kernel Version 2.6.29-5.1 erforderlich.

Möchtest du deinen PC übertragen?

Nachfolgend findest du die Windows-PC-Systemanforderungen, um einen PC auf deinen Mac zu übertragen und ihn als Parallels Desktop-VM (mit Parallels Transporter Agent) zu verwenden:

*Für die Migration von Windows Vista oder älter sollte der Transporter Agent von Parallels Desktop 13 verwendet werden.

Wir hoffen sehr, dass diese Ressource dir bei der Navigation mit Parallels Desktop hilft. Seit 2006 bietet Parallels hervorragende Leistungen, da es die erste Wahl für Mac-Benutzer ist, die Windows ohne Neustart auf Mac ausführen möchten. Wenn du Unterstützung brauchen solltest, sind wir jederzeit für dich da. Du erreichst das Support-Team von Parallels rund um die Uhr über Facebook oder Twitter. Dein Parallels-Team

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.