Vereinfachung und Verbesserung des Windows Virtual Desktops (WVD)

Erweitern Sie die Windows Virtual Desktop-Funktionen durch Integration, Konfiguration und Vereinheitlichung aller virtuellen Arbeitslasten und Ressourcen von einer zentralen Konsole aus.

Was ist Windows Virtual Desktop?

Windows Virtual Desktop (WVD) ist ein Desktop- und Anwendungsvirtualisierungsdienst, der unter Microsoft Azure läuft. Windows Virtual Desktop ermöglicht den Zugriff auf Anwendungen und Desktops, die auf einer Virtual Desktop Infrastructure (VDI) und einem Remote Desktop Session Host (RDSH) gehostet werden, einschließlich Windows 10-Multisession-Hosts.

Einheitliche Integration mit Parallels RAS

Parallels® RAS integriert und erweitert die Möglichkeiten von Windows Virtual Desktop (WVD), indem es Unternehmen ein einheitliches Workload- und Ressourcenmanagement ermöglicht. Parallels RAS konfiguriert und verwaltet Windows Virtual Desktop-Arbeitslasten und andere Ressourcen gleichermaßen und unterstützt private, hybride oder Multi-Cloud-Einsätze für ultimative Flexibilität und Endbenutzerproduktivität.

Sehen Sie sich unsere gemeinsame Lösungsübersicht mit Microsoft an

Microsoft

„Die Parallels RAS-Integration mit Windows Virtual Desktop gewährleistet eine optimierte Servicebereitstellung und bietet gleichzeitig ein einheitliches Endnutzererlebnis. Es vereinfacht die Bereitstellung von Windows Virtual Desktop und bietet zentral verwaltete Funktionen, einschließlich automatischer Skalierung, Konfiguration von FSLogix-Profilcontainern und automatischer VM-Bildoptimierung.“

Sandeep Patnaik
Principal PM Manager, Microsoft

Vorteile von Parallels RAS und Windows Virtual Desktop

Vereinfachte Bereitstellung und Verwaltung

Vereinfachte Bereitstellung und Verwaltung

Erleichtern Sie die Bereitstellung virtueller Windows-Desktops über eine assistentengesteuerte Oberfläche und verwalten Sie IT-Umgebungen mit erweiterten Metriken und Verwaltungsfunktionen über eine zentrale Konsole – einschließlich Arbeitsbereichen, Hostpools und Anwendungsgruppen. Dank der überragenden Verwaltung der Benutzersitzungen sowie der detaillierten Überwachung und Berichterstellung ist es einfach, die Servernutzung, die verwendeten Geräte, die aufgerufenen Anwendungen und vieles mehr zu ermitteln.

Mehr Produktivität

Mehr Produktivität

Bieten Sie Endanwendern einen nahtlosen und transparenten Zugriff auf alle Windows Virtual Desktop- und andere Ressourcen über den Parallels Client für Windows. Darüber hinaus können die RAS-Funktionen von Parallels, wie z. B. Universal Printing und Scanning, AI-basierter Sitzungsvorstart und beschleunigte Dateiumleitung, das Windows Virtual Desktop-Erlebnis bereichern.

Mehr Flexibilität

Mehr Flexibilität

Parallels RAS unterstützt Windows Virtual Desktop und unabhängige heterogene Windows-Server, Virtualisierungs- und Cloud-Plattformen. Sie haben die Wahl zwischen lokalen, hybriden und öffentlichen Cloud-Bereitstellungen, die Migrationen unkompliziert machen, ohne den Endbenutzer zu stören.

Optimierte Arbeitsbereiche

Optimierte Arbeitsbereiche

Erfüllen Sie Benutzeranforderungen schnell und verbessern Sie die Leistung mit mehr als 130 integrierten automatischen Bildoptimierungen. Skalieren Sie automatisch IT-Infrastrukturen auf der Grundlage von Verkehrsanforderungen und Nutzungsbedürfnissen, um Geschäftsanforderungen sofort zu erfüllen.

Integration von FSLogix-Profilcontainern

Integration von FSLogix-Profilcontainern

Mit der integrierten Integration ist es für Administratoren einfach, FSLogix-Profilcontainer, die in virtuellen Mehrbenutzer-Umgebungen benötigt werden, direkt von der Parallels RAS-Konsole aus zentral zu konfigurieren und bereitzustellen.

Sichere Mobilität

Sichere Mobilität

Erhöhen Sie die Mobilität, ohne die Sicherheit zu vernachlässigen. Die Parallels RAS-Integration mit MFA-Providern, die granulare Filterung von Ressourcen und Client-Richtlinien ermöglichen Ihnen die Sicherung der Unternehmensdaten auf der Basis von Gruppen, Gateways, bestimmten Benutzern oder Endbenutzergeräten.

Allgemeiner Überblick über die Integration von Parallels RAS und Windows Virtual Desktop