Wie wählt man die beste Lösung für Virtual-Client-Computing im Jahr 2020 aus, um Windows-Anwendungen und Desktops auf jedem Gerät bereitzustellen


IT-Verantwortliche für Service Provider (SPs) und Unternehmen können es sich nicht leisten, wertvolle Zeit mit unnötiger Komplexität zu vergeuden oder mit enormen Kosten konfrontiert zu werden, wenn es um unternehmenskritische Software für die Bereitstellung virtueller Windows-Anwendungen und Desktops für jedes Gerät geht. Egal, ob man sich für VDI entscheidet, von der derzeitigen kostspieligen und komplexen Virtual-Client-Computing (VCC)-Lösung umsteigen möchte oder die beste einfache und kostengünstige VCC-Lösung für das Unternehmen finden möchten, wir haben informative neue Studien und Tipps, die zum Erfolg verhelfen.

Jetzt eine KOSTENLOSE Lizenz für IDC MarketScape herunterladen: Worldwide Virtual Client Computing 2019-2020 Vendor Assessment Report (Dok. Nr. US457523419, Januar 2020)

Dieser Auszug aus dem IDC MarketScape-Bericht enthält alle oder Teile der folgenden Abschnitte: IDC-Stellungnahme, IDC MarketScape-Kriterien für die Einbeziehung von Anbietern, wesentliche Hinweise, Zusammenfassung des Anbieterprofils, Anhang und weitere Informationen. Ebenfalls enthalten ist Abbildung 1:


Abb. 1 IDC MarketScape Worldwide Virtual Client Computing

„Es ist eine große Ehre für Parallels, im IDC MarketScape: Worldwide Virtual-Client-Computing 2019-2020 Vendor Assessment als ‚Major Player‘ positioniert zu sein“, sagt Nick Dobrovolskiy, Senior Vice President of Engineering and Support bei Parallels. „Wir haben auf unsere Parallels RAS-Kunden gehört und werden weiterhin innovative Funktionen entwickeln, die es sowohl IT-Mitarbeitern als auch Endanwendern erleichtern, von überall und auf jedem Gerät produktiv zu arbeiten.“


Warum Parallels Remote Application Server (RAS)?

Mit den Parallels RAS-Funktionen können Service-Provider und Unternehmen sowohl die IT als auch die Endnutzererfahrung auf jedem Gerät drastisch vereinfachen. Beispiele dafür sind Features zum Single Sign-On, zur Mandantenfähigkeit und der Nutzung vertrauter iOS- und Android-Touch-Gesten in virtuellen Windows-Anwendungen. IT-Administratoren verwenden Parallels RAS darüber hinaus dazu, virtuelle Anwendungen und Desktops einfach und sicher auf einem Windows PC, Mac, Chromebook, iPad, iPhone, Android-Tablet oder -Smartphone sowie Linux und HTML5-Browser bereitzustellen.


Verfügbarkeit und Preise

Parallels bietet eine kostenlose, voll funktionsfähige Testversion von Parallels RAS für 30 Tage an. Diese enthält 50 Lizenzen für gleichzeitig arbeitende Nutzer. Mehr unter parallels.com/ras.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.