Der richtige Umgang mit eigenen und BYOD-Macs


Wenn Sie als Unternehmen Ihre Geräte vorbildlich managen, machen Sie auf den ersten Blick alles richtig, stehen aber dennoch vor weiteren Herausforderungen. Denn nicht alle Geräte, die sich im Unternehmens-Netz bewegen, können den gleichen Regeln unterliegen. Konsequentes Gerätemanagement ist gut, sollte dabei jedoch passgenau definiert sein. Was ist mit Geräten, die produktiv im internen Netz unterwegs sind, jedoch nicht dem Unternehmen gehören?

Der Umgang mit BYOD-Geräten ist für die IT beinahe immer ein Kompromiss. Fremde Geräte, die Zugriff auf interne Systeme haben, nicht zu managen, wäre keine gute Lösung. Sie exakt gleich wie eigene Macs zu behandeln, ist ebenfalls keine Option. Was tun? Mit Parallels Mac Management für SCCM erhalten Admins das Werkzeug, um eigene und fremde Geräte zu verwalten und gleichzeitig nicht gleich zu behandeln. Der Configuration Manager sammelt Ressourcen nach logischen Gruppen, den Collections. Unbekannte, nicht verwaltete Macs sind hier beispielsweise automatisch unter „Unknown MacOS X Systems“ aufgelistet. Mit den Collections gibt es die Möglichkeit, Geräte automatisch in unterschiedlichen „Gerätesammlungen“ zu gruppieren. Parallels Mac Management erlaubt es, diese Gerätesammlungen anhand bestimmter Filterkriterien im SCCM Resource Explorer automatisch zu erzeugen. Beispielsweise nach Systemversion, Gerätetyp und vieles mehr. Dies gibt dem Admin die Möglichkeit, Geräte unterschiedlich zu behandeln und schafft somit die Grundlage für eine eigene Policy für BYOD-Geräte.

BYOD

Geräte, die beispielsweise Mitarbeitern privat oder Freelancern gehören und Zugriff auf bestimmte Systeme haben sollten, benötigen eigene Policies und ein eigenes Management im Vergleich zu internen Geräten. Dazu sollte die IT eine oder mehrere Gerätesammlungen erstellen, die mit jeweils eigenen, angemessenen Policies versehen sind. Das ermöglicht es Drittgeräten und freien Mitarbeitern, produktiv im Unternehmen zu arbeiten, ohne ein Sicherheitsrisiko zu sein. Hier gilt es, eine Strategie zu entwickeln, um kritische Systeme effektiv zu schützen, ohne zu gravierend auf Drittgeräte einzugreifen, die nicht Eigentum des Unternehmens sind. Mit Parallels Mac Management für SCCM hat die IT alle Geräte im Netz im Griff.

Jetzt kostenlos für unsere Webinars registrieren und mehr über Parallels Mac Management für Microsoft SCCM erfahren.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.