Jetzt neu! Parallels Desktop 15 für Mac


Wir freuen uns sehr, euch heute Parallels Desktop® 15 für Mac vorzustellen!



Mit Parallels Desktop kannst du Windows, Linux und andere gängige Betriebssysteme auf deinem Mac® ohne Neustart ausführen. Seit über einem Jahrzehnt sind wir die Nummer eins für über 7 Millionen Anwender weltweit.

Die Version 15 enthält viele spannende Funktionen: Unterstützung für DirectX 11, Nutzung von macOS® Catalina-Innovationen, zusätzliche Mac-Integrationspunkte, neue virtualisierte Hardware, Leistungssteigerung und vieles mehr. 

Erfahre mehr über die heißesten neuen Funktionen – und bleibe dran für weitere Blog-Posts, die diese Woche folgen werden und die alles enthalten, was du über Parallels Desktop 15 wissen musst.


Umstieg von OpenGL auf Metal – DirectX 11-Unterstützung

Dies ist eine revolutionäre neue Funktion, von der unsere Benutzer begeistert sein werden! Mithilfe von Apple Metal führen wir in Parallels Desktop 15 die DirectX 11-Unterstützung ein. In den letzten Jahren haben Apple® und Parallels zusammengearbeitet, um den DirectX 11-Support und die Performance auf Metal in macOS Catalina sicherzustellen.

Der Wechsel zu Metal hat Parallels Desktop schneller und effizienter gemacht. Du kannst jetzt CAD/CAM-Anwendungen wie Autodesk Revit 2020, Autodesk 3ds Max 2020, Lumion, ArcGIS Pro 2.3, Master Series und mehr ausführen. Außerdem kannst du viele deiner Lieblingsspiele spielen, darunter Madden 19, Age of Empires: Definitive Edition, Crysis 3, Anno 2205, Railway Empire, Space Engineers und Risk of Rain 2.

*macOS Mojave ist erforderlich; macOS Catalina (wenn freigegeben) wird für die beste Leistung empfohlen.


Bereit für die neuesten Betriebssysteme und die Nutzung von Catalina-Innovationen

macOS Catalina, das neue macOS 10.15, wird im Herbst von Apple veröffentlicht. Du kannst es nun in einer virtuellen Maschine als Gastbetriebssystem in Parallels Desktop 14 und 15 testen. Sobald es der Öffentlichkeit zur Verfügung steht, wird es für Parallels Desktop 15 als Host-Betriebssystem unterstützt.

Wir haben in macOS Catalina wirklich coole Features entwickelt, wie Sidecar- und Apple Pencil®-Unterstützung sowie Anmeldung mit Apple. Die DirectX 11-Unterstützung wird auch in macOS Catalina die beste sein.

Und natürlich werden wir auch die neuesten Windows Updates unterstützen, sobald sie veröffentlicht werden.


Zusätzliche Mac-Integrationspunkte

Jedes Jahr integrieren wir die besten Funktionen von Windows und Mac. In diesem Jahr finden unsere Benutzer weitere Mac-Funktionen in Windows. Du kannst nun deine Windows-Passwörter im Schlüsselbund speichern, Dateien live aus Safari ziehen und ablegen, Miniaturansichten in der Vorschau anzeigen, eine Datei in Mail per E-Mail versenden und vieles mehr.



Neue Pro- und Business-Features

Für unsere Fach- und Geschäftskunden empfehlen wir Parallels Desktop für Mac Pro Edition und Parallels Desktop für Mac Business Edition. Du erhältst alle neuen Funktionen von Parallels Desktop 15, außerdem haben wir das Virtual Platform Trusted Module (vTPM) integriert und zusätzliche Funktionen speziell für IT-Administratoren hinzugefügt.


Leistungsverbesserungen

Parallels Desktop 15 ist schneller und stärker.

Im Vergleich zu Parallels Desktop 14:


„One More Thing“

Wie du vielleicht weißt, stellt macOS Catalina die Unterstützung für 32-Bit-Macs ein. Möchtest du diese Anwendungen noch ausführen? Für Parallels Desktop-Nutzer ist das gar kein Problem. Erstelle einfach eine macOS virtuelle Maschine (VM) für Mojave oder High Sierra oder ein anderes aktuelles macOS. Du kannst diese Anwendungen in dieser macOS-VM ausführen. Und das Beste daran ist, dass die Erstellung einer macOS-VM kostenlos ist. Achte auf einen zukünftigen Blog-Post mit allen Details.


So erhältst du Parallels Desktop 15 für Mac

Wenn du …

Wir würden uns über dein Feedback freuen. Bleibe in Kontakt mit Parallels und unseren Online-Communities – folge uns auf Facebook oder auf Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.

2 Kommentare in “Jetzt neu! Parallels Desktop 15 für Mac