Jetzt das neue Age of Empires III: DE mit Parallels Desktop auf einem Mac spielen


Blog-Beitrag von Kurt Schmucker von Parallels


Ich habe im Parallels-Blog schon ein paar Mal über das meiner Meinung nach beste Spiel aller Zeiten geschrieben: Age of Empires (Hier, hier und hier). Age of Empires ist ja ein Windows-Spiel. Deshalb verwende ich, wenn ich es spielen will, eine virtuelle Windows-Maschine (VM) in Parallels Desktop. Und das ist auch der Grund, warum ich hier über Age of Empires schreibe.

In den letzten Jahren hat Age of Empires eine richtige Renaissance erlebt. („Es hat wahrscheinlich noch nie eine derart lebendige Community rund um dieses bereits 21 Jahre alte Spiel gegeben“, meint Jonathan Bolding). Vor kurzem veröffentlichte Versionen von Age of Empires I und Age of Empires II, Definitive Editions genannt, haben diesen Hype noch angeheizt und ich habe es richtig genossen, sie mit Parallels Desktop auf meinem Mac zu spielen. Als ich also gefragt wurde, ob ich die demnächst erscheinende neue Age of Empires III: Definitive Edition ein paar Tage vor der Veröffentlichung spielen möchte, habe ich natürlich sofort zugesagt. Age of Empires III unterscheidet sich in einigen Punkten deutlich von seinen Vorgängern und in der neuen Definitive Edition gibt es zwei neue Kulturen, die Schweden und die Inka. Die zwei neuen Heimatstädte dieser neuen Kulturen siehst du in Abbildung 1.

Age of Empires Mac
Abbildung 1_Die Heimatstädte der beiden neuen Kulturen in Age of Empires III Definitive Edition

Wir sind stolz darauf, mit Microsoft zusammenzuarbeiten und AoE III: DE als Plattform zum Ausführen dieses Spiels auf dem Mac offiziell zu unterstützen.

Ich habe Age of Empires III: Definitive Edition auf zwei verschiedenen Macs getestet: auf einem MacBook Pro und einem iMac. Dabei habe ich auf beiden dieselbe Windows 10 VM verwendet. Die Gerätespezifikationen und die VM-Einstellungen sind in Abbildung 2 angeführt.

Age of Empires Mac
Abbildung 2_Technische Daten für die Macs und die VMs

Wie man von jedem Spiel erwartet, in dessen Namen „Definitive Edition“ vorkommt, sind die Grafiken deutlich besser. (Abbildungen 3 und 4).

Sowohl auf dem MacBook Pro und dem iMac erhielt ich von Age of Empires III: Definitive Edition die Warnung, dass es nicht genug RAM finden konnte. (Abbildung 5)

Age of Empires Mac
Abbildung 5_Age of Empires Warnung über Videospeicher in einer VM

Das liegt zweifellos daran, dass Parallels Desktop Video-RAM für die VM aus dem Systemspeicher des Mac zuordnet, es wird aber das Video-RAM bereitstellen, das eine App benötigt (Abbildung 6) – das Spiel kann das aber nicht wissen. Diese Warnung kann also ignoriert werden und es gab auch keine Problem bezüglich des Videospeichers.

Age of Empires Mac
Abbildung 6_Videospeichereinstellungen für meine VM

Beim Erststart überprüft Age of Empires III: Definitive Edition auch die Leistung der Hardware und in Abbildung 7 siehst du das Ergebnis der Leistungsüberprüfung auf meinem iMac. Bitte beachte die CPU-Bewertung „Very high“ (sehr hoch) und die GPU-Bewertung „Ultra High“ (ultrahoch).

Age of Empires Mac
Abbildung 7_Age of Empires Leistungstest meines iMac

Weil mein GPU für die Age of Empires III: Definitive Edition-Screenshots (Abbildungen 3 und 4) und das Video für das Spielen (Video 1) als „Ultra High“ eingestuft wurde, habe ich alle Grafikoptionen auf ihre maximalen Einstellungen gesetzt. Wie du im Video sehen kannst, war es gut zu spielen und das Spiel ist nicht einfroren oder abgestürzt.

Ich gebe natürlich zu, dass die Macs, die ich verwendet habe, High-End-Macs waren. Ich würde euch nicht empfehlen, Age of Empires III: Definitive Edition beispielsweise auf einem vier Jahre alten MacBook Air mit 4 GB RAM zu spielen. Die empfohlenen Mindestanforderungen für einen Mac zur Ausführung von Age of Empires III: Definitive Edition sind:

Das sind meine ersten Eindrücke von Age of Empires III: Definitive Edition nach ein paar Tagen. Ich freue mich schon sehr darauf, noch sehr viel mehr Zeit mit dem Spielen von Age of Empires III: Definitive Edition und Age of Empires II: Definitive Edition zu verbringen. In ein paar Wochen gibt es einen neuen Blogbeitrag.

Age of Empires III: Definitive Edition ist jetzt im Microsoft Store und auf Steam erhältlich.

Möchtest du es selbst auf deinem Mac ausprobieren? Hol dir die kostenlose Testversion von Parallels Desktop.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder müssen ausgefüllt werden.