Was ist der Citrix Receiver und wie funktioniert er?


Citrix Receiver ist eine Client-Software, die für den Zugriff auf Anwendungen und vollständige Desktops, die auf Citrix-Servern gehostet werden, von einem entfernten Client-Gerät aus benötigt wird. Dieses Tool ermöglicht den Zugriff auf Citrix Virtual Apps (ehemals Citrix XenApp)/Citrix Virtual Apps und Desktop-Installationen (ehemals Citrix XenDesktop) von verschiedenen Arten von Client-Geräten aus, darunter iPhone, BlackBerry, macOS, iPad, Windows, Linux, Windows Mobile, Android, Google Chromebook, Thin Clients und eingebettete Betriebssysteme. 

Citrix Receiver

Der Citrix Receiver arbeitet mit dem HDX-Protokoll, das auf dem ICA-Protokoll aufbaut. Das ICA-Protokoll sendet Tastatur- und Mauseingaben an den Remote-Server und empfängt Screenshot-Updates auf dem Client-Gerät. Der Receiver verarbeitet diesen Datenverkehr. Das HDX-Protokoll erweitert dieses Verfahren, indem es Benutzern, die auf vielen der bekanntesten Geräte arbeiten, eine hochauflösende Erfahrung mit Windows-Anwendungen bietet. Der Citrix-Receiver ist für verschiedene Betriebssysteme erhältlich. Wenn Sie die Download-Seite von Citrix Receiver besuchen, erkennt er automatisch das Betriebssystem und fordert Sie auf, die richtige Client-Software herunterzuladen. Der Citrix Receiver verbindet Remote-Client-Geräte mit Citrix Virtual Apps (ehemals Citrix XenApp), Citrix Virtual Apps and Desktop (ehemals Citrix XenDesktop), Citrix Access Gateway, XenVault Secure Storage und anderen Citrix-Diensten. 

Herausforderungen mit Citrix Receiver 

Wie bei jeder Citrix-Komponente hat auch der Citrix Receiver mehrere Änderungen durchgemacht. Er war früher als ICA-Client bekannt. Vor der Veröffentlichung des Receivers gab es mehrere Client-Softwarekomponenten wie Secure Access Gateway Client, ICA Client und Password Manager Client. Die Konfiguration und Verwaltung mehrerer Produkte und Komponenten war eine große Herausforderung. Später änderte Citrix diese Komponenten in Plug-Ins und kombinierte sie zu einem Produkt namens Citrix Receiver 1.0. Mit der Veröffentlichung von Citrix 3.0 wurde dieses Produkt in Receiver Updater und Receiver Insider aufgeteilt. Es wurde wiederum in Citrix Receiver Enterprise geändert. Das aktuelle Produkt, Citrix Receiver, ist jetzt eine Suite von Komponenten, einschließlich des Online-Web-Plugins und des Selbstbedienungs-Plugins. Die Kombination der Plug-Ins variiert je nach Formfaktor und Spezifikationen des Kunden. 

Während es keine Leistungsprobleme mit dem Citrix Receiver gibt, ist das Vorhandensein mehrerer Produkte und Komponenten verwirrend. Citrix Virtual Apps (ehemals Citrix XenApp) ist in verschiedenen Editionen mit unterschiedlichen Preisen und Funktionen erhältlich. Citrix Virtual Apps und Desktop (ehemals Citrix XenDesktop) ist ebenfalls in drei Editionen erhältlich. Kunden müssen sich durch mehrere Produkte und Funktionen durchsuchen. Außerdem ist die Konfiguration dieser Komponenten kompliziert und zeitaufwändig. Die Citrix-Software ist zudem mit einem hohen Preis verbunden, den sich nicht viele Unternehmen leisten können. 

Der Parallels-Client vereinfacht die Applikationsbereitstellung 

Parallels Client ist ein einfaches Tool, mit dem Sie von jedem Gerät, zu jeder Zeit und von jedem Netzwerk aus auf zentral gehostete Ressourcen zugreifen können. Der Parallels Client kann kostenlos heruntergeladen und genutzt werden. Er verwendet SSL und Authentifizierung der zweiten Ebene, was bedeutet, dass die Ressourcen sicher über das Netzwerk übertragen werden. Er funktioniert mit jeder Art von Betriebssystem und Plattform, einschließlich iOS, Android, Windows Mobile, Linux, Mac und Google Chromebooks. Der Parallels-Client nutzt das Microsoft RemoteFX-Protokoll, um Remote-Clients ein hochauflösendes Benutzererlebnis zu bieten. Der Parallels Client ist die beste Alternative zu den kostspieligen Technologien des HDX-Protokolls. 

Parallels Remote Application Server (RAS) wird als All-Inclusive-Lösung angeboten, da alle Virtualisierungskomponenten enthalten sind. Darüber hinaus werden wesentliche Komponenten wie die Druckerumleitung und der Load Balancer standardmäßig automatisch konfiguriert. Er ist einfach und leicht zu implementieren und zu verwenden. Er eliminiert die Herausforderungen bei der Verwaltung mehrerer Produkte, Upgrade-Probleme und komplexe Konfigurationen. Außerdem ist er kostengünstig und weist im Vergleich zu Citrix- und VMware-Produkten die niedrigsten Gesamtkosten auf. 

Parallels RAS macht den Migrationsprozess mit einem kostenlosen Migrationstool komfortabler, das die meisten Anwendungsszenarien von Citrix Virtual Apps (früher Citrix XenApp) automatisiert. Das Migrationstool extrahiert Einstellungen aus Citrix XenApp 6.x in eine Datei, die von der Parallels RAS-Konsole importiert werden kann. 

Lesen Sie mehr über Citrix Alternative || Download des Citrix Migration White Paper 

Laden Sie noch heute Ihre 30-Tage-Testversion von Parallels RAS herunter und erleben Sie ein einfaches und besseres UX. 

Referenzen: 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.