Jetzt neu! Parallels Desktop 16 für Mac


Es ist endlich da! Wir freuen uns, euch die neue Version von Parallels® Desktop vorstellen zu dürfen: Parallels Desktop 16 für Mac.

Mit Parallels Desktop kannst du Windows, Linux und andere gängige Betriebssysteme auf deinem Mac ohne Neustart nutzen. Seit mehr als 14 Jahren sind wir die Nummer eins für über 7 Millionen Anwender weltweit.

Erfahre mehr über die Top-Funktionen in Parallels Desktop 16 – in den nächsten Tagen kannst du dich auch auf weitere Blog-Posts über die neuen Funktionen freuen.

Was sind die neuen Top-Funktionen in Parallels Desktop 16?


Unglaubliche Geschwindigkeit

Diese Version von Parallels Desktop ist die schnellste Version, die es jemals gab. Sie startet doppelt so schnell wie vorherige Versionen. Außerdem wird Windows bis zu 20 % schneller fortgesetzt und heruntergefahren. 


Verbesserte Grafik

Benutzer von Parallels Desktop 16 können nun sogar noch grafikreichere, ressourcenhungrigere Windows-Anwendungen problemlos ausführen. Version 16 bietet bis zu 20 % schnelleres DirectX 11 und verbesserte OpenGL-Grafik-Unterstützung sowohl für Windows als auch für Linux, sodass du mehr Windows-Anwendungen und -Spiele, einschließlich DIALux evo 9, ProPresenter 6, Samson Connect und mehr nutzen kannst. Zudem unterstützt die neue Version weltweit erstmals Anwendungen mit 3D-Funktionen, die auf einer VM unter macOS Big Sur laufen.

Parallels Desktop-Benutzer führen insgesamt mehr als 200.000 Windows-Anwendungen aus – und mit Parallels Desktop 16 werden es immer mehr.


Kompatibel mit macOS Big Sur und anderen Betriebssystemen

25 Parallels Desktop Entwickler haben mehr als 1 Jahr intensive Programmierarbeit geleistet, damit Parallels Desktop auf macOS Big Sur laufen wird. Die Kernel Extensions wurden überarbeitet, um die beste Leistung aller Zeiten bei der Verwendung von Windows auf dem Mac zu erzielen. Daher sind wir stolz darauf, sagen zu dürfen, dass Version 16 für macOS Big Sur 11.0 (sobald veröffentlicht) optimiert ist – mit einem neuen Design, einfacherer Einrichtung und vielem mehr. Unsere Entwickler werden natürlich auch weiterhin, Parallels Desktop für zukünftige Versionen von Windows, macOS und Linux stetig aktualisieren.


Höhere Produktivität


Optimierte Integration

Jedes Jahr entwickeln wir neue Funktionen, um Mac und Windows perfekt ineinander zu integrieren. In Parallels Desktop 16 haben wir einige leistungsstarke neue Funktionen hinzugefügt, mit denen Windows-Anwendungen noch reibungsloser ausgeführt werden können, als wären sie nativ auf dem Mac.


Linux- und Mac-VMs

Wenn du mit Begeisterung virtuelle Maschinen (VMs) unter Linux verwendest, hast du Grund zum Jubeln. Mit Version 16 kannst du produktiver sein, wenn du mit Git-Repositorys in freigegebenen Linux-Ordnern Folders arbeitest, mit bis zu 75 % schnellerer „git status“-Ausführung. Und mit nur einem Klick kannst du die neuesten Linux-Distributionen, einschließlich Ubuntu 20.04, CentOS 8, Fedora 32 und Debian 10, verwenden und herunterladen. Außerdem kannst du aufgrund der Linux OpenGL-Verbesserungen jetzt Steam nutzen.

Möchtest du mit macOS Big Sur in einer VM eine perfekte Bildqualität und Leistung erzielen? Das kannst du nun, dank der weltweit ersten Metal-Grafikbeschleunigung in einer VM mit macOS Big Sur.


Parallels Desktop und Apple Silicon

Wir sind alle sehr begeistert über diese Demo, die auf der Apple Worldwide Developers Conference (WWDC) gezeigt wurde. Darin wird ein Prototyp einer kommenden Version von Parallels Desktop dargestellt, die auf Mac mit Apple Silicon läuft. Parallels und Apple arbeiten eng zusammen, um mit Apple Silicon Virtualisierungsfunktionen auf den Mac zu bringen. Mehr erfahren.


Neue Funktionen in Pro Edition und Business Edition

Für unsere Fach- und Geschäftskunden empfehlen wir Parallels Desktop für Mac Pro Edition und Parallels Desktop für Mac Business Edition. Natürlich sind in diesen Editionen alle neuen Funktionen von Parallels Desktop 16 enthalten. Pro Edition und Business Edition bieten jetzt eine verbesserte Bereitstellung von virtuellen Maschinen, einschließlich Exportfunktionen, um die Netzwerklast bei der Bereitstellung auf vielen Mac-Geräten in einem Firmennetzwerk zu reduzieren. Für Entwickler bietet Parallels Desktop 16 die Möglichkeit, ihre maßgeschneiderten Netzwerke für besser organisierte Tests zu benennen.

Schau dir diesen Blogbeitrag an, um Funktionen zu sehen, die exklusiv in der Pro Edition und Business Edition verfügbar sind.


Ein besonderes Geschenk für Benutzer von Parallels Desktop

In allen Abonnements von Parallels Desktop 16 erhalten Benutzer mehr als 30 Ein-Klick-Dienstprogramme von Parallels Toolbox für Windows und Mac, plus Parallels Access, um von ihrem iOS- oder Android-Gerät oder jedem Webbrowser aus remote auf den PC oder den Mac zugreifen zu können.

Schau dir all die kürzlich veröffentlichten Funktionen von Parallels Toolbox und Parallels Access an.

Es gibt noch viel mehr neue Funktionen zu entdecken! Sieh es dir selbst an und lass uns in den Kommentaren oder über Facebook oder Twitter wissen, welche Funktion dir am besten gefällt.


So erhältst du Parallels Desktop 16:

Wenn du …

… bereits Kunde bist, aktualisiere jetzt.
… Neukunde bist, kaufe dein Exemplar hier – oder teste es 14 Tage lang kostenlos.
… kürzlich Parallels Desktop 15 gekauft hast, lies unsere technische Garantie, um zu erfahren, ob du ein kostenloses Upgrade erhältst.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.

2 Kommentare in “Jetzt neu! Parallels Desktop 16 für Mac