Sicherer Remote-Zugriff mit Parallels RAS

Parallels® Remote Application Server (RAS) bietet eine breite Palette an Funktionen und Tools, um bei der Überwachung und Sicherung des Remote-Zugriffs auf Anwendungen und Daten in Multi-Cloud-Umgebungen zu unterstützen.

Verstärkte Sicherheit von einer zentralen Konsole aus

Parallels RAS verstärkt die Datensicherheit und die Einhaltung der Compliance-Vorschriften mit zusätzlichen Schutzebenen und schützt die Ressourcen mit einer strengen Systemhärtung und einer Sperre für den Datenzugriff.

Multifaktor-Authentifizierung

Multifaktor-Authentifizierung

Mit Parallels RAS ist eine mehrstufige Authentifizierung möglich, um Ihrer IT-Infrastruktur eine zusätzliche Schutzebene hinzuzufügen. Die Benutzer müssen sich in zwei aufeinander folgenden Schritten authentifizieren, um auf virtuelle Arbeitsbereiche zugreifen zu können. Die zweite Authentifizierungsebene kann Azure MFA, Duo, FortiAuthenticator, TekRADIUS, RADIUS, DeepNet, Google Authenticator oder ein SafeNet-Server sein.

Datentrennung

Datentrennung

Parallels RAS unterstützt die Datentrennung in einer mandantenfähigen Umgebung, indem es die Erstellung einer unbegrenzten Anzahl unabhängiger Websites innerhalb derselben Farm ermöglicht. Es können keine Anwendungen, Desktops und Daten zwischen den Standorten ausgetauscht werden, was den Datenschutz gewährleistet. Mehrere Sites können von derselben Instanz der Parallels RAS-Konsole aus verwaltet werden, wodurch die Verwaltung einer mandantenfähigen Umgebung optimiert wird.

Erweiterte Filterung

Erweiterte Filterung

Granulare Filterregeln können erstellt werden, um den Zugriff der Benutzer auf die Farm einzuschränken und eine weitere Ebene des Datenschutzes hinzuzufügen. IT-Mitarbeiter können mehrere Filterregeln definieren, um zu entscheiden, wer auf eine veröffentlichte Ressource zugreifen darf – basierend auf Benutzer, IP-Adresse, MAC-Adresse und Gateway.

SAML SSO-Authentifizierung

SAML SSO-Authentifizierung

Parallels RAS integriert die Single-Sign-on (SSO)-Authentifizierungstechnologie basierend auf der Security Assertion Markup Language (SAML). Wird eine SAML SSO-Authentifizierung verwendet, müssen Benutzer, die vom Unternehmen authentifiziert sind, ihre Anmeldedaten nicht erneut eingeben, um sich bei Ihren Diensten anzumelden, was die Benutzerfreundlichkeit verbessert.

Kioskmodus

Kioskmodus

Das Parallels RAS Device Manager-Modul ermöglicht es Administratoren, Windows-Geräte mit Windows 7, 8, 8.1 und 10 in einen sicheren Kioskmodus zu konvertieren, ohne das Betriebssystem zu ersetzen. Der Kioskmodus schränkt das Ändern von Systemeinstellungen oder das Installieren neuer Anwendungen ein und bietet dem Administrator eine höhere Kontrolle über die angeschlossenen Geräte.

Client-Richtlinie

Client-Richtlinie

Durch das Hinzufügen von Client-Richtlinien können Administratoren Benutzer gruppieren und unterschiedliche Parallels Client-Einstellungen an Benutzergeräte weitergeben, um sie zu zwingen, sich an das Organisationsprotokoll zu halten. Eine Client-Gruppenrichtlinie steuert, welche Einstellungen zur Konfiguration auf der Parallels Client-Oberfläche verfügbar sind.

Smartcard-Authentifizierung

Smartcard-Authentifizierung

Parallels RAS bietet eine benutzerfreundliche Smartcard-Authentifizierung über eine Server-Client-Verbindung, die es Unternehmen ermöglicht, den Zugriff von Benutzern auf veröffentlichte Anwendungen und Desktops per Smartcard zu authentifizieren.

Verschlüsselungsprotokolle

Verschlüsselungsprotokolle

Parallels RAS Secure Client Gateway unterstützt SSL- oder FIPS 140-2-Protokollverschlüsselung und hilft Unternehmen so bei der Einhaltung von Daten-Compliance-Richtlinien wie PCI DSS, HIPAA und DSGVO.

Zwischenablage-Einschränkung

Zwischenablage-Einschränkung

Unternehmen können unerwünschte Datenverluste aus veröffentlichten Anwendungen vermeiden, indem sie das Kopieren und Einfügen in die Zwischenablage deaktivieren und so das Risiko verringern, dass vertrauliche Daten (wie Kreditkarten- oder Patientendaten) entwendet werden können.

Überwachung und Berichterstellung

Erkennen Sie verdächtige Aktivitäten anhand von detaillierten Berichten, die einen nützlichen Einblick in den Zustand des Servers, die Anwendungsnutzung, die angeschlossenen Geräte und die Aktivitäten der Benutzer/Benutzergruppen geben.

Reporting Engine

Die Parallels RAS Reporting Engine wandelt Rohdaten in visuelle und intuitive Berichte um und gibt der IT einen Überblick über ihre Infrastruktur. Sie erstellt detaillierte Berichte über Servernutzung, welche Geräte verwendet werden, auf welche Anwendungen zugegriffen wird und vieles mehr. Mit ihrer Hilfe können Unternehmen die Leistung der Parallels RAS- und Windows-Serverkomponenten verbessern. Diese Berichte sind als Teil unseres Planes für Geschäftskontinuität und Notfallwiederherstellung (BCDR) nützlich.

Die Parallels RAS Reporting Engine basiert auf Microsoft SQL Express oder Full Edition (SSRS). Es extrahiert Rohdaten aus der SQL-Datenbank und ermöglicht so eine Echtzeit-Berichterstattung über Farmaktivitäten.
Erfahren Sie mehr in unserem Reporting Service Guide

Verfügbare Berichte

Die Parallels RAS Reporting Engine bietet der IT-Abteilung Einblicke betreffend Benutzer, Active Directory (AD)-Gruppen, Geräte, Server und Anwendungsaktivitäten.

Sicherheit und Überwachung

Benutzerberichte

Erhalten Sie Echtzeitinformationen über Benutzer, die mit der Parallels RAS-Installation verbunden sind, Sitzungsaktivitäten, verbundene Geräte und die verwendeten Client-Betriebssysteme. IT-Administratoren können die Infrastruktur entsprechend den Verkehrsanforderungen anpassen.

Sicherheit und Überwachung

Gruppenberichte

Die Aktivitäten der Benutzer können auch auf Active Directory-Gruppenebene überwacht werden, was einen Einblick in die Gruppendynamik ermöglicht. Durch Überprüfung der Gruppenaktivität können IT-Administratoren die Einstellungen der Parallels RAS-Installation an die Anforderungen der verschiedenen Gruppen anpassen.

Sicherheit und Überwachung

Geräteberichte

Der Gerätebericht liefert IT-Administratoren Informationen über alle Geräte, die bei der Parallels RAS-Installation verwendet werden. IT-Administratoren können auf der Grundlage dieses Berichts zukünftige Erweiterungen oder Entwicklungen planen.

Sicherheit und Überwachung

Serverberichte

Serveraktivitäten, die auf RD-Sitzungshost und VDI laufen, werden in dieser Gruppe von Berichten überwacht. Unternehmen können Engpässe erkennen und beseitigen, indem sie Aktivität der Serversitzungen auswerten und die Hardwareressourcen neu zuweisen.

Sicherheit und Überwachung

Anwendungsberichte

Die Nutzung veröffentlichter Anwendung auf der Parallels RAS-Installation wird in dieser Gruppe von Berichten überwacht. IT-Administratoren können verfolgen, welche Anwendungen am häufigsten verwendet werden, und ungenutzte Anwendungen entfernen, um Hardwareressourcen zu sparen.